Facebook

Millionen Nutzer und Unternehmen sind auf Facebook aktiv. Was zunächst als Netzwerk für Freunde gedacht war, ist zu einem eigenen Wirtschaftszweig geworden. Rechtliche Fragen im gibt es viele: der Datenschutz und gefälschte Profile, gekaufte Follower und rechtswidrige Inhalte, Facebook-Apps und Urheberrechte ... . Hier finden Sie alle Antworten.

Vor Kurzem wurde bekannt, dass das weltgrößte soziale Netzwerk mithilfe eines geheimen Algorithmus gezielt Daten – speziell die Chat-Nachrichten – seiner User scannt, um Straftaten zu verhindern, was User auch bereits ahnten. Mit dieser Maßnahme soll präventiv gegen Kriminelle vorgegangen werden, um insbesondere Minderjährige vor sexuellen Übergriffen zu schützen. ... Weiterlesen ...

Stellen Sie sich vor, Sie sehen jemanden im Einkaufzentrum und würden gern wissen, wer er ist, wie er heißt oder welche Interessen er hat. Demnächst muss man sich nicht mehr die Mühe machen und fremde Menschen kennenlernen, sondern zückt sein Smartphone und erfährt noch vor einer Fotoaufnahme den Namen. ... Weiterlesen ...

Einige Facebook-User sehen ihren Facebook-Account als private Webseite, auf der sie schreiben und posten können, was sie wollen. Das dachte auch ein Facebook-User, der das Video „Bück dich hoch“ von Deichkind mit dem Kommentar postete: „Hm, mal überlegen. Wieso gefällt mir ausgerechnet das Lied von Deichkind, my friends!!!“ Als sein Arbeitgeber diese Meldung sah, wurde er fristlos gekündigt. ... Weiterlesen ...

Wer sich nach einer Trennung rächen will, indem er Nacktfotos des Ex-Partners auf Facebook postet, der sollte es sich vorher dreimal überlegen. Die Warnung kommt für einen 20-jährigen Australier zu spät, denn er veröffentlichte mehrere Nacktfotos seiner Ex-Freundin auf seinem Facebook-Account.

Ab April ist die Facebook Chronik ("Timeline") Pflicht für alle User. Damit verschwinden die herkömmlichen Reiter, die eigene Facebookseite verwandelt sich in einen Zeitstrahl mit persönlichen Daten, Interessen und Freunden. Das gilt für persönliche Profile, aber auch für Seiten von Unternehmen. Die Frage ist nur, wie bindet man ohne Reiter rechtssicher ein Impressum auf Facebook ein? ... Weiterlesen ...

Auf seiner Facebook-Seite  veröffentlichte ein User ein Foto eines Mordopfers der Zwickauer Terrorzelle. Der 47-jährige Mann schrieb unter dem Foto einen ausländerfeindlichen Kommentar, weshalb nun die Staatsanwaltschaft Nürnberg gegen ihn Anklage wegen Volksverhetzung erhoben hat. Ihm droht eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis 5 Jahren, wenn das Gericht die Anklage zulässt. ... Weiterlesen ...

Digitale Nutzerdaten aus Social Media Plattformen, wie z. B. Facebook und studiVZ erwecken immer mehr Interesse durch Dritte und das nicht nur beim potenziellen Arbeitgeber oder Adressenhändlern. So spielen die sog. „User-Accounts“ und die dazugehörigen Nutzerdaten insbesondere bei Aufklärung von Straftaten eine Rolle. ... Weiterlesen ...

 
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

video tutorials teaser

eRecht24-Videos: IT-Recht verständlich

IT-Recht, endlich verständlich: Jetzt können auch Sie Ihre Website einfach und schnell abmahnsicher gestalten, wenn Sie richtig vorgehen!

Mehr Informationen

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support