Internetrecht: News und Urteile

Internetnutzer und Unternehmer können die zahllosen Urteile im Internetrecht kaum noch überblicken.

eRecht24 informiert Sie verständlich, aktuell und rechtssicher über die neuesten Urteile und deren Folgen.

Urheberrecht

Verletzung des Urheberrechts: Privater Auskunftsanspruch leicht durchsetzbar

07.09.08» Nachdem am 01.09.08 das "Gesetz zur Verbesserung von Rechten des geistigen Eigentums" in Kraft getreten ist, warten nun sowohl Urheber, Rechteinhaber als auch Privatpersonen mit Spannung darauf, wie die Gerichte umstrittene Regelungen umsetzen. Auf die praktische Auslegung des neuen § 101 UrhG ("Anspruch auf Auskunft") wird dabei ein besonderes Auge gerichtet. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Michael Moore Film "Slacker Uprising" als Gratis-Download

06.09.08» Das neueste Werk des Regisseurs und Autors Michael Moore wird ab dem 23.09.08 als Gratis-Download im Netz zur Verfügung stehen. "Slacker Uprising", übersetzt etwa "Aufstand der Faulenzer", steht allerdings pro forma zunächst nur Internetnutzern aus den USA und Kanada zur Verfügung. Um dies sicherzustellen, muss man auf der Website des Films (mit 2:30 Minuten-Trailer) nach Eingabe seiner eMail-Adresse einen entsprechenden Button anklicken. Dies könnte damit zu tun haben, dass die internationalen Rechte zur Vermarktung noch nicht endgültig geklärt sind. » weiterlesen ...

   

Datenschutz

Google Chrome: Datenschutz und IT-Sicherheit

06.09.08» Die letzte Woche in der digitalen Welt war geprägt von der Veröffentlichung des neuen Google-Browsers Chrome. Ein Generalangriff auf Microsoft, der ein weiterer Schritt von Google hin zum One-Job-Provider für so viele Web-Anwendungen wie möglich sein wird. Das Design des Browsers, die hohe Funktionalität und Tricks der Software-Anwendungen dominierten die Schlagzeilen. Doch immer, wenn es in den vergangenen Jahren um Google geht, stellt sich nach kurzer Zeit auch ein etwas schales Gefühl ein. Der Datenschutz ist das Stiefkind des Suchmaschinen- und Werbe-Giganten. Auch die Datenschutzerklärung von Google Chrome stößt nun auf Bedenken und Kritik. » weiterlesen ...

   

Sonstige

rottenNeighbor.com seit Tagen nicht aus Deutschland erreichbar

05.09.08» Kaum ein Internetportal hat in den letzten Wochen soviel Medienpräsenz erfahren und Kritik einstecken müssen wie rottenNeighbor.com. Auf rottenNeighbor wird den Besuchern die Möglichkeit zu geben, im Internet anonym vor Nachbarn zu warnen. Auf diese Art und Weise soll – so der Betreiber – sich ein möglicher Interessent für die Wohngegend ein Bild von seinem Nachbarschaftsumfeld machen können. » weiterlesen ...

   

Domainrecht

VZ im Domainnamen - auch Anwälte sind mit dabei

05.09.08» eRecht24 berichtete in den letzten Wochen schon mehrfach über die Abmahnungen, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Kürzels „VZ“ in Domainnamen von den Betreibern von studiVZ ausgesprochen wurden. » weiterlesen ...

   

Datenschutz

Datenschutz-Gipfel: Meine Daten gehören mir

04.09.08» In den letzten Wochen häufen sich Datenschutz-Skandale. Die persönlichen Daten der Bürger werden gehandelt, verkauft und illegal weitergegeben. Der jahrelange illegale Handel mit Adressdaten aus Melderegistern hat jüngst nun auch wieder die Politik aufgeschreckt. Bundesinnenminister Schäuble, nicht gerade bekannt als effektiver Datenschützer, ruft deshalb heute zum Datenschutz-Gipfel nach Berlin. » weiterlesen ...

