Neue eBay Bedingungen: 1 Monat Widerrufsfrist für Verkäufer mit Top Bewertungen

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Ab 1. August 2013 müssen alle eBay- Verkäufer mit Top Bewertungen einige zusätzliche Anforderungen erfüllen und die Bedingungen für ihre Angebote anpassen. eBay teilte am 25.Juli 2013 mit, dass die neuen Anforderungen bereits ab 1. August gelten sollen.

Anzeige

eBay- Verkäufer mit Top Bewertungen müssen Widerrufsfrist von einem Monat ermöglichen

Eine der von eBay vorgesehenen Änderungen ist die einmonatige Widerrufsfrist, die eBay-Verkäufer mit Topbewertung zukünftig anbieten müssen. Dies soll den Käuferschutz erweitern und die hohen Käufererwartungen erfüllen, die heutzutage bei Käufen im Internet bestehen. Viele eBay Verkäufer mit Top Bewertungen bieten bereits die einmonatige Widerrufsfrist an, jedoch genügt nach den von eBay unter  http://sellerupdate.ebay.de/spring2013/returns-policy veröffentlichten Bedingungen bisher noch eine vierzehntägige Frist.

eBay stellt alle Änderungen in einem Video vor

In einem knapp drei Minuten langem Video stellt eBay die geplanten Änderungen vor. Zusammengefasst müssen Verkäufer in Zukunft neben den bereits üblichen Basisanforderungen für das Verkäuferkonto auf folgende Punkte achten:

  • eine einmonatige Widerrufs- und Rückgabefrist muss eingeräumt werden
  • die Bearbeitungszeit der Bestellungen darf nur noch maximal einen Werktag betragen
  • kostenloser Versand muss ermöglicht werden
  • es muss eine schnelle Versandart zur Verfügung gestellt werden, die ermöglicht, dass die Warenzustellung beim Käufer innerhalb von zwei Werktagen nach Versand erfolgt (diese schnelle Versandart muss jedoch nicht kostenlos sein)

Verkäufer, die die Änderungen umsetzen, erhalten auch in Zukunft das Siegel für Verkäufer mit Top Bewertungen. Zudem werden die Angebote in den Suchergebnissen und in der Rubrik „beliebteste Produkte“ besser platziert und die Verkäufer erhalten einen Rabatt von 20 % auf die übliche Verkaufsprovision für alle Artikel, die die neuen Standards erfüllen.  Das Video von eBay ist unter https://player.vimeo.com/video/66396685 abrufbar.

Fazit:

Die neuen Bedingungen sollen vor allem die Käuferanforderungen erfüllen, die an Internetkäufe gestellt werden und eBays Konkurrenzfähigkeit im e-commerce erhalten. Um die zahlreichen Vorteile des Siegels „Verkäufer mit Top Bewertung“ weiterhin nutzen zu können, sollten Verkäufer daher zusätzlich zu den Basisanfordernungen die neuen Bestimmungen einhalten und die Änderungen entsprechend durchführen.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Werbung in Shops: Darf mit Testsiegeln für ältere Geräte geworben werden? Testsiegel informieren über die Eigenschaften eines Produkts und erleichtern so für den Kunden die Kaufentscheidung. Problematisch wird es, wenn sich aufgrund...
Weiterlesen...
Marketing: Dürfen Fahrschulen mit „Grundgebühren“ werben? Immer wieder ist die Werbung von Fahrschulen Gegenstand von gerichtlichen Entscheidungen. Nun hat sich das Oberlandesgericht Düsseldorf gefragt, ob sie mit „Gru...
Weiterlesen...
Online-Shops: Pflicht zur Lieferung in alle EU-Mitgliedsstaaten? Die EU ist bestrebt, Diskriminierungen von EU-Bürgern möglichst zu beseitigen. Deshalb plant der europäische Gesetzgeber, Betreiber von Online Shops dazu zu ver...
Weiterlesen...
Die 10 häufigsten Fehler bei eBay-Verkäufen: Teil 1-das Impressum eBay-Verkäufer werden mit zahllosen rechtlichen Vorgaben konfrontiert. Selbst kleinste Verstöße werden von Abmahnern gnadenlos verfolgt. In unserer Serie zeigen...
Weiterlesen...
Achtung Abmahnung: Händler und Shops müssen bei Kreditfinanzierung den Namen der Bank nennen „Kauf auf Pump“ bieten mittlerweile fast alle Möbelhäuser an. Doch müssen die Unternehmen auch bereits bei den Angeboten hierfür den Namen der finanzierenden ...
Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support