IT-Sicherheit: Neuer Trojaner spioniert Login-Daten von Banking-Kunden aus

(0 Bewertungen, 0 von 5)

Ein neuer und gefährlicher Trojaner sorgt derzeit für Aufsehen im Internet. Ein Trojaner der sich unter dem Namen "Trojan.Donwloader.Carberp.A." verbirgt, ist ein speziell entwickeltes Schadprogramm, mit welchem sich ein Computer unwissendlich infiziert. Anders als beim Virus, zerstört ein Trojaner jedoch nicht, sondern ist speziell darauf programmiert, bestimmte Daten auszuspionieren und diese via Internet an den kriminellen Programmierer zu übermitteln. 

Vor allem Bankdaten im Fokus des Trojaners

Nach Angaben des Sicherheitssoftware-Herstellers BitDefender handelt es sich bei der Schadsoftware um den vor allem auf das Ausspähen von Anmeldedaten ausgerichteten "Trojan.Donwloader.Carberp.A.". Dieser Schädling gehört zur Klasse der Windows-Infektor, welche gezielt Nutzer dieses Betriebssystems und dessen Eigenheiten befällt. 

So haben es die Initiatoren des Cyber-Angriffs auf Login-Daten von Banking-Services, sozialen Netzwerken oder E-Mail-Diensten abgesehen. Das Prinzip ist dabei, dass Webseiten, welche über eine SSL-Verbindung aufgebaut werden, die Schadsoftware verbreiten. Ist der PC infiziert, werden die begehrten Daten ausspioniert und an einen Command & Control-Server der Kriminellen übermittelt. Online-Banking-Portale sind die wohl am häufigsten betroffenen Websites.

Das Tückische an diesem Windows-Infektor ist, dass er in der Lage ist, bestimmt Plug-ins zu downloaden, mit welchen er sich gezielt vor den installierten Anti-Virus-Programmen schützen kann. Zusätzlich installiert die Schadsoftware im Windows-Temp-Ordner zahlreiche temporäre Dateien mit Hilfe derer sich der Trojaner in den Autostart-Ordner kopiert und somit automatisch bei jedem Hochfahren des Computers gestartet wird.

Fazit:

Bei der neuen Attacke auf sämtliche Windows-Nutzer handelt es sich um einen klassischen Trojaner, welcher an die neusten Sicherheitsvorkehrungen angepasst ist. Das Vorgehen ist gezielt und relativ eindimensional und dennoch gefährlich. Deshalb wird bereits ein kostenloses Tool von Sicherheitsexperten angeboten, welches installiert werden kann, die Struktur des Trojaner erkennt und ihn beseitigt.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Online-Banking: Kein Schadensersatz für Phishing-Opfer bei TAN-Eingabe auf gefälschter Seite Betrüger wenden allerlei Tricks an, um an fremde Bankdaten zu gelangen. Bekannt sind E-Mails mit der Aufforderung auf einen Link zu klicken, um auf einer gefä...
Weiterlesen...
Sicherheit im Web: 763 Millionen E-Mail-Adressen öffentlich zugänglich Regelmäßige Daten-Leaks gehören heute zum Alltag im Netz. Es ist daher nicht verwunderlich, dass mal wieder eine Sammlung von Userdaten im Web aufgetaucht ist. ...
Weiterlesen...
Onlineüberweisung: Haftet die Bank für eine falsche Überweisung des Bankkunden aufgrund eines Trojaners? Onlineüberweisungen sind oft Ziel von Kriminellen. Banken sind daher bestrebt, ihre Onlinedienste so sicher wie möglich zu gestalten. Doch kann der Kunde Ansprü...
Weiterlesen...
Steam-Attacke: Wurden doch Kundendaten entwendet? Hacker hatten sich in den vergangenen Tagen Zugang zu den Foren der Spiele-Anbieter-Plattform Steam verschafft. Obwohl dementiert wurde, dass Kundendaten entwen...
Weiterlesen...
Hackerangriff: Sesamstraße wurde zum Pornokanal Kinder, die am Sonntag den US-amerikanischen Youtube-Kanal „Sesame Street“ aufriefen, bekamen statt den bekannten Figuren wie Ernie und Bert etwas völlig andere...
Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingRechtsschutzversicherungRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support