Internetrecht: News und Urteile

Internetnutzer und Unternehmer können die zahllosen Urteile im Internetrecht kaum noch überblicken.

eRecht24 informiert Sie verständlich, aktuell und rechtssicher über die neuesten Urteile und deren Folgen.

Marketing SEO

Werbung im Netz: Wann darf man mit „Garantiertem Lernerfolg“ werben?

31.03.14» Werbung ist für alle Händler und Dienstleistungsanbieter heutzutage unerlässlich um den Absatz zu steigern und auf das Angebot aufmerksam zu machen. Werbemaßnahmen sind jedoch nur solange zulässig, wie sie nicht in Rechte von Mitbewerbern eingreifen. Das Oberlandesgericht Hamm hatte kürzlich zu entscheiden, ob eine Tanzschule mit einem garantierten Lernerfolg werben darf. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

ReCommerce: Dürfen Händler beim Ankauf von Waren mit „bis-Preisen“ werben?

30.03.14» Der Bereich ReCommerce boomt. Von gebrauchten Büchern über Handys bis zu Gold, Unternehmen kaufen Ware über das Netz von privaten Kunden ein und verkaufen die Ware dann im eigenen Shop weiter. Viele Händler verwenden in ihrer Werbung aber sogenannte „bis-Preisangaben“. Ob dies zulässig ist, hatte das OLG Hamm zu beantworten. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

E-Commerce: Wann sind Info-Seiten ohne Verkaufsmöglichkeit wettbewerbswidrig?

29.03.14» Viele Seiten im Internet informieren -oft aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung - über bestimmte Produkte, ohne diese direkt zum Verkauf anzubieten. Das OLG Köln musste sich mit der Frage beschäftigen, ob auch auf solchen Info-Website wettbewerbsrechtliche Abmahnungen drohen, wenn auf der Seite selbst nichts verkauft wird, die Seite aber einen Link zu einem Online-Shop enthält. » weiterlesen ...

   

Marketing SEO

Marketing: Keine Kundenbefragungen ohne Einwilligung

28.03.14» Die Kundenzufriedenheit mit den eigenen Leistungen erfragen Händler bzw. Dienstleister häufig bei sogenannten Kundenbefragungen. Dabei ist die vorherige Einwilligung des Kunden erforderlich. Doch gilt dies auch, wenn lediglich die Zufriedenheit mit der Abwicklung einer Reklamation erfragt wird? Dies hatte das OLG Köln kürzlich entscheiden. » weiterlesen ...

   

Haftung für Links und Inhalte

Achtung Websitebetreiber: Vorsicht beim online Stellen von Einladungen

26.03.14» Urheberrechte werden im Internet häufig verletzt. Wann ein Websitebetreiber für Rechtsverletzungen haftet war bereits mehrfach Gegenstand von Urteilen. Nun musste der BGH einen Fall entscheiden, in dem ein Seitenbetreiber eine Einladung mit Ausschnitt eines Stadtplans als pdf-Datei auf seiner Seite veröffentlichte und deswegen abgemahnt wurde. » weiterlesen ...

   

Datenschutz

Datenschutz: Microsoft, Google und Co kontrollieren E-Mail-Konten von Nutzern

25.03.14» Aktuell steht Microsoft wegen der Durchsuchung eines Kunden-E-Mail-Postfachs ohne Gerichtsbeschluss in den Schlagzeilen. Jetzt wurde bekannt, dass auch andere E-Mail-Anbieter wie Google, Yahoo und Apple sich diese Konten-Kontrolle durch entsprechende Passagen in den Datenschutzbestimmungen vorbehalten. » weiterlesen ...

   

Wettbewerbsrecht

Abmahnung wegen Werbung: Müssen Fahrschulen die Führerscheinklassen angeben?

24.03.14» Immer wieder werden Händler und DIenstleister wegen fehlender oder irreführender Angaben in ihrer Werbung abgemahnt. Das Landgericht Aschaffenburg musste sich im vergangen Jahr damit beschäftigen, ob Fahrschulen in ihrer Werbung auch die Führerscheinklassen angeben müssen. » weiterlesen ...

   

Filesharing

Abmahn-Ticker: Denecke von Haxthausen Priess & Partner mahnen Bildrechtsverletzungen ab

23.03.14» Wie kürzlich bekannt wurde, mahnt die Berliner Kanzlei Denecke von Haxthausen Priess & Partner derzeit verstärkt Urheberrechtsverletzungen im Zusammenhang mit Lichtbildern ab. Auftraggeber sind hierbei verschiedene Rechteinhaber. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Account Manager: Fristlose Kündigung wegen Datenlöschung

22.03.14» Wer am Arbeitsplatz unbefugt Daten löscht, muss mit erheblichen Konsequenzen rechnen. Grundsätzlich gehören die nämlich dem Arbeitgeber. Dessen Nachweismöglichkeiten sind auch bei Einhaltung des Datenschutzes oft gut. In einem vom Hessischen LAG entschiedenen Fall führte das letztlich zur außerordentlichen Kündigung eines Beschäftigten. » weiterlesen ...

