Empfehlung:

Anschrift und Kontaktangaben

Notwendig sind dann die vollständige Anschrift mit Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer. Auch bei einem Verein dürfen Angaben wie Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse nicht fehlen.

Vertretung

Es muss ersichtlich sein, wer den Verein nach außen vertritt. In der Regel ist das der Vorstand. Ob der gesamte Vorstand vertretungsberechtigt ist oder ob ggf. eine Einzelvertretungsbefugnis einiger Vorstandsmitglieder besteht, regelt die jeweilige Vereinssatzung.

Registergericht und Registernummer

Anzugeben sind hie die Angaben zum zuständigen Registergericht, bei dem der verein eingetragen wurde sowei die jeweilige Registernummer.

Journalistische oder redaktionelle Inhalte

Finden sich auf der Vereinswebsite Inhalte redaktioneller oder journalistischer Art, muss ein inhaltlich Verantwortlicher angegeben werden. Die Angaben sollten die ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen sowie die vollständige Adresse des verantwortlichen Redakteurs enthalten.

Generieren Sie sich jetzt kostenlos Ihr rechtssicheres Vereins-Impressum für Ihre Webseite mit dem eRecht24 Impressum Generator.

Die beliebtesten Beiträge zu aktuellen Themen:

  1. eCommerce - AGB Online Shop, eBay AGB, Amazon AGB, AGB für Dawanda & andere Verkaufsplattformen
  2. Online Unternehmer - Widerrufsrecht, Impressumspflicht, Datenschutzerklärung, Markenanmeldung und Markenrecherche im Netz
  3. Privatleute - Abmahnung Filesharing, Abmahnung Waldorf Frommer, Vorfälligkeitsentschädigung (Kündigung eines Kreditvertrages)
Anzeige
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Achtung Shopbetreiber: Was muss beim Handel mit „FSK und USK 18“-Waren beachtet werden? Videospiele und Filme mit USK oder FSK 18 Freigaben werden im Onlinehandel rege vertrieben. Onlinehändler müssen dabei aber verschiedene Vorschriften, insbeso...
Weiterlesen...
Landgericht Köln: Werbung stoppen mit Adblock Plus ist legal  Im Internet surfen ohne Werbung – dank kostenloser Filtersoftware wird das auch weiterhin möglich sein. Zum wiederholten Mal ist der Axel-Springer-Verl...
Weiterlesen...
Softwaredownload: Haftung für das Bereitstellen von fremder Software Nahezu jeder Internetnutzer hat schon einmal eine freie Software aus dem Internet herunter geladen. Das ist legal und auch gut so. Aber wie verhält sich dies be...
Weiterlesen...
Domainrecht: Kein „fliegender Gerichtsstand“ bei Domainstreitigkeiten? Der „fliegende Gerichtsstand“ ermöglicht es einem Kläger, sich den Gerichtsstand einer Internet-Rechtsstreitigkeit auszusuchen und damit eine möglichst betroffe...
Weiterlesen...
Sharehoster: Musikindustrie mahnt mehrere Uploader ab Früher standen Clients wie Emule, Kazzaa und BitTorrent im Zentrum der Filesharing-Szene. Doch mittlerweile findet sich ein Großteil der illegal angebotenen Dat...