"taz" nagelt Klinsmann ans Kreuz – rechtliche Schritte eingeleitet

5872
0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5
"taz" nagelt Klinsmann ans Kreuz – rechtliche Schritte eingeleitet0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

Gerade wenn der sportliche Erfolg vorübergehend ausbleibt, ist es ein altbekanntes Mittel zahlreicher Medienformate, den Trainer in den Pranger zu stellen. Eine sehr unorthodoxe Art bot die Berliner Tageszeitung „taz“ im vergangenen Oster-Wochenende.

Bezug nehmend auf die von Bayern München kassierte 4:0-Niederlage gegen den FC Barcelona nagelten die verantwortlichen Redakteure Klinsmann in einer Fotomontage ans Kreuz und veröffentlichten dieses Foto auf der Titelseite der taz – passend zu Ostern und in Anspielung auf den Monty Python-Film „Das Leben des Brian“,  was nicht zuletzt durch die Schlagzeile „Always Look on the Bright Side of Life“ deutlich werden sollte. Wie die „taz“ nun selbst berichtet, geht Ex-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann gegen diese Art der Berichterstattung anwaltlich vor und verlangt die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadensersatz.

Klinsmanns Meinung nach – so die zitierten Anwälte von Klinsmann – verstößt die Darstellung zutiefst gegen die Menschenwürde und das Persönlichkeitsrecht; eine Rechtsauffassung, die die „taz“ offensichtlich nicht teilt, lässt man über einen eigenen Artikel doch verlauten, man werde keine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung unterschreiben und sehe einem Prozess gelassen entgegen.

Anzeige

Fazit:

Auch wenn für Redakteure die Meinungs- und Kunstfreiheit ebenso wie für jeden anderen Bürger auch gilt, so sollte man vor der Veröffentlichung einer solchen Fotomontage besser immer vorab überlegen, ob man die Grenzen des guten Geschmacks nicht bei weitem überschreitet und in der Folge dann mit dem entsprechenden Schritten zu rechnen hat – aber da die „taz“ scheinbar eine andere Auffassung zu diesem Thema hat, darf man gespannt sein auf den hoffentlich dann stattfindenden Prozess.

Autor: Florian Skupin

Abmahncheck
Andere Leser interessierte auch:
Die Verlinkung von fremden Seiten ist immer wieder Gegenstand von gerichtlichen Streitigkeiten. Me
Die sogenannte Störerhaftung, die das Bereitstellen eines freien WLan erschwert, steht nun auf de
Das Telemediengesetz verpflichtet Händler und Dienstleister auf ihrer Internetseite ein Impressum
Listen im Internet über die Hygiene in Lebensmittelbetrieben und Restaurants sollen für den Bür
Urheberrechte werden im Internet häufig verletzt. Wann ein Websitebetreiber für Rechtsverletzung
Manche E-Mails oder Abmahnungen sind derart ärgerlich, dass man sie am liebsten ins Internet, z.B
#LSRfrei: Sie dürfen diesen Beitrag gern kostenfrei zitieren und darauf verweisen.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.


Anzeige

Anzeige

 

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.