Befristete Rabattaktionen: Verlängerung grundsätzlich nicht erlaubt

(1 Bewertung, 5.00 von 5)

Rabattaktionen sind nicht nur für Verbraucher attraktiv. Händler können mit entsprechenden Nachlässen ihren Umsatz oftmals deutlich steigern. In der Regel befristen sie dabei ihre Aktionen, um Käufer zu einem schnellen Kauf zu motivieren. Läuft die Aktion gut, ist es für Shop-Betreiber verlockend, diese zu verlängern. Das dürfen sie grundsätzlich jedoch nicht. Das hat jetzt das Oberlandesgericht (OLG) München entschieden. Worauf sollten Händler achten?

Anzeige

So warb ein Onlineshop für Rabatte

Ein Matratzenverkäufer warb in einem Werbeprospekt mit Rabatten, die er auf einen bestimmten Zeitraum befristet hatte. Nach Ende des Aktionszeitraums hob er die Preise für einige Produkte jedoch nicht wieder auf das reguläre Niveau an. Verbraucher konnten diese weiter zu den günstigeren Preisen erwerben.

So stufte das OLG München die Rabattaktion ein

Das OLG München stufte die Verlängerung der Rabattaktion als irreführende Werbung ein. Die Händlerin hatte damit eine Wettbewerbsverletzung begangen (Urteil vom 22.3.2018, Az. 6 U 3026/17).

Die Richter gaben in ihrem Urteil an, dass Verbraucher bei befristeten Rabattaktionen davon ausgehen, dass sie die Angebote nur für den benannten Zeitraum wahrnehmen können. Auf diese Weise motivieren Händler Kunden dazu, sich schnell zu entscheiden und den Einkauf abzuschließen. Verlängern sie ihre Aktion ohne Grund, führen sie Kunden damit in die Irre. Denn: Dann hätten diese nicht so schnell zuschlagen müssen. Shop-Betreiber handeln dabei grundsätzlich irreführend, wenn sie bereits bei Schaltung der Werbung für ihre Rabattaktion wissen, dass sie diese verlängern wollen, darauf in ihrer Werbung jedoch nicht hinweisen.

OLG München folgt BGH-Urteil

Mit diesem Urteil folgt das OLG München einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Jahr 2011. Der BGH hatte damals entschieden, dass Händler eine Rabattaktion nur verlängern dürfen, wenn sie einen triftigen Grund haben, der bei Schaltung der Werbung noch nicht vorhersehbar war. Ein guter Umsatz ist dabei nicht Grund genug, die Rabattaktion zu verlängern (Urteil vom 07.07.2011, Az. I ZR 173/09).

Praxis-Tipp

Führen Händler eine befristete Rabattaktion durch, müssen sie sich an den von ihnen gesetzten zeitlichen Rahmen halten. Ansonsten täuschen sie Verbraucher. Verlängern sie die Aktion, da Umstände eintreten, die sie bei Schaltung der Werbung nicht kannten, kann eine Verlängerung zulässig sein. Entscheidend ist dann, ob diese Umstände für Händler unter Berücksichtigung fachlicher Sorgfalt vorhersehbar waren.

Anzeige
Kommentare  
Clara
0 # Clara 04.07.2019, 01:32 Uhr
Here's Johnny! Johnny? What does Johnny Carson have to usee Donald Trump and Network Advertising
and advertising? Or maybe it was Jay Leno.

I can't baack it up, since I don't have the
greatest memory or any video footage. Rumor has it that 'The Donald' produced a
claim that he would start in network marjeting if he dropped
it all. Some anonymous staffer with the show said, Trump would 'never have anything to do with MLM' (like some key grip producer would know).


Perhaps most likely or certainly are a fan of this particular show.
I certainly have not yet run across many market .

wwanted realize iif To become watching "Run's House" and in case I saw last week's episode.
When Ozzie Osbourne first had his show on had been a
different story. I certainly can bbe a different story when you talking about Bonaduce or
Sizemore or Andrew Dicce Clay. In the event you are
a fan, however am guessing you will love this
collection, watch it again aand again, and to have this put in your shslf of Video games.


" Maybe you seen that demonstrate to on MTV called "918kiss casino Family Pieces?

I can't believe that Gene hasn't tried selling his hair as a 918kiss online download: https://918kissmy.net/download-918kiss-apk/
KISS Wig".

The cast is an aid for many, with Film clip standing out behind his weed and a bushy facial hair. But Bateman is hilarious to critics and boring to others, while reviews criticize Judge for wasting female leads Mila Kunis and Kristen Wiig.

In addition, their last release, 1998's "Psycho Circus," had been a disappointment to me; it was something associated with the oddity. Although it did have some very good moments, hints not a pretty cohesive diligence. In my opinion, attempting to sounded so disjointed it was tough listen as a way to. Many people also felt cheated by the fact which had sold that record as a reunion album with former members Ace Frehley and Peter Criss. Although Criss and Frehley did indeed appear around album, their contributions there were minute. In fact, most of this guitars were completed utilizing help of session musicians.even including former guitarist Bruce Kulick 1 hand track.

So what cost Adam Lambert the American Idol title? Lots of theater, plenty of flamboyance, quantity of self reassurance. The combination seems to have proved too much for the AI fans. The positive side is that Adam Lambert will viewed as a super take the leading role. He will likely still be under the Idol contracts for ages.

Be fun, lean back, relax, and request questions that get her to talk about herself, and avoid the boring, predictible questions that make each person feel like you're in a job interview.

My weblog: scr888 id: http://ns2.wdream.net/php_test.php?a%5B%5D=%3Ca+href%3Dhttp%3A%2F%2Fadam-eve-Sex-Toys.com%2F__media__%2Fjs%2Fnetsoltrademark.php%3Fd%3Dace333.gdn%252Findex.php%252Fother-games%252F918kiss%252F13-918kiss%3Escr888+iphone+6%3C%2Fa%3E
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Online-Shops: Müssen Warnhinweise für Spielzeug immer mit "Achtung" beginnen? Spielzeug kann für Kinder in bestimmten Fällen gefährlich sein. So können scharfe Kanten oder bestimmte Materialien oder auch die Größe des Spielzeugs eine Ge...
Weiterlesen...
Online-Verkäufe nach Frankreich: Wichtige Steueränderungen für Händler Wer über das Internet Waren an unsere französischen Nachbarn verkauft, sollte die Höhe seiner Umsätze im Auge behalten. Denn zum 1. Januar dieses Jahres ist der...
Weiterlesen...
Achtung Händler: Was ist beim Verkauf von Kopfhörern zu beachten? Beim Verkauf von Elektrogeräten sind zahlreiche gesetzliche Vorgaben zu beachten. Insbesondere das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) spielt hierbei...
Weiterlesen...
Verbraucherschlichtung: Keine Hinweispflicht bei freiwilliger Teilnahme Wer sich als Webseitenbetreiber oder als Betreiber eines Online-Shops freiwillig zur Teilnahme am Schlichtungsverfahren bereit erklärt, den trifft keine Hinweis...
Weiterlesen...
Impressumspflicht: Was muss im Impressum einer Aktiengesellschaft (AG) stehen? Allgemeine Angaben Betreibt eine Aktiengesellschaft eine Website, müssen zunächst der Name des Unternehmens sowie der Rechtsformzusatz „AG“ oder „Aktiengesells...
Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support