Facebook: RTL veranlasst Fan-Übernahme von inoffizieller Dschungelcamp-Fanseite

(1 Bewertung, 5.00 von 5)

Über mehrere Jahre baute eine Facebook-Nutzerin die eine inoffizielle Facebook-Fanseite für die RTL-Serie  „Dschungelcamp“ auf. Dann wurde die Seite über Nacht gesperrt und die Fans zur offiziellen RTL Fanseite von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ umgezogen. Hintergrund ist die Beschwerde von RTL bei Facebook über mögliche Urheberrechtsverletzungen.

Fanseite wegen zahlreichen Urheberrechtsverletzungen gesperrt

RTL bestätigte, Initiator der Sperrung  der Fanseite zu sein. RTL informierte Facebook über zahlreiche Urheberrechtsverletzungen auf der Fan-Seite „Dschungelcamp“, woraufhin Facebook diese Seite sperrte und die Fans zur offiziellen Fanseite verschob, die von der  RTL interactive GmbH betrieben wird. Facebook selbst äußert sich nicht zu den Vorgängen.

RTL kann nichts vorgeworfen werden

Obwohl RTL zugab, Initiator dieser Aktion gewesen zu sein, kann dem Sender nichts vorgeworfen werden. Letztlich hat Facebook die Dschungelcamp-Fanseite gesperrt und die User umgezogen. Für die betroffene Betreiberin der Fanseite ist es bitter, da sie über mehrere Jahre für die RTL-Sendung Fans angeworben hat. Zum Zeitpunkt der Sperrung zählte die Seite über 34.000 Fans. Die Dschungelcamp-Fans wurden zudem nicht gefragt, ob sie Fan der offiziellen RTL-Seite „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ sein wollen.

Fazit:

Wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen meldete RTL die Fanseite „Dschungelcamp“ bei Facebook. Das soziale Netzwerk sperrte daraufhin die Seite und zog die zahlreichen Fans ohne deren Wissen oder Einverständnis zur offiziellen Fanseite von RTL um. Obwohl RTL die Aktion initiiert hat, kann dem Sender rechtlich erst einmal kein Vorwurf gemacht werden.

Die Frage ist allerdings, wie die Angelegenheit rechtlich in Bezug auf die Fans zu beurteilen ist. Diese haben nämlich die ursprüngliche Seite geliked und nicht die Fan-Seite von RTL.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Facebook: Like-Button ist rechtswidrig, aber nicht abmahnfähig Mit dem kometenartigen Aufstieg des sozialen Netzwerks Facebook hat sich dessen „Like“ Button auf unzählige Webseiten verbreitet. Aus rechtlicher Sicht ist dies...
Weiterlesen...
Abmahnung: Beleidigender Facebook–Kommentar über Ex-Ehemann Dass man mit negativen Äußerungen und drastischen Formulierungen über Social Media Plattformen wie etwa Facebook vor allem hinsichtlich der Ausdrucksweise zur...
Weiterlesen...
Ratgeber Facebook Shops: Das müssen Sie als Händler beachten Auch über Facebook kann man seit einiger Zeit verkaufen. Wobei die „Facebook Shops“ eigentlich gar keine echten Online Shops sind. Lediglich die Produkte werden...
Weiterlesen...
Facebook Timeline: Datenschützer warnen vor neuer Chronik Die einen User sind begeistert, andere wehren sich noch gegen die neue Chronik von Facebook. Und Datenschützer warnen wieder einmal davor, dass Aktivitäten au...
Weiterlesen...
Anonymous: Am 5.11.2011 wird Facebook vernichtet Die Hackergruppe Anonymous wartet mit einer neuen Schlagzeile auf. Am 5. November diesen Jahres wollen sie das größte soziale Netzwerk Facebook angreifen, mit d...
Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support