IT-Sicherheit

Die Zahl derjenigen, die online einkaufen, Bankgeschäfte tätigen oder geheime Unternehmensdaten in der Cloud speichern, wächst stetig. Ebenso rasant steigt aber auch die Zahl von Angriffen durch Viren, Botnetzwerke und DDos-Attacken sowie Hacker-Angriffe auf Unternehmen oder Behörden im Netz.

Die Meldungen über Cyber- und Hackingattacken nehmen scheinbar kein Ende: Auch aktuell sorgt neben dem Datenleck bei Facebook ein angeblicher weiterer Angriff auf die Datensicherheit für Aufregung. Demnach sollen in chinesischen Produktionsstätten speziell entwickelte Mikrochips bei der Platinenherstellung heimlich verbaut worden sein. Die Platinen werden beim Serverbau benötigt und konnten laut Medienberichten unbemerkt in Servern von Apple, Amazon und der amerikanischen Regierung untergebracht werden. ... Weiterlesen ...

Zwei Einbrecher im Silikon Valley hatten nur wenige Stunden Zeit, sich an ihrer Beute zu freuen. Denn bei ihrem Einbruch in das Lager eines IT-Herstellers nahmen sie versehentlich rund einhundert GPS-Tracker mit. Eigentlich sollen mithilfe solcher Geräte Warenlieferungen rund um den Globus verfolgt werden. In diesem Fall führten die Tracker die Polizei sicher und zuverlässig zu den Dieben und ihrem Versteck. ... Weiterlesen ...

Ob per Kreditkarte, Smartphone oder Bitcoin: Immer mehr Kunden nutzen bargeldlose Zahlungsmittel, um Ware zu bezahlen. Das lockt jedoch vermehrt Betrüger an, die sich Zugang zum digitalen Geld verschaffen. Dem will die Europäische Kommission (EU) einen Riegel vorschieben. Daher hat der Innenausschuss des Parlaments jetzt Pläne zur Bekämpfung von Betrug abgesegnet. Was plant die EU, um bargeldloses Bezahlen sicherer zu machen? ... Weiterlesen ...

Erst über als Rechnung getarnte Word-Dokumente, dann über infizierte Software-Cracks: Der Erpressungstrojaner Gandcrab bereitet Unternehmen und Verbrauchern jede Menge Ärger. Jetzt macht der Trojaner in Form von Bewerbungen die Runde. Worauf sollten Personaler achten? Und was können Unternehmen tun, wenn sie sich infiziert haben? ... Weiterlesen ...

Die Onlineshop-Software Magento erfreut sich einer weltweiten Beliebtheit. Kriminelle greifen die Software derzeit massiv an und stehlen heimlich die Kreditkarten-Informationen tausender Kunden. Unter den infizierten Onlineshops befinden sich auch millionenschwere Großunternehmen. ... Weiterlesen ...

Ein 16-jähriger Schüler knackt die Sicherheitssysteme von einem der größten Computerhersteller der Welt. Von seinem heimischen PC aus dringt er immer wieder in die Großrechner ein, lädt Daten herunter und sieht sich in Kundenaccounts um. Nach einer Großrazzia im Haus der Familie steht der Junge nun im australischen Melbourne vor Gericht. ... Weiterlesen ...

Im August 2017 trat ein Gesetz in Kraft, dass der Bundesregierung erlaubt, Staatstrojaner bundesweit erweitert einzusetzen. Jetzt sind die ersten Beschwerden gegen dieses Gesetz beim Bundesverfassungsgericht eingegangen. Was bemängeln die Kritiker? Und was erhoffen sie sich von ihren Beschwerden? ... Weiterlesen ...

Die Hälfte der Deutschen braucht Unterstützung im Umgang mit Online-Angeboten. Zu diesem Ergebnis kommen das Bundesjustizministerium und der Verein „Deutschland sicher im Netz“ in ihrem jährlich erstellten Sicherheitsindex. Die Betroffenen wüssten zu wenig über mögliche Schutzmaßnahmen im Internet oder setzen diese nicht um. Die Macher der Studie fordern nun Aufklärungsarbeit. ... Weiterlesen ...

