Internetrecht: News und Urteile

Internetnutzer und Unternehmer können die zahllosen Urteile im Internetrecht kaum noch überblicken.

eRecht24 informiert Sie verständlich, aktuell und rechtssicher über die neuesten Urteile und deren Folgen.

Eigentlich sollen Kinder-Smartwatch-Tracker Eltern beruhigen. Eine Untersuchung des Anti-Viren-Herstellers Avast fand jetzt aber heraus: Eine knappe Million der GPS-Tracker am Markt ist ein echtes Sicherheitsrisiko. Welche Modelle sind betroffen? Und was macht die Uhren so unsicher? ... Weiterlesen ...

YouTube steht immer wieder in der Kritik. Der Vorwurf: Die Plattform unternehme zu wenig gegen Videos mit Hassrede. Im Juni dieses Jahres führte sie daher schärfere Regeln ein. Ein aktueller Bericht zeigt: Die neuen Vorgaben scheinen zu wirken. YouTube löschte mehr Videos als je zuvor. Welche Inhalte nimmt die Plattform offline? Und wie findet sie rechtswidrige Videos? ... Weiterlesen ...

Beim Datenschutz von Kindern macht selbst die sonst so großzügige USA keine Ausnahme. Google musste daher jetzt eine Strafe zahlen. Das Unternehmen hatte über seine Tochterfirma YouTube Daten von Kindern gesammelt, um personalisierte Werbung auszuspielen. Welche Strafe mussten Google und YouTube zahlen? Und wie müssen sich die Konzerne bessern? ... Weiterlesen ...

Das Sicherheitsunternehmen Imperva bietet unterschiedliche Sicherheitssysteme, die vor allem im gewerblichen Bereich eingesetzt werden. Als Experte für Cybersicherheit passierte hier nun das Unvorstellbare: Imperva wurde selbst zum Opfer eines Hackerangriffs. ... Weiterlesen ...

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) musste sich mit der Frage beschäftigen, ob die Deutsche Bahn beim Verkauf von Online-Tickets dem Verbraucher die Möglichkeit des SEPA-Lastschriftverfahrens anbieten muss, auch wenn dieser kein Konto in Deutschland führt. Am vergangenen Donnerstag fällte der EuGH sein Urteil. ... Weiterlesen ...

Facebook kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Diesmal sind 419 Millionen Telefonnummern von Usern im Netz aufgetaucht. Sie lagen frei zugänglich auf einer Webseite. Welche Daten waren Teil des Leaks? Und wie kamen die Unbekannten an die Daten? ... Weiterlesen ...

Vor wenigen Tagen konnten Betrüger 1,5 Millionen Euro von der Oldenburgischen Landesbank erbeuten. Die Spur führt nach Brasilien. Bisher ist noch nicht geklärt, wie die Angreifer so viel Geld auf einmal einsacken konnten. Erste Hinweise deuten jetzt auf den Magnetstreifen der Bankkarten hin. Wie konnten die Angreifer den Magnetstreifen für sich nutzen? Und stehen die Kunden der Oldenburgischen Landesbank jetzt mit leeren Konten da? ... Weiterlesen ...

Einige Verbraucher beklagen, dass ihre Apple Watch Risse auf dem Display zeige. Mittlerweile ist klar: Es handelt sich um einen Fabrikationsfehler. Apple kündigte jetzt an, betroffene Smartwatches kostenlos zu reparieren. Welche Modelle der Apple Watch sind betroffen? Und in welchen Fällen übernimmt Apple die Kosten für die Reparatur? ... Weiterlesen ...

Unabhängig vom konkreten Modell sind die Fahrzeuge des Herstellers Tesla viel mehr als ein reines Prestigeobjekt. Sie symbolisieren wie kaum ein anderes Auto Luxus und gleichzeitig die Möglichkeit, Mobilität auf höchstem technischen Niveau zu gewährleisten. Dabei hat sich der Hersteller ausgereifte Sicherheitsstandards auf die Fahnen geschrieben – doch ausgerechnet die weisen eklatante Lücken auf. ... Weiterlesen ...

