eBay: Nach Hackerangriff sollen alle Nutzer ihre Passwörter ändern

(8 Bewertungen, 4.25 von 5)

Mehr als 145 Millionen eBay-Nutzer sind vom Hackerangriff auf die Internethandelsplattform vom Datendiebstahl betroffen. eBay ruft seine Nutzer auf, umgehend die Passwörter zu ändern, denn auch diese wurden zusammen mit den persönlichen Daten entwendet.

Anzeige

Passwörter wurden vermutlich nicht geknackt

Ein eBay-Sprecher erklärt gegenüber der Süddeutschen.de, dass bisher keine Indizien gefunden wurden, dass die Passwörter geknackt wurden. eBay verschlüsselt Passwörter mit einer relativ sicheren Verschlüsselungstechnik, die sich Salt & Hash nennt. Die Angreifer haben durch den Hackerangriff jedoch dazu die Kundennamen, Wohnadressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Geburtsdaten entwendet. Zahlungsinformationen sowie PayPal-Daten befinden sich auf anderen Servern und sind laut eBay nicht vom Hack betroffen.

Es wurden keine Auffälligkeiten bemerkt

Alle eBay-Kunden erhalten die Aufforderung zur Änderung des Passworts als Vorsichtsmaßnahme. Welche eBay-Konten genau betroffen sind, will das Unternehmen nicht mitteilen. Es wurden bisher keine „Auffälligkeiten“ bemerkt, die auf einen Missbrauch der Daten hindeuten könnten, heißt es von Seiten des Internet-Auktionshauses.

Wie konnte es zum Hackerangriff kommen?

Unbekannte haben bereit zwischen Februar und März die Passwörter mehrerer eBay-Angestellten gestohlen. Mit diesen erhielten die Hacker Zugang zum Firmennetzwerk und einer Datenbank mit Kundendaten. Die Frage, warum Sicherheitsexperten von eBay die Sicherheitslücke erst zwei Monate nach Entwendung der Mitarbeiter-Passwörter entdeckten, will das Unternehmen nicht beantworten, ebenso will eBay auch keine weiteren Details preisgeben.

Fazit:

eBay-Kunden sollten umgehend das Passwort zum eBay-Konto ändern. Sollte das gleiche Passwort auch für andere Webseiten genutzt werden, so ist auch dort eine Passwort-Änderung sinnvoll. Experten raten, ein Passwort generell nur einmal zu nutzen.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Autokauf im Netz: Gewerblicher Verkäufer oder Privatverkäufer? Für einen Käufer einer Ware im Internet ist neben der eigentlichen Kaufsache vor allem entscheidend, von welchem Händler er die Ware kauft. Anders als gegenüb...
Weiterlesen...
eBay: Wie hoch liegt der Streitwert für ein geklautes Produktfoto auf eBay? Zur Veranschaulichung von Angeboten auf der Auktionsplattform eBay bedienen sich Verkäufer oftmals der Möglichkeit, ihre Verkaufsobjekte mit Produktbildern zu...
Weiterlesen...
Achtung eBay Händer: Bei Werbung mit „geprüftes eBay Mitglied“ drohen Abmahnungen Bei der Werbung mit Test- und Gütesiegeln müssen Händler viele Vorgaben beachten. Das LG Essen musste entscheiden, ob Händler mit einem Siegel „geprüftes eBay M...
Weiterlesen...
Island doch nicht bei eBay versteigert Wäre das schön gewesen, gleich einen ganzen Staat bei eBay zu ersteigern. Zumal mit "einer bewohnbaren Umwelt und isländischen Pferden"...
Weiterlesen...
Ricardo.de haftet nicht für Rolex-Plagiate Das Oberlandesgericht Köln (AZ: 6 U 12/01) hat in einem Verfahren des Uhrenherstellers Rolex entschieden, dass die Betreiber der Auktionsplattform ricardo....
Anzeige DSGVO
 
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details