Visa CodeSecure: Sicheres Onlineshopping mit neuer Kreditkarte

(0 Bewertungen, 0 von 5)

Ein weiterer Schritt gegen Cyberkriminalität ist getan. Visa und die Cornér Bank haben gemeinsam eine neue Kreditkarte entwickelt. In dieser neuen Karte sind ein Display und eine Minitastatur integriert. Damit wird für jede Transaktion ein neues Einmalpasswort erzeugt und Dauerpasswörter, die von Hackern oder Dieben illegal genutzt werden können, gehören der Vergangenheit an.

Wie funktioniert die neue Karte?

Der Karteninhaber gibt eine PIN-Nummer mit Hilfe der auf der Visa CodeSecure-Kreditkarte integrierten Tastatur ein und das Display zeigt im Anschluss einen Sicherheitscode an. Dieser Sicherheitscode muss dann auf der Webseite des Onlineshops eingegeben werden, um den Einkauf erfolgreich abzuschließen. Der Sicherheitscode ist nur einmal gültig.

Bei jeder weiteren Transaktion wird ein anderer Sicherheitscode verwendet. Phishing-Angriffe sind somit nutzlos, weil ein abgefangener Code nach einmaliger Nutzung seine Gültigkeit verliert. Anfangs soll die Kreditkarte für Onlineshopping und später auch für Onlinebanking eingesetzt werden.

Ein bereits existierendes System auf Basis von Sicherheitscodes hat gegen die neue Visa CodeSecure-Kreditkarte so einige Schwächen, da der Karteninhaber immer ein passendes Lesegerät bei sich tragen muss und der Code per SMS empfangen wird, was teilweise erhebliche Verzögerungen mit sich bringt. Trotz Tastatur und Display ist die neue Kreditkarte so dünn wie eine bisherige Kreditkarte. Die enthaltene Batterie soll eine Lebensdauer von drei Jahre haben und hält damit bis zum Ablauf der Gültigkeit der Karte. Tests hätten gezeigt, dass die neue Visa CodeSecure-Kreditkarte der Robustheit herkömmliche Kreditkarten in nichts nach steht.

Die Markteinführung ist für das erste Quartal 2011 zum gleichen Preis bisheriger Karten geplant.

Fazit:

Mit der neuen Visa CodeSecure-Kreditkarte wird die Sicherheit beim Onlineshopping, ohne Einbußen an Funktionalität, erheblich verbessert. Wichtig ist, dass der Karteninhaber sorgsam mit der PIN-Nummer umgeht. Bekommt ein Dieb Karte und PIN in die Hände stehen wieder Tür und Tor offen.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Captcha Aktualisieren
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Marketing: Vollständige Preisangaben auch im Newsletter notwendig? Dass Händler in Onlineshops Endpreise angeben müssen, ergibt sich aus der Preisangabenverordnung (PAngV). Ob sich diese Pflicht auch auf Werbung in Newslettern ...
Weiterlesen...
Lieferpflicht auch bei falscher Preisauszeichnung Im Falle einer falschen Preisauszeichnung auf einer Website hat der Kunde auch dann einen Anspruch auf Lieferung der Ware, wenn der angegebene Preis weit unter ...
Weiterlesen...
Neues Urteil: Ist „Framing“ auch bei fremden Bildern erlaubt?  Letztes Jahr sorgte der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit seiner Framing-Entscheidung für Aufsehen, wonach Webseitenbetreiber fremde Videos auf der eig...
Weiterlesen...
Internationales Vertragsrecht Da grenzüberschreitende Verträge im Internet sehr häufig vorkommen, muss als nächstes geklärt werden, welches Recht zur Anwendung kommt. Die nachfolgenden Aus...
Weiterlesen...
Widerruf: Wann liegt eine unverzügliche Zusendung der Widerrufsbelehrung vor? Seit dem 11.06.2010 gilt in Deutschland das neue Widerrufsrecht. Danach können Unternehmer durch eine unverzüglich nach Vertragsschluss erfolgte Widerrufsbele...
Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support