Verkauf unter Wert bei eBay – Schadensersatz wegen verweigerter Vertragserfüllung

(0 Bewertungen, 0 von 5)

Verkäufe bei eBay lohnen sich nicht immer. In einem aktuellen Fall hatte der Käufer eines Rübenroders (zur Ernte von Zuckerrüben) mit einem Wert von 60.000.- Euro ein echtes Schnäppchen gemacht. Nach Ende der Bietfrist war er mit seinem Gebot in Höhe von 51 Euro (Startgebot 1 Euro) der Meistbietende. Somit war ein rechtlich wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen, den eBay am selben Tag auch bestätigte.

Anzeige

Kurze Zeit später entrichtete der Käufer den Kaufpreis und forderte den Verkäufer zur Übergabe der landwirtschaftlichen Maschine auf. Dies allerdings vergeblich, da sich dieser weigerte seinen Pflichten aus dem Kaufvertrag nachzukommen und dem Käufer per Mail mitteilte, dass die Maschine bereits anderweitig verkauft worden sei. Die Aufrechterhaltung des Angebotes bei eBay habe auf einem Irrtum beruht.

Zu Unrecht, wie das Landgericht Köln (Az.: 28 O 567/05, Urteil vom 24.05.2006) entschied. Die Berufung des Verkäufers wies das OLG Köln (Az.: 19 U 109/06, Urteil vom 08.12.2006) nun zurück und bestätigte die Auffassung des Landgerichts in allen Punkten. Auch wenn eine hochwertige Sache zu einem niedrigen Startpreis bei eBay eingestellt werde, trägt der Verkäufer die Gefahr eines geringeren Kaufpreises.
Das Gericht verurteilte den Verkäufer zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 59.949,00 Euro, da er nicht mehr in der Lage war den Rübenroder zu liefern.

Fazit:
Grundsätzlich besteht bei eBay unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, irrtümlich eingestellte oder ausgezeichnete Angebote vor Ende der Bietfrist von der Seite zu entfernen. Ist die Auktionsfrist abgelaufen ist dies jedoch kaum noch möglich. Verkäufer bei Online-Auktionen sollten deswegen genau darauf achten, dass alle gemachten Angaben auch gewünscht sind.

Autor: Philipp Otto

Anzeige

Rechtsberatung: Rechtsanwalt Sören Siebert
www.kanzlei-siebert.de

 

 

 

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Amazon Marketplace: Verwendung von Produktbildern anderer Händler ist rechtswidrig Nach den AGB von Amazon Marketplace können Online Händler auf der Plattform auch eingestellte Produktbilder anderer Händler für die eigenen Waren unentgeltlich ...
Weiterlesen...
Gerichtlicher Rechtsschutz gegen negative eBay-Bewertungen? Die Bewertungen auf eBay sind für einige Nutzer so wertvoll, dass sie am liebsten gerichtlich gegen negative Einträge vorgehen würden. EBay selbs...
Weiterlesen...
Onlineshops: "Rücksendung unfrei"-Klauseln werden abgemahnt In vielen AGB oder auf Seiten von Onlineshops finden sich Klauseln wie "Keine unfreie Rücksendung", "unfreie Rücksendung ausgeschlossen" oder "Unfrei zurückgese...
Weiterlesen...
BGH: Vergleichende Werbung in eBay-Angebotstext wettbewerbswidrig Der Bundesgerichtshof hatte zu entscheiden, ob Angaben wie "a la Cartier" in Angebotsbeschreibungen als unzulässige vergleichende Werbung wettbewerbswidrig sin...
Weiterlesen...
Neues Widerrufsrecht für Shops & eBay: Prüfen Sie kostenlos und anonym, ob Ihre Widerrufsbelehrung abmahngefährdet ist Seit Juni 2014 gilt für alle Shops, Händler und Dienstleister das neue Widerrufsrecht. Trotzdem finden sich noch Millionen alter und damit abmahngefährdeter Wid...
Anzeige Datenschutz-Kit
Anzeige
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details