Internetrecht: News und Urteile

Internetnutzer und Unternehmer können die zahllosen Urteile im Internetrecht kaum noch überblicken.

eRecht24 informiert Sie verständlich, aktuell und rechtssicher über die neuesten Urteile und deren Folgen.

Marketing SEO

Newsletter & Co.: Double Opt in Verfahren muss dokumentiert werden

02.07.14» Das Wettbewerbsrecht verbietet es, ohne Einwilligung Werbemails oder Newsletter zu versenden. Aber wie soll der Absender das Einverständnis im Streitfall überhaupt beweisen? Allein die Behauptung, man verwende das Double-Opt-In-Verfahren genügt nach Ansicht des AG Düsseldorf dazu jedenfalls nicht. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Verbraucherschützer: Versteckte Gefahren bei Amazon-Coins?

02.07.14» Verbraucherschützer sehen bei der Nutzung virtueller Währungen wie der Amazon –Coins versteckte Gefahren und warnen Verbraucher vor dem Bezahlen mit den sogenannten „Coins“. Der Grund: häufig verbleiben nicht genutzte Restbeträge auf den Konten der Anbieter liegen. » weiterlesen ...

   

Filesharing

Filesharing Abmahnungen: Haftet der Vermieter einer Ferienwohnung für seine Gäste?

01.07.14» Die Rechtsanwälte Sasse & Partner mahnen häufig Urheberrechtsverletzungen im Internet ab. Kürzlich sprachen sie eine Abmahnung gegenüber einem Inhaber einer Ferienwohnung aus. Das Amtsgericht Hamburg musste entscheiden, ob der Vermieter für Urheberrechtsverletzungen haftet. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Musik-Downloads am Arbeitsplatz: Kündigung ohne vorherige Abmahnung?

30.06.14» Nach über 21 Jahren wurde einem Arbeitnehmer der Job gekündigt. Grund war die private Internetnutzung am Arbeitsplatz und die war nicht einmal explizit verboten. Die Kündigung ist trotzdem wirksam, sogar ohne vorherige Abmahnung, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein. » weiterlesen ...

   

Marketing SEO

E-Commerce: Darf eine Brauerei ihr alkoholfreies Bier als „vitalisierend“ beschreiben?

29.06.14» Händler müssen bei der Werbung für die eigenen Produkte stets Vorsicht walten lassen. Das OLG Hamm musste in diesem Zusammenhang entscheiden, ob eine Brauerei die einen Werbevertrag mit den Klitschkos geschlossen hatte ihr alkoholfreies Bier mit dem Wort „vitalisierend“ bezeichnen darf. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Kondome Made in Germany: Wann dürfen Hersteller Produkte als „deutsche Markenware“ bezeichnen?

27.06.14» „Made in Germany“ - dieser Slogan verspricht Produkte von hoher Qualität. Doch wann dürfen Hersteller die Bezeichnung „deutsche Markenware“ überhaupt verwenden? In diesem Zusammenhang musste das OLG Hamm eine Entscheidung treffen. » weiterlesen ...

   

Abmahnung

25.000 Euro Vertragsstrafe: Vorsicht bei der Abgabe von Unterlassungserklärungen

26.06.14» Durch Suchmaschinen lassen sich Rechtsverstöße im Netz heute viel einfacher entdecken. Die Folge: die Zahl der Abmahnungen steigt stark an. Wer eine Unterlassungserklärung abgibt und dagegen verstößt, muss dann eine Vertragsstrafe zahlen. Aber ist eine Vertragsstrafe von 25.000 Euro nicht etwas zuviel? » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Amazon: In Zukunft keine Papierrechnungen mehr?

25.06.14» Amazon kündigte in einem Facebook-Posting an, künftig auf Papierrechnungen zu verzichten. Damit will der Internetkonzern einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, begründet Amazon seine Entscheidung. Kunden reagieren darauf verärgert und fordern Amazon auf, stattdessen auf Werbeflyer zu verzichten. » weiterlesen ...

   

Widerrufsrecht

Baukredit: Bei ungültiger Widerrufsbelehrung ist Kreditvertrag vorzeitig kündbar

24.06.14» Etwa 80% der Immobilienkredit-Verträge beinhalten eine ungültige Widerrufsbelehrung. Fehlerhafte Verträge können vorzeitig gekündigt werden. Bei den derzeitigen Zinsen ein guter Zeitpunkt, um sich ältere Verträge genauer anzuschauen, rät die Zeitschrift Finanztest. » weiterlesen ...

   

Marketing SEO

Marketing: Ist Werbung in Autoreply-Emails an Kunden erlaubt?

