Urheberrecht: Weiterverkauf von gebrauchten Softwarelizenzen jetzt erlaubt?

(1 Bewertung, 5.00 von 5)

Mit der Frage, ob der Weiterverkauf von gebrauchten Software-Lizenzen nun legal ist, beschäftigen sich der Europäische Gerichtshof  (EuGh), das Oberlandesgericht (OLG) und der Bundesgerichtshof (BGH). In einem konkreten Fall vertreibt die Firma UsedSoft gebrauchte Software-Lizenzen, was die Software-Hersteller wie Oracle und Microsoft verhindern wollen.

Ein nicht endender Streit

Bereits seit 2006 beschäftigen sich die Gerichte mit diesem Fall. Dabei geht es um das Unternehmen UsedSoft, die nicht mehr benötigte Software-Lizenzen und Lizenzen aus Insolvenzen aufkaufen und weitervertreiben. Die Käufer der gebrauchten Lizenzen können dann die Software direkt von den Seiten der Hersteller wie Oracle und Microsoft downloaden und verwenden. Oracle und andere Unternehmen sehen in dem Weiterverkauf eine Verletzung der Eigentumsrechte und befürchten durch einen Gebrauchthandel erhebliche Umsatzeinbußen.

Oracle klagte dagegen und erhielt vom Oberlandesgericht Recht. UsedSoft ging wiederum in Revision und klagte 2010 vor dem Bundesgerichtshof, der zur Klärung des Falls die Klage dem europäischen Gerichtshof vorlegte. Der EuGH entschied dann 2012, dass gebrauchte und nicht genutzte Software-Lizenzen weiterverkauft werden können, allerdings nur unter bestimmten Umständen. Der BGH wies das OLG an, zu klären, ob das Unternehmen UsedSoft die Vorgaben des EuGH erfüllt und die Lizenzen verkaufen darf.

Neue Verhandlungen sollen Verkaufsablauf regeln

Nachdem erneut das Oberlandesgericht mit dem Fall betraut wurde, muss der Fall neu verhandelt werden. Darin sollen auch Details für den Ablauf des Verkaufs von gebrauchten Software-Lizenzen geklärt werden, haben die Karlsruher Richter entschieden.

Fazit:

2012 entschied der Europäische Gerichtshof, dass der Weiterverkauf von gebrauchten oder nicht genutzten Software-Lizenzen erlaubt ist. Unter welchen Umständen, bzw. wie der Ablauf eines Weiterverkaufs geregelt werden soll, wurde bislang nicht eindeutig geklärt. Der seit 2006 andauernde Rechtsstreit zwischen dem Unternehmen UsedSoft, die gebrauchte Lizenzen vertreiben und dem Software-Entwickler Oracle geht in die nächste Runde.

Praxis-Tipp
Für mehr Informationen nehmen Sie einfach an unserem kostenlosen Webinar "Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten" teil:

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Online-Games: Wann darf ein Spieler-Account gesperrt werden? Nutzer von sog. Online Spielen verbringen oftmals Wochen und Monate in den Spielewelten von bestimmten eGames. Was aber passiert, wenn dem Spieler nach einer ge...
Weiterlesen...
WhatsApp: Messanging-App nicht mehr im App Store erhältlich Die beliebte mobile Messanging-App „WhatsApp“ ist seit ca. 2 Tagen nicht mehr im App Store verfügbar. Über den Grund für das plötzliche Verschwinden dieser App ...
Weiterlesen...
Online-Gaming: Können Anbieter von Free-to-play-Games Spieler ausschließen? Kostenlose Spiele im Internet boomen. Nun hat das Amtsgericht Karlsruhe entschieden, ob Anbieter dieser Spiele angemeldete Spieler von der Nutzung ausschließe...
Weiterlesen...
Streit um Werbeblocker: Adblocker sind erlaubt, Whitelisting nicht Das Kölner Oberlandesgericht hält Software zum Unterdrücken von Werbung im Internet prinzipiell für legal. Dass ein Betreiber aber nach eigenem Gutdünken und ge...
Weiterlesen...
RottenNeighbor.com: Serverprobleme wegen hoher Zugriffsraten Wie wir bereits in der vergangenen Woche berichtet haben, war die umstrittene Website des Bewertungsportals für Nachbarn "RottenNeighbor.com" über zahlreiche de...
 
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

video tutorials teaser

eRecht24-Videos: IT-Recht verständlich

IT-Recht, endlich verständlich: Jetzt können auch Sie Ihre Website einfach und schnell abmahnsicher gestalten, wenn Sie richtig vorgehen!

Mehr Informationen

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support