Facebook

Millionen Nutzer und Unternehmen sind auf Facebook aktiv. Was zunächst als Netzwerk für Freunde gedacht war, ist zu einem eigenen Wirtschaftszweig geworden. Rechtliche Fragen im gibt es viele: der Datenschutz und gefälschte Profile, gekaufte Follower und rechtswidrige Inhalte, Facebook-Apps und Urheberrechte ... . Hier finden Sie alle Antworten.

Merkwürdige Posts, Bilder, die man selbst nicht hochgeladen hat oder andere Auffälligkeiten auf dem eigenen Facebook-Accounts, sollten einen stutzig machen. Öfters als gedacht, werden private Accounts von Hackern übernommen. Viele User machen es den Hackern mit einfachen Passwörtern auch einfach. Ist es dann passiert, helfen nur schnelle Maßnahmen, die nachfolgend erklärt werden. ... Weiterlesen ...

Es gibt mal wieder eine Neuerung bei Facebook, der sogenannte Echtzeitticker, der sich rechts oben über der Chatleiste befindet. Nicht gerade zur Freude vieler Facebook-User, die sich nun zudem über Werbung im Ticker ärgern, die darin gut getarnt ist. ... Weiterlesen ...

Gestern waren Hunderte Facebook-Nutzer von einem Spamangriff betroffen und fanden Pornobilder und Gewaltfotos auf ihren Profilen. Im Sekundentakt beschwerten sich Betroffene über Twitter oder meldeten Facebook die „fragwürdigen Inhalte“ über den Meldebutton. ... Weiterlesen ...

Facebook hat in Deutschland mehr als 20 Millionen Nutzer. Viele davon sind sehr aktiv und hinterlassen ihren Mitmenschen fast jede erdenkliche Neuigkeit. Aber was passiert wenn der Arbeitgeber ein Post der Mitarbeiterin liest, in der steht: „Ab zum Arzt und dann Kofferpacken“? Mit dieser Frage hat sich das AG Düsseldorf befasst. ... Weiterlesen ...

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die berüchtigte Hacker-Gruppe Anonymous am 05.11.11 einen Angriff auf Facebook starten wolle, um das soziale Netzwerk zu beschädigen. Jetzt wurde ein Interview mit einigen Mitgliedern veröffentlicht, in dem die Absicht dementiert wird. Trittbrett-Fahrer sollen für die Fehlmeldung verantwortlich sein. ... Weiterlesen ...

Dass soziale Netzwerke auch für illegale Handlungen genutzt werden können, zeigen die etlichen Seiten mit den Titeln „Schwarzfahren …“ Fast für jede Großstadt existiert eine eigene Seite auf Facebook mit 500-6000 Mitgliedern. „Schwarzfahren Hamburg“ ist mit 6800 Mitgliedern die größte Gemeinschaft, gefolgt von Berlin mit knapp 5500 Usern. ... Weiterlesen ...

Der Kampf gegen eine (ungerechtfertigte) Profilsperre bei Facebook scheint wie ein Kampf gegen die Mühlen der Bürokratie. In den vergangenen Wochen hat die Meldung eines IT-Portals über die Sperrung seines Facebook-Profils für Aufregung gesorgt. Daraufhin haben sich auch andere Betroffene gemeldet, deren Profile ebenfalls ungerechtfertigt und ohne jegliche Vorwarnung gesperrt wurden. ... Weiterlesen ...

Das soziale Netzwerk hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, dass in diesem Jahr eine Software zum Einsatz kommen soll, die selbstständig Gesichter auf hochgeladene Fotos erkennt. Die Fotos werden Facebook-Freunden angezeigt, die gleichzeitig aufgefordert werden, die Fotos zu beschriften. Nachdem das System einige Zeit von US-Nutzer getestet wurde, wird es nun flächendeckend eingesetzt. ... Weiterlesen ...

Auf der Innovationskonferenz in Kalifornien regte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg an, dass das Gesetz der Children´s Online Privacy Protection Act überdacht werden müsse. Bislang verbietet das Gesetz in den USA, dass Kinder unter 13 Jahren Facebook nicht nutzen dürfen. Zuckerberg argumentierte damit, dass das soziale Netzwerk viele Vorteile im Bildungsbereich bietet und diese auch für jüngere Kinder zugänglich sein sollten. ... Weiterlesen ...

Mit dem kometenartigen Aufstieg des sozialen Netzwerks Facebook hat sich dessen „Like“ Button auf unzählige Webseiten verbreitet. Aus rechtlicher Sicht ist diese Tell-a-Friend Funktion jedoch sehr in die Kritik geraten, weil ohne Einwilligung der Nutzer Daten an Facebook übermittelt werden. Das Kammergericht Berlin hatte in einem aktuellen Fall darüber zu befinden, ob der „Gefällt-mir“-Button aus wettbewerbsrechtlicher Sicht zulässig ist. ... Weiterlesen ...

 
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

video tutorials teaser

eRecht24-Videos: IT-Recht verständlich

IT-Recht, endlich verständlich: Jetzt können auch Sie Ihre Website einfach und schnell abmahnsicher gestalten, wenn Sie richtig vorgehen!

Mehr Informationen

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support