Urheberrecht

Das Urheberrecht kann mit dem technischen Fortschritt im Netz kaum Schritt halten. Texte, Musik, Bilder oder Software, alles lässt sich technisch beliebig kopieren.

Was dabei oft übersehen wird, nicht alles was technisch möglich ist, ist urheberrechtlich auch erlaubt.

Urheberrecht

Die wilden Kerle: Kann eine Liedzeile urheberrechtlich geschützt sein?

31.10.12» Zu den urheberrechtlich geschützten Werken der Literatur, der Wissenschaft und der Kunst gehören auch Sprachwerke. Ein Gericht hatte nun zu entscheiden, ob hiervon auch prägnante Zeilen eines Liedes (z.B. der Refrain) erfasst sein können, der nur aus wenigen Worten oder einem kurz Satz besteht. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Digitale Bücher: Sind elektronische Leseplätze in Uni-Bibliotheken erlaubt?

11.10.12» Im Bereich des Urheberrechts besteht seit langem die Diskussion, in welchem Umfang urheberrechtlich geschützte Bücher in digitalisierter Form an elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken verwendet werden dürfen. Der Bundesgerichtshof hat dem EuGH nun diesbezüglich mehrere Fragen zur Vorabentscheidung vorgelegt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: Vorstandsmitglied der Piratenpartei lässt illegalen Buchdownload löschen

30.09.12» Obwohl die Piratenpartei für freies Kopieren und Stärkung der Privatkopie im Sinne des Urheberrechts steht, macht derzeit das Vorstandsmitglied Julia Schramm von sich Reden, indem sie den kostenfreien Download ihres Buches „Klick mich“ hat untersagen lassen. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

GEMA vs. Musikpiraten: Ist unter einem Pseudonym veröffentlichte Creative Commons-Musik GEMA-pflichtig?

06.09.12» Wird ein Musikstück auf einer CD veröffentlicht, so spricht die sog. GEMA-Vermutung grundsätzlich dafür, dass die GEMA hierfür Gebühren verlangen darf. Ob etwas anderes bei der Veröffentlichung eines Musiktitels unter einer Creative Commons-Lizenz gilt, hatte das Amtsgericht Frankfurt a.M. zu entscheiden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Google Ranking: Suchmaschine bestraft Webseiten mit illegalen Inhalten

14.08.12» Mit weiteren Such-Algorithmen will Google künftig Webseiten mit illegalen Seiten ausfindig machen und bestrafen, indem sie schlechter gelistet werden. Das soll besonders Filesharing-Anbieter betreffen, jedoch nicht Twitter, Facebook oder YouTube. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Musik in Clubs: Haftet der Vermieter eines Veranstaltungsraums gegenüber der GEMA?

29.07.12» Durch die Erhöhung der GEMA-Gebühren befürchten viele ein Sterben der Diskotheken. Wird Musik jedoch ohne Gebührenzahlung öffentlich aufgeführt, ist dies eine Urheberrechtsverletzung. Ob dafür auch ein Vermieter eines Veranstaltungsraums haftet, hatte ein Gericht zu entscheiden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Kino.to: Razzia bei Betreiber von Werbenetzwerken

20.07.12» Streaming-Portale wie kino.to sollen vorrangig Werbeplattformen für einige Werbenetzwerke gewesen sein. Damit stehen die Betreiber nun unter Verdacht, sich der Beihilfe zu Urheberrechtsverletzungen schuldig gemacht zu haben. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Content- Klau: Ist eine Webseite urheberrechtlich geschützt?

27.06.12» Werden Internetseiten komplett übernommen oder über Frames in die eigene Webseite eingebunden, fragt sich für den betroffenen Webmaster regelmäßig, wie er dagegen vorgehen kann. Das OLG Celle hatte zu entscheiden, ob in einem solchen Fall urheberrechtliche Unterlassungsansprüche bestehen. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Framing: Haftet ein Reisebüro für per Framing eingebundene Bilder?

16.05.12» Das Oberlandesgericht Köln hatte sich in einer aktuellen Entscheidung mit der urheberrechtlichen Zulässigkeit des sog. „Framing“ zu befassen. Unter Framing wird dabei das Einbinden von Inhalten von fremden Internetseiten auf der eigenen Webseite verstanden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: Schadensersatz für die Übersetzung alter russicher Bücher?

