Amazon: Lieferung mittels Cloud Cam und Key direkt in die Wohnung

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Jeder hat es wahrscheinlich schon einmal erlebt: Man wartet sehnsüchtig oder sehr dringend auf ein Paket. Leider kann man nicht immer nur Zuhause sitzen und warten, bis der der Bote endlich klingelt. Meist darf man die Lieferung dann von der nächsten Poststelle oder vom Nachbarn abholen. Amazon möchte es den Bestellern zukünftig einfacher machen und hat dafür nun die passende Lösung vorgestellt.

Anzeige

Überwachungssystem in Echtzeit durch Amazon

Schon sehr bald soll es in den USA für Amazon Prime Kunden möglich sein, Lieferungen direkt nach Hause in die eigenen vier Wände liefern zu lassen, selbst dann, wenn man gar nicht Zuhause ist. Der Prime-Botendienst gelangt mittels eines intelligenten Tech-Systems in die Wohnung und kann das Paket dort ablegen.

Das System setzt sich aus einer Cloud Cam und einem Key zusammen, also einer Überwachsungskamera und einem digitalen Zugangsschlüssel als Code. Die Live-Überwachung, während der Bote die Wohnung betritt, ist über die passende App für Prime-Kunden möglich: „Watch a delivery happening live or a video clip o fit after.“, wirbt Amazon entsprechend.

Die Cloud Cam verfügt über eine HD-Videofunktion (auch als Nachtsicht) und einen Lautsprecher. So können dem Boten direkte Anweisungen mitgeteilt werden, beispielsweise wo genau die Lieferung in der Wohnung abgelegt werden soll.

Vorherige Identifizierung des Boten für Zutritt notwendig

Mittels des Keys, der zum Beispiel als kleine Tastatur ans Schloss der Haustür angebracht wird, erhält der Bote dann Zutritt zur Wohnung. Vorab muss sich der liefernde Bote über die App identifizieren. Die Tür wird nur für den für die Lieferung geplanten Boten geöffnet, der sich mittels App ausweisen muss.

Ob das Überwachungs- und Zugangssystem jedoch wirklich sicher vor Dritten ist und nicht geknackt werden kann, wird sich erst mit der dauerhaften Nutzung des Systems herausstellen. Im Netz verbreitete sich einerseits Staunen, andererseits auch Skepsis über das neue Lieferungsfeature von Amazon Prime.

Fazit

Die Geräte lassen sich mittels der passenden App mit allen kompatiblen Amazon-Geräten (Sticks, Tablets, Echos usw.) vernetzen und steuern. Die Kosten für das Komplett-Paket liegen für Prime-Kunden bei 249,99 US-Dollar, ab November sind die Geräte dann im Prime-Bereich von Amazon erhältlich.

Anzeige
Kommentare  
faraz
0 # faraz 10.11.2017, 21:06 Uhr
very nice
http://persiancarrental.ir
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Widerruf in Onlineshops: Müssen Händler auch belehren wenn kein Widerrufsrecht besteht? Beim Verkauf von Waren über das Internet steht Verbrauchern grundsätzlich ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu .Der BGH hatte nun zu entscheiden, ob im Fall eines...
Weiterlesen...
Abmahnfalle Amazon: Nachträgliches Einfügen einer geschützten Artikelbeschreibung Händler auf Amazon haben nur begrenzt die Möglichkeit zu beeinflussen, welche Produktbilder und Produktbeschreibungen ihren Angeboten zugeordnet werden. Was abe...
Weiterlesen...
Online-Shops: Wann darf ein Produkt als „Testsieger“ bezeichnet werden? Werbung und Produktmarketing sind ein unerlässliches Mittel zur Absatzsteigerung. Die Bezeichnung als „Testsieger“ ist dabei sehr effektiv um die Aufmerksamke...
Weiterlesen...
Online-Shop - Angabe von Versandkosten auch bei Lieferung ins Ausland Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm ( Az.: 4 W 19/07, Urteil vom 28.03.2007) hat in einem aktuellem Urteil entschieden, dass Online-Shops auch bei Lieferungen der ...
Weiterlesen...
Kosmetik in Shops: Muss die Haltbarkeitsdauer nach dem Öffnen angegeben werden? Auf Kosmetik ist meistens durch ein kleines Symbol einer geöffneten Cremedose und einer Monatsangabe zu erkennen, wie lange der Kunde das Produkt nach dem Öff...
 
Anzeige
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

video tutorials teaser

eRecht24-Videos: IT-Recht verständlich

IT-Recht, endlich verständlich: Jetzt können auch Sie Ihre Website einfach und schnell abmahnsicher gestalten, wenn Sie richtig vorgehen!

Mehr Informationen

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support