Registrierte User sind in den letzten Tagen bereits per Mail darauf hingewiesen worden: Die beliebte Anwendung zum Kalorienzählen ist Opfer von Hackern geworden. Ausgespäht wurden Benutzernamen, E-Mail-Adressen und die Hashwerte der Passwörter. Die 150 Millionen Betroffenen sollten nun so schnell wie möglich handeln – vor allem dann, wenn sie ihr Passwort auch noch für andere Konten nutzen. ... Weiterlesen ...

Smarte Lautsprecher reagieren nicht nur auf die einprogrammierten Kommandos. Bei einer technischen Untersuchung fanden Tester der Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen heraus, dass die Geräte auch bei ähnlich klingenden Begriffen aktiviert werden. Und nicht nur das: Übertragene Gesprächsinhalte könnten auch inhaltlich ausgewertet werden, um personifizierte Werbeprofile zu erstellen. ... Weiterlesen ...

Um Verbrecher und potenzielle Terroristen zu überwachen, setzen Polizei und Geheimdienste auf verschiedene Programme. Das russische Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab hat jetzt mit „Skygofree“ eine solche Software aufgespürt. Was kann das Spionagetool? Und: Müssen deutsche Nutzer eine Überwachung durch Skygofree befürchten? ... Weiterlesen ...

Betrügern ist es gelungen, einen äußerst vielseitigen Schädling in zahlreiche Apps für Kinder und Erwachsene einzubauen. Das Programm lässt beispielsweise Werbebanner für Pornoseiten aufgehen oder verleitet zum Abschließen teurer Abodienste. Zwar sind die bisher entdeckten Apps inzwischen aus dem Play Store entfernt worden. Doch die Macher könnten jederzeit andere befallene Programme einschleusen. ... Weiterlesen ...

Die Polizei warnt vor besonders professionell erstellten Emails an Verkäufer und Shopbesitzer in Deutschland. Sie sehen Originalmitteilungen von eBay oder Amazon zum Verwechseln ähnlich. Tatsächlich handelt es sich um Fälschungen, mit denen Betrüger die Zugangsdaten zu Händler-Accounts herausfinden wollen. Wer bereits getäuscht worden ist, muss schleunigst handeln. ... Weiterlesen ...

Ein „falscher“ Klick – und man hat sich auf seinem Rechner ein Virus, einen Trojaner oder Ähnliches eingefangen. Der Täter hat nun unter Umständen freien Zugriff auf z. B. Kontodaten oder kann den Computer lahmlegen. Für Unternehmen kann das zu einem finanziellen Desaster führen. Aus diesem Grund dürfen viele Beschäftigte keine Programme oder Software über den Dienstrechner downloaden. Doch was kann ein Arbeitgeber tun, wenn er einen (ehemaligen) Angestellten verdächtigt, für den Virenbefall verantwortlich zu sein? ... Weiterlesen ...

Seit Monaten können Kriminelle die Daten von Käufern aus Hunderten Shops in Deutschland herunterladen. Und das, obwohl die Anbieter von IT-Experten auf bestehende Risiken hingewiesen wurden. Betroffen sind Shops, die eine veraltete Version der beliebten Verkaufssoftware Magento verwenden. Anstatt ihre Kunden durch sichere Updates zu schützen, setzen sich viele Betreiber bis heute über die Warnungen von Experten hinweg. ... Weiterlesen ...

Es ist wohl der bisher größte Datenhack der Geschichte. Schon vor knapp zwei Jahren ist es Computerfreaks gelungen, in die Server des Internetunternehmens Yahoo einzudringen. Informationen von einer halben Milliarde Nutzern wurden dabei erbeutet. Der Konzern aus dem kalifornischen Sunnyvale arbeitet nun eng mit den staatlichen Sicherheitsbehörden zusammen und fordert seine Kunden zu Schutzmaßnahmen auf. ... Weiterlesen ...

Anzeige DSGVO
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingRechtsschutzversicherungRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support