eBay: Urheberrechtsverletzung bei der Verwendung fremder Fotos

5818
0 Bewertungen, Durchschnitt 0 von 5
eBay: Urheberrechtsverletzung bei der Verwendung fremder Fotos0 von 5 basiert auf 0 Bewertungen.

Über die Internetplattform eBay werden täglich zahlreiche Produkte angeboten. Um den höchstmöglichen Verkaufspreis zu erzielen, stehen den Verkäufer einige Möglichkeiten offen, um ihr Produkt am besten zu präsentieren. Das Einstellen eines Fotos von dem angebotenen Produkt gehört dabei schon zum guten Ton. Allerdings muss auch hierbei einiges beachtet werden.

So bot ein Verkäufer bei eBay einen gebrauchten GPS-Empfänger zum Verkauf an. Zur besseren Präsentation unterlegte er sein Angebot mit einem Foto und verkaufte das Gerät schließlich zu einem Preis von 72,00 €. Allerdings stammte das Foto nicht vom Verkäufer selbst sondern von einem anderen Händler, der dieses Gerät über das Internet vertreibt. Der eBay-Verkäufer gab zwar zu, dass er das Foto nicht selbst erstellt hat, vom Kläger habe er es aber nicht kopiert sondern von der Herstellerseite. Der Kläger klagte nun gegen den eBay-Verkäufer auf urheberrechtliche Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche.

Zu Recht, befand das brandenburgische Oberlandesgericht. In der Verhandlung konnte geklärt werden, dass das Foto tatsächlich vom Kläger stammte und er somit Urheber des Fotos ist. Da der Beklagte von Anfang an zugestand, dass er das Foto ohne Einholung einer Genehmigung aus dem Internet kopiert hat, hatte er keinerlei Rechte an dem verwendeten Foto. Außerdem wies das Foto auf der Hersteller-Homepage sichtbare Unterschiede zu dem vom Beklagten verwendeten Foto des eBay-Angebots auf. Somit entschied das Gericht, dass der Beklagte mit der Veröffentlichung eines fremden Fotos eine Urheberrechtsverletzung begangen hat und der Beklagte eine Lizenzgebühr an den Kläger zu entrichten hat.

Anzeige

Fazit:

Mit diesem Urteil bestätigt das OLG Brandenburg, dass die unerlaubte Nutzung eines fremden Fotos eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Die drohenden Schadensersatz- und Abmahnkosten übersteigen dann den erzielten Gewinn oft um ein Vielfaches.

Autor: Christin Plescher

Ihr rechtssicherer eBay-Auftritt: RA Sören Siebert

Abmahncheck
Andere Leser interessierte auch:
Wenn Händler auf Amazon Fotos für ihre Produktbeschreibung ohne die Zustimmung des jeweiligen Ur
Amazon-Händler verwenden für ihre Angebote Produktfotos um die angebotenen Artikel gut zu bewerb
Über die Plattform des weltweit größten Internetauktionshauses eBay werden täglich unzählige
Seit Oktober 2013 ist nun schon das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken in Kraft, welches
Schon oft haben abgebrochene Auktionen bei dem Internetauktionshaus „eBay“ für Probleme gesor
In letzter Zeit häufen sich die Fälle, in welchen über das Internetauktionshaus „eBay“ Rech
#LSRfrei: Sie dürfen diesen Beitrag gern kostenfrei zitieren und darauf verweisen.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

eBay: Urheberrechtsverletzung bei der Verwendung fremder Fotos

Anzeige

Anzeige

 

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.