Facebook: PR-Kampagne gegen Rivalen Google aufgedeckt

(1 Bewertung, 5.00 von 5)

Der Konkurrenzkampf zwischen den IT-Giganten Google und Facebook wurde bereits in den letzten Jahren zunehmend härter. Der erste Höhepunkt wurde nun jedoch durch einen veröffentlichten Mailverkehr erreicht. In diesem geht es um eine aufgesetzte PR-Aktion, initiiert von Facebook gegen Google.

Google sollte mit zusätzlichen Datenschutzproblemen konfrontiert werden

Die PR-Agentur Burson-Marsteller versuchte laut einem Bericht von computerbase.de den Blogger Chris Soghoian dazu zu überreden, über Datenschutzprobleme des Google-Angebots ?Social Circle? zu schreiben. Ebenfalls wurde die USA Today angeschrieben und teilweise mit von Ghostwritern geschriebenen Artikeln versorgt.

Die Informationen, um die es ging, sollen öffentlich zugänglich gewesen sein und sollten in ihrer Summe durch eine Medien-Kampagne dazu führen, dass sich der vor dem US-Senat wegen einer anderen Datenschutzthematik verantwortende Rivale Google mit weiteren Datenschutzproblemen auseinandersetzen muss. Erst nach ausführlicher Recherche der ?The Daily Best? konnte Facebook als offensichtlicher Initiator der PR-Kampagne identifiziert werden.

PR-Agentur Burson-Marsteller bedauert Vorgehen

Inzwischen gab die Agentur Burson-Marsteller an, es zu bedauern, den Auftrag angenommen zu haben. Zwar sollen die Informationen tatsächlich öffentlich einsehbar sein und keine Interna des Suchmaschinengiganten aufdecken, doch hatte der Auftrag die Denunzierung eines Unternehmens beabsichtigt.

Das Unternehmen Facebook hingegen äußerte dem Bericht zur Folge gegenüber der ?The Daily Best?, dass Bedenken zur Datensicherheit bei Google aufgekommen seien und dass der Versuch Googles, Facebook-Informationen in die eignen Services zu integrieren, auf Unmut gestoßen sei. Wie diese Stellungnahme zeigt, handelt es sich bei Facebook also tatsächlich um den Urheber der missglückten PR-Kampagne.

Fazit

Da sich die Dienste und Angebote der beiden IT-Unternehmen in einigen Punkten immer weiter annähern, existiert viel Zündstoff zwischen den Konkurrenten. Paradox erscheint dabei, dass beide Firmen datenschutzrechtliche Probleme aufzeigen und dies, so zeigt der aktuelle Fall, zum Nachteil für den jeweiligen Rivalen genutzt werden soll.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Tatzen-Streit: Jack Wolfskin zieht Abmahnungen zurück Vor ein paar Tagen haben wir von den kürzlich ausgesprochenen Abmahnungen des Modelabels Jack Wolfskin berichtet, der rechtlich gegen Verkäufer von selbst gestr...
Weiterlesen...
Was können Sie tun, wenn Ihr Twitter-Konto gesperrt wurde? Viele Unternehmen setzen Twitter für effektives Marketing ein. Doch die Plattform sperrt immer wieder Accounts. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Verantwortlic...
Weiterlesen...
Werbung im Layout der Seite: Genügt die Kennzeichnung der Werbung mit „Anzeige“? Werbung in Zeitungen muss sich stets gut von dem redaktionellen Inhalt abheben, sodass der Kunde die Werbung auch als solche erkennen kann. Das OLG Hamburg mu...
Weiterlesen...
Mehrwertdienstenummern: Eltern haften für hohe Telefonrechnung ihrer Kinder Immer wieder tauchen Nachrichten in den Medien auf, bei denen Jugendliche 0900-Nummern wählen und die Eltern für die Kosten ihrer Kinder aufkommen müssen. Dabei...
Weiterlesen...
Telekom darf IP - Adressen bei Nutzung einer Flatrate nicht speichern IP - Adressen dienen der Kommunikation zwischen zwei Computern oder anderen technischen Geräten  im Internet. Internet-Service-Provider (ISP) vergeben meis...
Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support