Online-Handel in Europa: eBay kooperiert enger mit Ecommerce Europe

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Bis vor kurzem war eBay bereits als Business-Partner im europäischen Dachverband Ecommerce Europe aktiv. Jetzt hat der Marktplatz ein engeres Bündnis mit dem Verband geschlossen. Dazu hat eBay den Status „Company Member Plus“ angenommen. Was erhofft sich das Unternehmen von seiner neuen Position bei Ecommerce Europe?

Anzeige

Was ist Ecommerce Europe?

Ecommerce Europe ist ein internationaler Zusammenschluss aus Organisationen, die an einer idealen Umgebung für das Wachstum des europäischen Online-Handels arbeiten. Dabei unterstützen sie diesen durch Interessenvertretungen, Kommunikation und Networking. Damit ist der Verband einer der wichtigsten Stimmen in Europa, die den E-Commerce vertreten.

Warum will eBay mit Ecommerce Europe enger zusammenarbeiten?

eBay will dem Dachverband wichtigen Input liefern und sich so auf EU-Ebene stärker für den Online-Handel einsetzen. Das sei wichtig, da die Politik in Brüssel oftmals nicht genau wisse, wie sich neue Regelungen auf den E-Commerce auswirken können. eBay will hier eine entscheidende Rolle einnehmen und der EU, den Händlern und Käufern mögliche Folgen von neuen Regeln aufzeigen.

So sieht eBay den E-Commerce in Europa

eBay sieht den grenzüberschreitenden Handel in Europa als komplex. Die Verbraucherrechterichtlinie und die Datenschutz-Grundverordnung hätten zwar wichtige Grundlagen für ein funktionierendes System geschaffen, von einem digitalen Binnenmarkt sei die EU jedoch noch entfernt. Besonders problematisch sieht eBay dabei, dass einzelne Mitgliedsstaaten eigene Regelungen einführen, die viele kleine und mittelständische Shops in ihrer Tätigkeit behindern.

Diese Aufgaben sieht eBay in der Verantwortung der EU

Genau hier sieht eBay die EU in der Pflicht: Brüssel müsse dafür sorgen, dass sich einzelne Mitgliedsstaaten an Absprachen auf EU-Ebene halten. Insgesamt ist der Marktplatz jedoch zufrieden mit der politischen Einstellung gegenüber dem E-Commerce. Brüssel würde die Belange des Online-Handels verstehen und in seine Gesetzgebungsverfahren einfließen lassen.

Fazit

Deutsche Unternehmen halten sich auf politischer Ebene eher zurück, wenn es um die Ausgestaltung des europäischen Handels geht. So ist der Händlerbund das einzige, deutsche Unternehmen, das bei Ecommerce Europe leitend aktiv ist

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Kaufabbruch: Dürfen Händler eine Erinnerungsmail an Kunden schicken? Welcher Shop-Betreiber kennt das nicht: Kunden legen mehrere Artikel im Warenkorb ab und verlassen dann den Shop – ohne Kaufabschluss. In so einem Fall kann ein...
Weiterlesen...
Werbung mit Testergebnissen: Fundstelle muss lesbar sein Verwenden Unternehmen Testergebnisse, um ihre Produkte zu bewerben, müssen sie zahlreiche rechtliche Anforderungen erfüllen. Dass dabei auch die Lesbarkeit der ...
Weiterlesen...
Mobiles Shopping: Widerrufsrecht & Co müsen korrekt angezeigt werden In Deutschland werden immer mehr Einkäufe über das Internet getätigt. Durch den immer größer werdenden Kreis der Personen, die ein mobiles Endgerät (z.B. I-phon...
Weiterlesen...
Versandkosten-Pauschale muss bei Widerruf nicht gezahlt werden In einer aktuellen Entscheidung hatte das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe (Az.: 15 U 226/06, Urteil vom 05.09.2007) die Frage zu klären, ob Verbraucher bei Au...
Weiterlesen...
Ärzte im Internet: Ist Werbung für Heilbehandlungen im Internet erlaubt?   Im Internet wird für zahllose Dienstleistungen geworben. Immer mehr Expertenseiten siedeln sich in der digitalen Welt an. Doch darf für jede Dienstlei...
Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingRechtsschutzversicherungRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support