Chaos Computer Club sucht Wahlbeobachter für Brandenburg

5681
0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5
Chaos Computer Club sucht Wahlbeobachter für Brandenburg0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

Am kommenden Sonntag findet in Brandenburg die Kommunalwahl statt. Dabei werden insgesamt 238 Wahlcomputer eingesetzt. Wahlcomputer aber stehen auf der Liste der aufgrund von Sicherheitsmängeln kritisierten technischen Geräte des CCC ganz oben.

Ziel der Aktion ist es, den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl zu garantieren und mögliche Sicherheitsrisiken durch einen unsachgemäßen Umgang mit den Geräten auszuschließen. Dabei solle der Ablauf der Wahl jedoch nicht gestört werden. Der CCC rät deswegen in seiner Checkliste (PDF) "Hinweise zu Wahlbeobachtungen" unter anderem dazu: "Es ist natürlich möglich, sich mit den anwesenden Wahlhelfern zu unterhalten, um unklare Beobachtungen zu klären oder andere Fragen zu stellen, sofern die Wahlsituation dies zeitlich zuläßt und die Wahlhelfer kooperativ sind. Es sollte jedoch nicht über die Sicherheit oder Manipulierbarkeit von Wahlcomputern diskutiert werden, solange Wähler anwesend sind."

Die "Genehmigung der Verwendung von Stimmenzählgeräten (Wahlgeräten)" (PDF) des Brandenburger Innenministeriums listet die gedachte Verwendung und den Umgang mit den Wahlcomputern auf. Um eine möglichst flächendeckende Beobachtung beim Einsatz der Geräte in Bernau, Hennigsdorf, Mühlenbecker Land, Fredersdorf-Vogelsdorf, Neuenhagen, Hoppegarten, Teltow, Werder (Havel), Trebbin und Cottbus zu garantieren, sucht der CCC noch freiwillige Helfer zur Wahlbeobachtung. Diese sollten sich zuvor jedoch wenigstens ein bißchen mit der Technik der Wahlcomputer und der Funktionsweise von Wahlen beschäftigt haben.  Damit nichts verloren geht, soll dann alles unter Mitnahme und Einsatz folgender praktischer Dinge beobachtet und dokumentiert werden: "Handy, Digitalkamera, Telefonliste, Stadtplan, Adresse und Telefonnummer des Wahlleiters, Notizblock und Stift, ordentliche Klamotten".

Anzeige

Fazit:
Wer Interesse an dieser Aktion hat sollte sich umgehend beim CCC melden. Dort gibt es weitere Hinweise und Tipps. Inzwischen sind solche Wahlbeobachtungen beinahe schon üblich: Bei der hessischen Landtagswahl 2008 konnte dadurch festgestellt werden, dass die Wahlcomputer teilweise unter
vorschriftswidrigen Umständen gelagert wurden.

Autor: Philipp Otto

Rechtsberatung Datenschutz: Rechtsanwalt Sören Siebert

Abmahncheck
Andere Leser interessierte auch:
Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sieht vor, dass die von einer Datenspeicherung Betroffenen Ausk
Die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung sah vor, alle Bürger anlasslos zu überwachen. Für
Aktuell steht Microsoft wegen der Durchsuchung eines Kunden-E-Mail-Postfachs ohne Gerichtsbeschlus
Die Kreditwürdigkeit von Personen wird von der Schufa abgefragt, die anhand von bestimmten Kriter
Google Maps, Facebook und sogar das beliebte Smartphone-Spiel Angry Birds verraten den Geheimdiens
Die Vermutung, dass bestimmte LG-Geräte Informationen über Nutzer ausspähen, hat das Unternehme
#LSRfrei: Sie dürfen diesen Beitrag gern kostenfrei zitieren und darauf verweisen.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Chaos Computer Club sucht Wahlbeobachter für Brandenburg

Anzeige
Labels: Datenschutz

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

 

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

Anzeige

eRecht24 Live-Webinare

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.