eBay - Keine Klausel zur Wertersatzpflicht in Widerrufsbelehrung

5203
0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5
eBay - Keine Klausel zur Wertersatzpflicht in Widerrufsbelehrung0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

Das  Landgericht Berlin (Az.: 52 O 88/07, Beschluss vom 15.03.2007) hatte aktuell im Rahmen einer einstweiligen Verfügung über die Wirksamkeit der so genannten Wertersatzpflichtklausel in der Widerrufsbelehrung von gewerblichen Angeboten bei eBay zu entscheiden. Danach dürfen Händler auf Online-Plattformen wie eBay die gängige und oftmals verwendete Klausel gegenüber Verbrauchern nicht mehr verwenden.

Achtung! Dieser Beitrag ist veraltet! Ausführungen zum aktuellen Widerrufsrecht 2014 finden Sie in unserem neuen Beitrag "Neues Widerrufsrecht 2014: Was Shopbetreiber und eBay-Händler wissen müssen".

Die Antragstellerin ist gewerbliche Händlerin für Haut- und Körperpflegeartikel bei eBay. Sie machte geltend, dass der im gleichen Bereich unternehmerisch tätige Antragsgegner im Rahmen des gesetzlichen Widerrufs- und Rückgaberechts Angaben über die Wertersatzpflicht gemacht hat, die nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Das Gericht führt dazu aus: „ (…) die vom Antragsgegner verwendete Formulierung über die Wertersatzpflicht bei der Belehrung über das gesetzliche Rückgaberecht verstößt gegen §§ 2, 4 Nr. 11 UWG i.V.m. §§ 312 c BGB i.V.m. § 1 Abs. 1 Ziffer 10 InfoVO i.V.m. §§ 357 Abs. 1 und 3, 346 Abs. 2 Satz 1 Nr.3 BGB, da der Verbraucher nicht darauf hingewiesen wird, dass eine Verschlechterung der Ware, die durch bestimmungsgemäßen Gebrauch entstanden ist, bei einer Wertersatzpflicht wegen Verschlechterung außer Betracht bleibt (§ 346 Abs. 2 Satz 1 Nr.3 BGB).“

Anzeige

Und weiter führt das Landgericht aus: „Von dieser gesetzlichen Ausnahme von der Wertersatzpflicht wird zu Lasten des Verbrauchers nur dann abgesehen, wenn der Verbraucher spätestens bei Vertragsschluss auf diese Rechtsfolge und die Möglichkeit, sie zu vermeiden, hingewiesen worden ist (§ 257 Abs. 3 Satz 1 BGB). Eine Belehrung des Verbrauchers in Textform vor Vertragsschluss findet aber bei Verkäufen über die Internethandelsplattform eBay nicht statt, da die ins Internet gestellte Belehrung nicht in Textform vorliegt“. Das LG Berlin untersagte dem Antragsgegner nun im Wege einer einstweiligen Verfügung im Fernabsatzhandel mit Verbrauchern Warenangebote zu veröffentlichen oder zu unterhalten, bei denen nicht auf die bestehende Wertersatzpflicht hingewiesen wird, die eine Verschlechterung der Sache durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme ausnimmt. Dem ist nicht so, wenn bis zum Abschluss des Vertrages die Belehrung über die Wertersatzpflicht in Textform erfolgt.

Fazit:

Nach Ansicht des LG Berlin, dürfen eBay - Händler nur eine Wertersatzklausel verwenden, bei der die Formulierung, dass eine Verschlechterung der Ware durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch entstanden sei, außer Betracht bleibt. Die Verwendung der in der Widerrufsbelehrung enthaltenen Wertersatzklausel ohne Beachtung dieser Einschränkung erhöht die Gefahr von Abmahnungen.  

Autor: Philipp Otto

 

Rechtsberatung AGB und Vertragsgestaltung im Internet: Rechtsanwalt Sören Siebert

Anzeige
Andere Leser interessierte auch:
Spielzeug ist dazu da, um Kleinkindern Freude zu bereiten. Doch nicht jedes Spielzeug ist unbedenk
 Wer im Internet Waren verkauft, muss viele Vorschriften beachten. So ist zum Beispiel genau
Viele Shops und Ladengeschäfte versuchen Kunden in der Werbung mit Angeboten zu locken. Doch wie
Optiker versuchen Kunden mit verschiedenen kostenlosen Zusatzleistungen zu locken. Dabei sind der
Die in Deutschland geltende Buchpreisbindung beschränkt den freien Markt erheblich. Es gibt aber
Um die eigenen Produkte an den Kunden zu bringen, nutzen viele Händler umfangreiche Produktbeschr
#LSRfrei: Sie dürfen diesen Beitrag gern kostenfrei zitieren und darauf verweisen.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

eBay - Keine Klausel zur Wertersatzpflicht in Widerrufsbelehrung

Anzeige

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

Anzeige

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Widerrufsbelehrung 2013

Cover E-Book Widerrufsrecht

Der eRecht24 Praxisratgeber "Neues Widerrufsrecht 2013 für Onlineshops, eBay, Amazon & Co." enthält zahlreiche Hinweise und Muster zur neuen Widerrufsbelehrung.

» Jetzt informieren...

Widerrufsbelehrung 2013

Cover E-Book Widerrufsrecht

Der eRecht24 Praxisratgeber "Neues Widerrufsrecht 2013 für Onlineshops, eBay, Amazon & Co." enthält zahlreiche Hinweise und Muster zur neuen Widerrufsbelehrung.

» Jetzt informieren...

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.