Impressumspflicht: Was muss im Impressum einer Universität, Fakultät oder Hochschule stehen?

(0 Bewertungen, 0 von 5)

Auch Universitäten und Hochschulen müssen über ein Impressum verfügen. Es macht dabei für die Impressumspflicht keinen Unterschied, ob es sich um privat betriebene oder staatliche Einrichtungen handelt. Zunächst sind Name und die vollständige Anschrift anzugeben sowie die Bezeichnung der Einrichtung als Universität, Hochschule oder Schule. Soweit Fakultäten mit eigener Website auftreten, sollten auch diese über ein Impressum verfügen.

Rechtsform

Anzugeben sind zudem insbesondere bei privaten Anstalten die Rechtsform, in der diese  betrieben wird, etwa als eingetragener Verein (e.V.), als GmbH, als Stiftung usw... . Wird die Anstalt privatrechtlich betrieben, kommen die notwendigen Informationen für die jeweilige Rechtsform hinzu.

Bei staatlichen Einrichtung ist anzugeben, das es sich um eine Körperschaft des öffentlichen Rechts handelt. Anzugeben ist zudem die zuständige Aufsichtsbehörde.

Kontaktdaten

Notwendig sind auch  Kontaktdaten wie E-Mail, Telefon und Fax. Ein Kontaktformular ist nach Ansicht einiger Gerichte hier nicht ausreichend. Auf die Faxnummer sollte bis zu einer verbindlichen Klärung dieser Frage auch nicht verzichtet werden.

Vertretung

Vollkommen unterschiedlich geregelt sind hier - je nach Rechtsform, Satzung und Bundesland - die Frage der Vertretung. Vertretungsberechtigt können beispielsweise sein: der Kanzler, der Rektor, der Präsident, der Dekan .... . Die vertretungsberechtigten Personen sollten mit vollem Namen angegeben werden.

auktionGenerieren Sie sich jetzt kostenlos Ihr rechtssicheres Uni-Impressum für Ihre Webseite mit dem eRecht24 Impressum Generator.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Meinungsportale: Muss eine negative Zahnarzt-Bewertung gelöscht werden? Erst Anfang März 2012 hatte das OLG Frankfurt entscheiden, dass einem von einer negativen Bewertung Betroffenen kein Anspruch auf Löschung dieser anonyme Bewe...
Weiterlesen...
Abmahnung wegen Preisangaben: Welche Kosten müssen Händler genau angeben? Händler müssen bei der Werbung für ihre Leistungen die sogenannte Preisangabenverordnung beachten (PAngV). Doch wie genau müssen sie bei der Preisangabe sein, w...
Weiterlesen...
Tauschbörsenabmahnung: Nur 2000 Euro Streitwert und eine 0,8 Gebühr Das LG Elmshorn hatte über die Streitwertbestimmung nach einer Abmahnung in einem Filesharing-Fall zu entscheiden. Nach dem so genannten Streitwert bestimmt sch...
Weiterlesen...
Internetstrafrecht: Sind „Denial of Service” (DDoS)-Attacken strafbar? Mit Hilfe von sog. „Denial of Service“-Attacken ist es in der Vergangenheit bereits mehrfach zu Überlastungen von Servern und Rechner von Unternehmen gekommen...
Weiterlesen...
Filesharing: Haftet der Anschlussinhaber, wenn auch andere den Internet-Anschluss nutzen? Filesharing-Fälle und die damit verbundenen Gerichtsurteile gibt es viele. Dabei stellt sich auch immer wieder die Frage, ob der Anschlussinhaber für den Vers...
Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support