Fußball EM 2008 nicht bei ARD und ZDF?

5152
0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5
Fußball EM 2008 nicht bei ARD und ZDF?0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

Vom 07.-29. Juni 2008 wird die 13. Fußball-Europameisterschaft (UEFA EURO 2008 TM) in Österreich und der Schweiz ausgetragen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF befinden sich zur Zeit in Verhandlungen über die Übertragungsrechte mit der Sportrechteagentur Sportfive. Diese hatte 2005 die Rechte zur europäischen Vermarktung der 31 Spiele von der UEFA erworben. In einem Interview mit der "Neue Ruhr Zeitung - Neue Rhein Zeitung (NRZ)" erklärte nun die designierte neue Intendantin des WDR Monika Piel, dass es noch keinen Vertragsabschluss von Sportfive mit ARD und ZDF gebe. Es könne passieren, dass keine Einigung zustande kommt und die EM-Spiele somit nur im Pay-TV übertragen werden. Jedoch hat auch der deutsche Privatsender RTL sein Interesse bekundet. Angaben zur konkreten finanziellen Höhe des gemeinsamen Angebotes von ARD und ZDF machte Piel jedoch nicht. Sie verwies jedoch darauf, dass bereits beim jetzigen Angebot pro Spiel im Durchschnitt mehr gezahlt werden würde als für ein Spiel der Fußball-WM 2006 in Deutschland.

Anzeige

Eine Fußball-EM, die nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen wird, wäre ein Novum. Es ist also davon auszugehen, dass sich bei den Verhandlungen noch einiges bewegt. Für den Fall des Scheiterns baut Piel jedoch bereits vor und führt im Interview aus: "(...) das wäre wirklich nicht schön für uns und besonders nicht für das Publikum". Da eine der Hauptvoraussetzungen der UEFA bei der Vergabe der Vermarktungsrechte an Sportfive jedoch war, dass ein Großteil der übertragenen Spiele im frei empfangbaren Fernsehen stattfindet, ist mit einer baldigen erfolgreichen Einigung zu rechnen. In Italien (Sender RAI), den Niederlanden (Publieke Omroep), Griechenland (ERT), Portugal (TVI), der Türkei (Privatsender ATV) und in der Schweiz wurden bereits Verträge für die Übertragung im Free-TV geschlossen.

Unterdessen ist der Online-Ticket-Verkauf für die Fußball-EM in der ersten heißen Phase. Fans können aus drei Kategorien wählen: Individual Match Tickets (Einzelkarten), Follow My Team Group (Teamserie Gruppenphase) und Follow My Team Tournament (Teamserie Turnier). In der ersten Verkaufsphase kann man sich zwischen dem 01.März 2007 und dem 31. März 2007 online auf der Webseite der UEFA um Tickets bewerben. Alle eingegangenen Anträge nehmen dann im April 2007 an einer Auslosung teil. Insgesamt werden in dieser ersten Phase 33 Prozent aller verfügbaren Tickets ausgelost. Sofern nicht alle Tickets verkauft sein sollten sieht die UEFA ab 1.Juni 2007 eine zweite Verkaufsphase vor. Die UEFA berichtet auf ihrer Webseite von einem großen Ansturm auf die Tickets. Es ist davon auszugehen, dass es für Fans wie bei der WM 2006 auch wieder die Möglichkeit geben wird Karten zu tauschen bzw. an andere Interessierte zu übertragen.

Fazit:
Die Veranstalter haben sich das Ziel gesetzt, dass die Vergabe der Tickets zur EM 2008 weniger kompliziert wird als bei der WM 2006. Ob das klappt, wird die Praxis zeigen. Es ist auch davon auszugehen dass interessierte Fans, die bei der Verlosung leer ausgegangen sind, die Möglichkeit haben werden die Spiele im Free-TV zu sehen.

Autor: Philipp Otto

Rechtsberatung Online-Handel und eCommerce:
Rechtsanwalt Sören Siebert

Anzeige
Andere Leser interessierte auch:
Das Heilmittelwerbegesetz stellt u.a. für Optiker Grenzen in der eigenen Werbung auf. Der Bundesg
Kürzlich entschied das OLG Köln, dass Amazon-Händler für Wettbewerbsverstöße von Amazon haft
Stellt ein Händler ein fehlerhaftes oder gar wettbewerbswidriges Angebot bei Amazon ein, ist er d
 Über die Nutzung eines Bildes entscheidet, wer das Bild gemacht hat. Insbesondere im Intern
Händler, die Batterien vertreiben, sind dazu verpflichtet ihre Kunden darauf hinzuweisen, in welc
  Viele Betreiber von Internetplattformen und Kontaktportalen werben damit, dass die Registr
#LSRfrei: Sie dürfen diesen Beitrag gern kostenfrei zitieren und darauf verweisen.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Fußball EM 2008 nicht bei ARD und ZDF?

Anzeige

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

Anzeige

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Widerrufsbelehrung 2013

Cover E-Book Widerrufsrecht

Der eRecht24 Praxisratgeber "Neues Widerrufsrecht 2013 für Onlineshops, eBay, Amazon & Co." enthält zahlreiche Hinweise und Muster zur neuen Widerrufsbelehrung.

» Jetzt informieren...

Sören Siebert auf

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zum Mitgliederbereich

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.