   

Telekommunikation

Sex-Telefonate: Eltern haften für ihre Kinder

04.09.08» Wenn Kinder in die Pubertät kommen, versuchen sie, neue Dinge zu erforschen. Dies geht zum einen über zwischenmenschlichen Kontakt, jedoch liegt der „Lerneffekt“ häufig auch darin, bislang „Verbotenes“ zu tun. Wenn Eltern an dieser Stelle nicht richtig auf ihre Kinder aufpassen, kann dies – finanziell gesehen – durchaus schmerzhaft werden, wie jetzt ein Urteil des Amtsgericht Bonn (Urteil vom 16.8.2008, Az. 3 C 65/07) zeigt. » weiterlesen ...

   

Sonstige

Erste Professur für Open-Source-Software ausgeschrieben

03.09.08» Bis vor ein paar Jahren gab es hauptsächlich teure Software mit verschlüsseltem Quellcode auf dem Markt. Dies hatte zur Folge, dass die Software immer häufiger unautorisiert vervielfältigt wurde bzw. uninteressant für Programmierer war, weil diese die Software aufgrund der Quellcode-Verschlüsselung nicht an ihre eigenen Bedürfnissen anpassen konnten. » weiterlesen ...

   

Hard- & Software

Google Chrome: Puristisch, schnell und revolutionär

03.09.08» Der neue Internet-Browser Google Chrome hat in der Netzwelt für blankes Erstaunen und bei der Konkurrenz für einen Schock gesorgt. Gestern Nacht um 21.02 Uhr deutscher Zeit wurde der Link zum Download einer Beta-Version des Browsers von Google freigeschaltet. Im Rahmen der Präsentation in der Hamburger Google-Zweigstelle erläuterte der verantwortliche Europa-Manager von Google Jürgen Galler, dass bereits seit zwei Jahren an dem Browser getüftelt und geforscht worden sei. Der breiten Öffentlichkeit war das Projekt bis gestern unbekannt gewesen. » weiterlesen ...

   

Sonstige

Google Chrome: eigener Web-Browser von Google

02.09.08» Lange wurde es in vermutet, nun hat es Google auch offiziell bestätigt: Der Suchmaschinen-Gigant entwickelt unter dem Namen „Chrome“ einen eigenen Web-Browser, um mit diesem den Internetnutzern neben Firefox eine weitere Alternative zum vom Microsoft entwickelten Internet Explorer zu bieten und somit die vorherrschende Stellung von Microsoft auf diesem Gebiet weiter einzudämmen. » weiterlesen ...

   

Datenschutz

SPAM: Kein Einverständnis zur Werbung durch Angabe von Mailadresse

02.09.08» Man stelle sich einmal vor, man möchte auf einer nichgewerblichen Homepage seinen Besuchern eine Kontaktaufnahme ermöglichen – und erhält in der Folge Werbemails auf dieser E-Mail-Adresse. Diese Erfahrung musste ein Fußballverein 2003 machen – er erhielt von einem Webmaster eine nicht angeforderte E-Mail, in der der Webmaster seine eigene Webseite vorstellte und dem Fußballverein anbot, auf seinen Seiten Werbung für diesen zu schalten. » weiterlesen ...

   

Sonstige

Wikipedia: McCain-Wahlkämpfer manipuliert Eintrag über Sarah Palin

01.09.08» Sarah Palin heißt die überraschend nominierte Republikanerin für das Amt der Vizepräsidentin, sofern John McCain bei den US-Präsidentschaftswahlen gegen Barak Obama gewinnen sollte. Interessierte recherchierten tausendfach in der englischen Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia über die derzeitige Gouverneurin des US-Bundesstaats Alaska. Zu finden waren dort viele Informationen. Allerdings hatte in den vergangenen Tagen der Wikipedia-Autor "Young Trigg" auffällig viele Änderungen auf der Seite vorgenommen. » weiterlesen ...

   

Markenrecht

Der VZ-Kampf geht weiter: studiVZ vs. TuniVZ

01.09.08» Bereits mehrfach berichtete eRecht24 über die von den Rechtsvertretern von studiVZ hinsichtlich der Benutzung des Kürzels „VZ“ in Domainnamen ausgesprochenen Abmahnungen. » weiterlesen ...