29.04.12» Wird in die ausschließlichen Rechte des Urhebers an seinem Werk in rechtswidriger Weise eingegriffen und diese dadurch verletzt, steht dem Rechteinhaber grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zu. Das OLG Köln hatte zu entscheiden, ob es von diesem Grundsatz auch eine Ausnahme gibt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: Darf eine Universität Studenten PDF-Auszüge aus einem Lehrbuch bereitstellen?

25.04.12» Universitäten mit eLearning-Plattformen haben regelmäßig ein Interesse, den Studenten in bestimmten Vorlesungen Auszüge aus Lehrbüchern zur Verfügung zu stellen. Das OLG Stuttgart hatte zu entscheiden, ob das Bereitstellen von solchen Auszügen in einer Online-Plattform zulässig ist. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urteil GEMA YouTube: GEMA gewinnt erste Etappe vor dem LG Hamburg im Streit um Videos

21.04.12» Die Auseinandersetzungen um die Freigabe von Musikvideos zwischen Yuotube und der GEMA fand heute vor dem LG Hamburg ein vorläufiges Ende. Der Satz „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar. Das tut uns leid.“ wird in Zukunft auf der deutschen Version der Video-Plattform wohl noch häufiger zu sehen sein. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Sven Regener redet Klartext: Urheberrecht, Gema, YouTube und Piraten

23.03.12» Sven Regener, Sänger der Band Element of Crime und Buchautor ("Herr Lehmann") hat es geschafft, in einem Radiointerview in gerade einmal 5 Minuten nahezu alle Themen anzusprechen, die im Umfeld von Internet, Inhalten, Kostenloskultur und Urheberrechten seit Jahren für kontroverse Auseinandersetzungen sorgen. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: 1000 Euro Streitwert bei unzulässiger Foto-Veröffentlichung in Singlebörsen

20.03.12» Bei Fotografien von anderen Personen, insbesondere den eigenen Ex-Partnern, sollte man größte Vorsicht walten lassen und diese insbesondere nicht ohne deren Einwilligung ins Internet stellen, wie ein aktueller Fall des Amtsgerichts Charlottenburg zeigt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: Koalition einigt sich auf umstrittenes Leistungsschutzrecht für Verleger

13.03.12» Die Koalition entschied, dass Verlage für die Verbreitung von Presseerzeugnissen, insbesondere von Zeitungsartikeln, im Internet unter bestimmten Voraussetzungen ein Entgelt erhalten sollen. Im Rahmen einer Urheberrechtsnovelle soll das Leistungsschutzrecht umgesetzt werden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Online-Streaming: GVU bereitet Strafantrag gegen kinox.to vor

21.01.12» Nachdem kino.to vor kurzem vom Netz genommen und ein Teil der Betreiber verurteilt wurde, entstand binnen kürzester Zeit der Nachfolger kinox.to, der nach gleichem Prinzip arbeitet und optisch fast gleich in Erscheinung tritt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: Sind Fotografien von urheberrechtlich geschützten Bildern zulässig?

20.01.12» Wird eine Fotografie ohne Einwilligung des Fotografen veröffentlicht oder auf andere Weise verwertet, stellt dies einen Urheberrechtsverstoß dar und ist unzulässig. Das KG Berlin hatte zu entscheiden, ob dies auch in dem Fall gelte, wenn eine Fotografie lediglich abfotografiert wird. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Niederlage vor Gericht: Wikipedia muss Inhalte von Loriot löschen

17.01.12» Die Erben von Loriot – alias Vicco von Bülow haben gegen Wikipedia eine einstweilige Verfügung  erwirkt. Wikipedia muss sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten tragen. Bei Wiederholung der Urheberrechtsverletzung droht außerdem ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000,00 €. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

BGH: Keine Rechtsverletzung durch Vorschaubilder bei Google –Bildersuche

10.01.12» Der Bundesgerichtshof entschied im April 2010, dass Google für die in der Bildersuche wiedergegebene Vorschaubilder nicht haftet. Im Oktober 2011 hatte der BGH in einem ähnlichen Fall erneut über die urheberrechtliche Zulässigkeit der sog. „Thumbnails“ zu entscheiden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Illegale Filme: Ist Youtube zur Herausgabe von Nutzerdaten verpflichtet?

02.01.12» Den Inhabern von urheberrechtlich geschützten Videos ist YouTube schon lange ein Dorn im Auge, weil Nutzer geschützte Videos für jedermann kostenfrei zugänglich machen können. Das OLG München hatte nun zu entscheiden, ob Rechteinhabern gegen YouTube ein Auskunftsanspruch zusteht. » weiterlesen ...

 

Anzeige

 

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.