   

Urheberrecht

Bilder im Netz: Pixelio-Fotograf verklagt Pixelio-Kunden und gewinnt

21.03.14» Die Nutzung von Bildern aus Bildagenturen scheint immer komplizierter zu werden. Das jetzige Urteil des LG Köln, das über die Abmahnung eines Fotografen zu entscheiden hatte, der seine Bilder über Pixelio vermarketet sorgt selbst bei dem Bilderdienstleister für Unverständnis. » weiterlesen ...

   

Abmahnung

Achtung Webseitenbetreiber: Abmahnung wegen der Nutzung von Tracking-Tools?

20.03.14» Aktuell sorgt ein Urteil des LG Frankfurt zum Thema Websitetracking und Analysetools für Aufregung unter Webseitenbetreibern. In dem konkreten Fall ging es um eine Abmahnung im Zusammenhang mit dem Tool Piwik. Das Urteil hat aber Auswirkungen für alle anderen Dienste wie Google Analytics & Co. » weiterlesen ...

   

Urheberrecht

Bildklau: Welcher Streitwert ist bei Abmahnungen angemessen?

19.03.14» In den letzen Jahren wurden Urheberrechtsverletzungen im Zusammenhang mit Bilderklau immer häufiger abgemahnt. Gestritten wird neben dem Schadensersatz hier auch immer über die Höhe der Abmahnkosten. Das LG Berlin hatte nun darüber zu entscheiden, welcher Streitwert in einem gerichtlichen Verfahren für eine Bild-Abmahnung angemessen ist. » weiterlesen ...

   

IT-Sicherheit

WhatsApp: Facebook will die Sicherheits des Messengers verbessern

18.03.14» Seit der Übernahme von WhatsApp durch Facebook gab es etliche Diskussionen über die Sicherheit des Messengers. Facebook reagiert nun und kündigt an, die Sicherheit von WhatsApp zu erhöhen. » weiterlesen ...

   

E-Commerce Onlineshops

E-Commerce und Kundenrechte: Onlineplattformen dürfen nicht auf Kündigung per Post bestehen

17.03.14» Viele Verträge werden heutzutage im Internet geschlossen. Dabei spielen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Händler oft eine wichtige Rolle. Das Landgericht München hatte sich diesbezüglich zu fragen, ob ein Dating-Portal die Kündigung des Kunden per E-Mail in den AGB ausschließen darf. » weiterlesen ...

   

Filesharing

Filesharing-Abmahnung: Thriller „The Purge – Die Säuberung“ wird abgemahnt

17.03.14» Wie kürzlich bekannt wurde, mahnt die Dortmunder Kanzlei APW Rechtsanwälte & Notar im Auftrag der Universal Pictures International Germany GmbH das Filesharing vom Film „The Purge – Die Säuberung“ ab. Wie sollte man reagieren? » weiterlesen ...

   

Online Auktionen

eBay: Keine Gewährleistung für B-Ware?

16.03.14» Über die Plattform des weltweit größten Internetauktionshauses eBay werden täglich unzählige Artikel angeboten. Auch Gebrauchtwaren können hier verkauft werden. Das OLG Hamm hatte sich kürzlich mit der Frage zu beschäftigen, wann Ware als Gebrauchtware eingestuft werden kann. Dies hat insbesondere Bedeutung für die Gewährleistungsfristen. » weiterlesen ...

   

Telekommunikation

Kostenfalle Internet by Call: Sind Einwahlgebühren von 1,99 Euro erlaubt?

15.03.14» Das Internet ermöglicht neue Formen der Kommunikation. Eine davon ist das sogenannte „Internet-by-call“. Doch wie hoch darf die Gebühr hierfür sein? Das Oberlandesgericht Saarbrücken hatte sich zu fragen, wann bei solchen Dienstleistungen die Grenze zur Wucher erreicht ist. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung, wenn Account-Manager Kundendaten löscht?

14.03.14» Arbeitnehmern darf nur dann fristlos gekündigt werden, wenn dem Arbeitgeber ein Festhalten am Arbeitsverhältnis bis zum Ablauf der Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. Doch wann ist eine solche „Unzumutbarkeit“ gegeben. Das Arbeitsgericht musste einen Fall entscheiden, in welchem einem Account-Manager fristlos gekündigt wurde, weil er Daten von Kunden gelöscht hatte. » weiterlesen ...

   

Haftung für Links und Inhalte

Vertragsverhandlungen: Dürfen geschäftliche E-Mails im Internet veröffentlicht werden?

13.03.14» Manche E-Mails oder Abmahnungen sind derart ärgerlich, dass man sie am liebsten ins Internet, z.B. auf Blogs stellen möchte. Wer jedoch ungefragt fremde E-Mails veröffentlicht, riskiert das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Absenders zu verletzen und kann von diesem abgemahnt werden. Das Landgericht Mainz (LG) hatte aktuell zu entscheiden, ob die ungenehmigte Veröffentlichung von gewerblich erstellten E-Mails zulässig ist. » weiterlesen ...

   

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Ist die Videoüberwachung von Arbeitnehmern erlaubt?

12.03.14» Immer wieder sind Videoüberwachungen von Arbeitnehmern Gegenstand von gerichtlichen Streitigkeiten. Dabei stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber hierzu berechtigt ist. Das Bundesarbeitsgericht hat sich zu diesem Problem im letzten Jahr geäußert. » weiterlesen ...

   

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

 

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.