Die 10 besten Last-Minute-Weihnachtsgeschenke für die Küche

Die passenden Geschenke für alle Freunde und Verwandte in der Tüte und dazu noch selbst einen Berg Geschenke unter dem Weihnachtsbaum finden – so sollte sich jeder den 24. Dezember vorstellen. Ein Wunsch, der all zu oft nicht in Erfüllung geht. Bei der Geschenksuche geht es meist schon los. Wie sollen die Familie und die Freunde denn einen riesigen Berg auftürmen, wenn man selbst nicht weiß, was man schenken soll?

Die besten Last-Minute-Geschenke landen in der Küche, deshalb:

Platz 10: Eier-Becher - Zu Weihnachten? Sicher eine Überraschung für das Sonntagsfrühstück.

Platz 9: Milchaufschäumer - Ein wenig veraltet, aber origineller als Socken.

Platz 8: Lustige Tasse - Das Trinkgefäss mit einem freundlichen Bild (von sich selbst?) oder einem Spruch.

Platz 7: Tisch- Krümel-Staubsauger - Genau das richtige für alte Leute, die die Tischdecke nicht mehr ausschütteln können oder wollen.

Platz 6: Kaffeemaschine - Nur, wenn man weiß, dass der/die Betroffene ein defektes oder veraltetes Modell hat.

Platz 5: Wasserkocher - Für den Weihnachts- oder Wintertee.

Platz 4: Küchenmaschine - Der geheime Traum einer jeden Hausfrau, auch wenn es keine gerne zugibt ;o)

Platz 3: Toaster - Neuerdings kann man sogar "Bilder" auf den Toast brennen.

Platz 2: Sandwichmaker - Ein Muss für jüngere Leute.

Die Nummer 1 der Weihnachtsgeschenke für die Küche

Die hinteren Plätze sind im Vergleich zum Platz 1 der Liste nur "Ergänzungen" oder Kleinigkeiten.

Der Atem der beschenkten Person stockt nämlich sicher bei einem hochwertigen und scharfen Profi-Küchenmesser - Dem Meister unter den Küchen-Weihnachtsgeschenken. Damit kann jedem, der gerne selbst kocht, einer der größten Wünsche erfüllt werden: Gezieltes, bequemes und schnelles Zubereiten sämtlicher Speisen. Eine echt scharfe und glänzende Überraschung, welche der/dem Glücklichen ein unvergessliches Weihnachten und unendlich viele "einschneidende" Momente in der Küche beschert.