Onlinebanking: Trojaner räumt Konten über SMS-TAN und mTAN Phishing leer

(3 Bewertungen, 4.33 von 5)

In einer Pressemeldung gibt die Polizei Berlin bekannt, dass in den letzten Wochen mehrere Anzeigen wegen betrügerischer Kontoabbuchungen per Phishing eingegangen sind. Betroffen sind Bankkunden, die am SMS-TAN bzw. mTAN Verfahren teilnehmen und ein Smartphone mit Android-Betriebssystem nutzen.

Schadprogramm späht Kontodaten aus

Die Täter installieren für ihre betrügerischen Absichten unerkannt ein Schadprogramm auf den PC des Bankkunden. Diese Trojaner spähen die Kontonummer und den Zugangs-PIN aus. Damit erlangen die Täter Zugriff auf das Onlinekonto. Zusätzlich wird dem Bankkunden ein Fenster angezeigt, mit dem er aufgefordert wird, ein Sicherheits-Update für das mTAN-Verfahren durchzuführen. Der Bankkunde soll dafür seine Handynummer sowie das Handymodell angeben. Sobald die angefragten Daten eingetragen wurden, wird dem Opfer ein Link zum angeblichen Sicherheits-Update mittels SMS zugesendet, welches er ausführen soll, indem er es bestätigt.

Schadsoftware auf dem Handy

Befolgt der Bankkunde diesen Anweisungen, installiert sich eine weitere Schadsoftware auf dem Smartphone, mit denen die Täter SMS abfangen. Eine mTAN, die per SMS zugeschickt wird, wird automatisch an das Handy des Täters umgeleitet. Die Täter haben nun freie Bahn und können vom Bankkonto des Opfers Überweisungen tätigen und diese mit der entwendeten mTAN autorisieren.

Rückbuchungen sind nicht möglich

Die Täter können mit ihrem Vorgehen das gesamte Guthaben des Opfers entwenden. Eine Rückbuchung ist nicht möglich. Die Polizei rät daher, eine vermeintliche Aufforderung für ein Sicherheits-Update keinesfalls zu befolgen. Dies gilt auch für ähnliche Aufforderungen per E-Mail. Des Weiteren können sich Onlinebankkunden mit einer aktuellen Virenschutzsoftware für PC und Smartphone sowie mit der Nutzung einer Firewall weitgehend vor Schadsoftware schützen.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Google: Rund 5 Millionen Gmail-Konten und zugehörige Passwörter erbeutet In einem Bitcoin-Sicherheitsforum wurden 5 Millionen Gmail-Accounts von hauptsächlich englischen, spanischen und russischen Nutzern erbeutet. Laut Google sind...
Weiterlesen...
Bundesnetzagentur: Kampf gegen getarnte Spionagekameras Sie sind illegal, und werden doch ganz offen im Internet gehandelt: Feuerzeuge, Kugelschreiber, Rauchmelder oder andere Alltagsgegenstände, in denen kleine Kame...
Weiterlesen...
Datenschutz-Affäre: Bußgeld in Millionenhöhe für Deutsche Bahn AG Vor ein paar Monaten haben wir bereits über die Datenschutz-Affäre bei der Deutschen Bahn berichtet. Seinerzeits hatte die Deutsche Bahn AG ohne konkrete Verdac...
Weiterlesen...
EU: mit "Safer Internet Day" gegen Cyber-Mobbing und Gefahren im Internet Beleidigungen, gefälschte Bilder, Hassgruppen in sozialen Netzwerken und peinliche Videos auf Youtube. Das ist Mobbing in Zeiten des Internets. Mittlerweile jed...
Weiterlesen...
Phishing-Angriff: Haftung der Bank bei unsicherem Online Banking System Um an die Bankdaten von Online-Banking Kunden zu gelangen, ahmen Täter im Rahmen von Phishing Attacken ganze Bank Webseiten nach. So gelangen sie an die Passwör...
Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support