   

Telekommunikation

Umstellen des Festnetz-Anschluss ohne Einverständnis verboten

31.08.08» Immer wieder kommt es vor, dass Verbraucherinnen und Verbraucher plötzlich die Mitteilung erhalten, ihr bestehendes Vertragsverhältnis mit einem Telekommunikationsanbieter sei geändert oder umgestellt worden. Dies ruft regelmäßig großes Erstaunen hervor, da dafür in solchen Fällen weder ein Auftrag erteilt wurde, noch ein Einverständnis des Abschlussinhabers vorliegt. In Fachkreisen spricht in solchen Fällen von "Slamming". » weiterlesen ...

   

Urheberrecht

Veoh haftet nicht für illegale Video-Uploads

30.08.08» Der US-Online-Video-Dienst Veoh haftet nicht für Verletzungen des Copyright durch den Upload von Filmen. In einem entsprechenden Verfahren vor dem US-Bundesgericht in San Jose unterlag nun der Anbieter von Pornofilmen IO Group gegen das Videoportal. Die Klage wurde bereits im Jahr 2006 eingereicht. » weiterlesen ...

   

Datenschutz

Datenschutz: Handel mit Melderegisterdaten aufgedeckt

29.08.08» Wer denkt, seine höchstpersönlichen Daten, die in den Registern der Meldeämter gespeichert sind, seien vor Missbrauch sicher, der irrt gewaltig. Die Tageszeitung "taz" hat nun einen Datenschutz-Skandal um den kommerziellen Handel mit den Daten von Verbraucherinnen und Verbraucher aufgedeckt. Mindestens acht Firmen haben systematisch über Jahre hinweg illegal Bürgerdaten gesammelt, gespeichert und verkauft. Eines dieser Unternehmen verfügt laut dem Bericht über eine Datenbank mit 72 Millionen Datensätzen. » weiterlesen ...

   

Sonstige

Filesharing offline: Musiktausch ganz ohne Internet

29.08.08» Wahrscheinlich jeder hat schon von den zahlreichen Abmahnung wegen dem Filesharing unautorisiert heruntergeladener Musik gehört. Auch wir von eRecht24 berichteten mehrmals über dieses Thema. Die größten „Fänge“ machen die von den Rechteinhaber beauftragten Rechtsanwälte mit der Überwachung von Tauschbörsen, indem sie die über die Tauschbörsen Dateien zum Download bereithaltenden Nutzer kostenpflichtig auf Unterlassung in Anspruch nehmen. Dass dieser Geschäftszweig für die Rechtsanwälte in Zukunft zurückgehen könnte, zeigt nun eine neue Idee aus Amerika. » weiterlesen ...

   

Telekommunikation

Sony Ericsson vor dem Ende?

28.08.08» Das japanisch-schwedische Joint Venture Sony Ericsson steckt in den roten Zahlen. Sowohl Umsatz als auch Gewinn sind im zweiten Quartal 2008 deutlich eingebrochen. Dabei verlor Sony Ericsson gegenüber seinen Konkurrenten weitere Marktanteile. Grund genug für Sony-Chef Stringer über die Zukunft der Handytochter laut nachzudenken. » weiterlesen ...

   

Sonstige

(Computer-)spielend Geld verdienen

28.08.08» Es ist der Traum von vielen Jugendlichen und begeisterten erwachsenen Computerspielen: Geld verdienen durch Computerspielen. » weiterlesen ...

   

Online Auktionen

Angabe „versicherter Versand“ auf eBay ist wettbewerbswidrig

27.08.08» Wer im Internet als Händler tätig ist, wird bestimmt schon einmal auf die rechtliche Problematik bzgl. der Angabe der Versandart gestoßen sein. Immer wieder wurde die Angabe „unversicherter Versand“ bei Angeboten von gewerblichen Verkäufern in den letzten Monaten abgemahnt, weil diese Angabe nach Meinung der Abmahnenden irreführend und damit wettbewerbswidrig ist, weil so der Verbraucher der Meinung sein könne, er hafte für etwaige Verluste der Ware auf dem Transportwege. » weiterlesen ...

   

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.