24.06.14» Wer Werbung an Kunden per Email verschicken möchte, muss sich vorher die Einwilligung des Kunden dafür holen. Die Zusendung von Werbung ohne eine solche Einwilligung stellt einen Wettbewerbsverstoß dar. Das AG Stuttgart hatte kürzlich zu entscheiden, ob das auch für automatische Antwort-Emails gilt. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Bewerbungen: Dürfen Arbeitgeber Stellenausschreibungen nur an weibliche Bewerber richten?

23.06.14» Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verbietet es Arbeitgebern die Angestellten wegen des Geschlechts zu benachteiligen. Doch gilt dies auch für das vorgelagerte Einstellungsverfahren? Das Arbeitsgericht Berlin musste entscheiden, ob eine Tageszeitung Stellenausschreibungen auch an männliche Bewerber richten muss. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Onlineshops: Muss die Energieeffizienzklasse bei Computer Monitoren angegeben werden?

21.06.14» Insbesondere bei Elektrogeräten müssen Händler häufig besondere Informationspflichten erfüllen. Das OLG Köln hatte kürzlich zu entscheiden, ob beim Vertrieb von LED-Monitoren mit HDMI-Anschluss auch die Energieeffizienzklasse angegeben werden muss. » weiterlesen ...

   

Widerrufsrecht

Gute Zeiten für Abmahner: Millionen alter Widerrufsbelehrungen online

20.06.14» Über das Thema „Neues Widerrufsrecht“ wurde im Netz eigentlich sehr ausführlich berichtet. Trotzdem sind 1 Woche nach in Kraft treten der Neuregelung weiterhin Millionen Angebote mit alten Widerrufsbelehrungen online. » weiterlesen ...

   

Widerrufsrecht

Neue Widerrufsbelehrung: Die ersten Abmahnungen sind da

19.06.14» Lange hat es nicht gedauert. Am 13.06. trat das neue Widerrufsrecht in Kraft. Nur wenige Tage später rollt die erste Abmahnwelle gegen Händler, die noch keine aktuelle Widerrufsbelehrung in ihren Shops und Angeboten eingebunden haben. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Digitale Inhalte: Dürfen Händler den Weiterverkauf von Downloads verbieten?

18.06.14» Viele rechtliche Probleme ranken um den Kauf von digitalen Gütern. In diesem Zusammenhang musste das Oberlandesgericht Hamm im Mai dieses Jahres entscheiden, ob Käufer von Downloads die hierbei erworbenen Dateien auch an Dritte weiterverbreiten dürfen. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Handwerkerbesuch, Arzttermin, Hochzeit, Beerdigung: Wofür muss mir der Chef freigeben?

17.06.14» Ist ein Arbeitnehmer zeitlich begrenzt verhindert, steht ihm in bestimmten Fällen bezahlter Sonderurlaub zu. Arzttermine, Behördengänge, Hochzeiten: Wann genau muss der Chef dem Wunsch nach Sonderurlaub zustimmen? » weiterlesen ...

   

IT-Sicherheit

Hacker-Angriffe: Fußball WM wird von Betrügern ausgenutzt

16.06.14» Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Sicherheitsdienstleister warnen eindringlich vor WM-Betrügern und Fußballviren. Gemeint sind zielgerichtete Hacker-Angriffe auf Fußballfans, die mit verlockenden Angeboten in die Falle gelockt werden sollen. » weiterlesen ...

   

Widerrufsrecht

Neues Widerrufsrecht: Wird Online Shoppingnach dem 14.06.2014 teurer?

12.06.14» Am 13.06.2014 trat das neue Widerrufsrecht in Kraft. Für Shopbeteiber und Händler, aber auch für die Kunden hat sich vieles geändert. Der wichtigste Punkt: Das kostenlose Widerrufsrecht gehört der Vergangenheit an. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

Neues Widerrufsrecht 2014: Übersicht für alle Händler - Wer benötigt welche Dokumente

06.06.14» So langsam wird es hektisch, bei eRecht24 treffen täglich unzählige Anfragen zum neuen Widerrufsrecht 2014 ein. Wir haben deshalb auf Wunsch vieler Nutzer eine Übersicht erstellt die zeigt, welche Unterlagen Sie ab dem 13.06.2014 für welche Plattform (Shop, eBay, Amazon, Dawanda) usw. ändern müssen. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Firmenwebsite: Wann können Mitarbeiter Informationen über sich löschen lassen?

06.06.14» Das Arbeitsverhältnis endet, doch die Informationen, die einen weiter als Mitarbeiter auf der Unternehmenswebsite ausweisen, bleiben. Die Chancen ehemaliger Beschäftigter, ihre Daten löschen zu lassen, hängen dabei wesentlich von den Inahlten und der Darstellung auf der Website ab. » weiterlesen ...

   

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Sören Siebert auf

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zum Mitgliederbereich

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.