Zeit ist Geld – und zeitliche Ressourcen wollen sorgsam ge- und verplant werden. Wer dabei auf den Google Kalender setzt, hat in den letzten Tagen womöglich mit einer Flut an Spam-Terminen zu tun. Die gute Nachricht: Wer diese versäumt, muss keine negativen Konsequenzen fürchten. ... Weiterlesen ...

Telegram hat sich als alternativer Messenger einen Namen gemacht. Gerade in Konkurrenz zum Giganten WhatsApp, der immer wieder Sicherheitsbedenken aufwirft, konnte sich Telegram durch eine geschützte Privatsphäre positionieren. Viele User schätzen die Tatsache, dass über die Privatsphäreoptionen auch die eigene Telefonnummer für niemanden sichtbar ist. Nun zeigte sich: Diese Option lässt sich umgehen. ... Weiterlesen ...

Jack Dorsey, CEO von Twitter, hat auf seinem Profil 4,2 Millionen Follower. Diese mussten jetzt mit ansehen, wie eine Hackergruppe den Account übernahm und rassistische und rechtsradikale Äußerungen tweetete. Wie kamen die Angreifer in das Konto vom Twitter-Chef? Was genau posteten sie? Und wer steckt hinter dem Hack? ... Weiterlesen ...

Immer wieder stehen deutsche Gerichte vor der Frage, ob Facebook User-Posts löschen darf. Die Rechtsprechung hierzu fällt nicht ganz eindeutig aus. Das Landgericht (LG) Stuttgart bestätigte jetzt aber eine Tendenz: Facebook hat ein Hausrecht und darf Beiträge löschen, wenn diese gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen. Wie hatte ein Nutzer gegen die Regeln von Facebook verstoßen? Und warum entschied das Landgericht zugunsten des sozialen Netzwerks? ... Weiterlesen ...

2018 sammelte Telegram viel Geld für seinen Token „Gram“ ein. Dann wurde es lange still um die Kryptowährung. Jetzt berichtet die New York Times: Gram soll bis Ende Oktober starten. Das sollen 3 der Investoren von Telegram verraten haben. Wer hat in die digitale Währung investiert? Und wie soll Gram funktionieren? ... Weiterlesen ...

Ein Pilotversuch mit 22 Schülerinnen und Schülern hat einer Gemeinde in Nordschweden ein Bußgeld in Höhe von 20.000 Euro eingebracht. Drei Wochen lang testete man ein Gesichtserkennungsprogramm, um die Anwesenheit der Kinder im Klassenraum zu erfassen. Obwohl die Eltern dem Projekt zugestimmt hatten, sah die schwedische Datenschutzaufsicht gleich mehrere Verstöße gegen die DSGVO. ... Weiterlesen ...

Nach der Kritik an der menschlichen Auswertung von Sprachaufnahmen hat der iPhone-Konzern um Entschuldigung gebeten. Gleichzeitig weist man darauf hin, dass Siri auch künftig durch Mitarbeiter geschult werden müsse. Genutzt werden sollen aber nur noch Soundschnipsel von Kunden, die ausdrücklich in die Auswertung eingewilligt haben. ... Weiterlesen ...

Das Bräustüberl Tegernsee ist eine viel besuchte Gaststätte mit über 7.000 Bewertungen bei Google. Die Besucher loben vor allem die schnelle Bedienung und den sehr guten Service. Trotzdem gibt Google teils sehr lange Wartezeiten an. So spricht die Suchmaschine an Wochenenden teilweise von 90 Minuten Wartezeit. Das verärgert den Wirt Peter Hubert. Denn: Gäste könnten von den Wartezeitangaben abgeschreckt werden. Er verklagt daher Google. Zu einer Verhandlung kommt es jedoch erst gar nicht. Was beendete den Rechtsstreit vorzeitig? ... Weiterlesen ...

Eigentlich gelten iPhones als vergleichsweise sichere Smartphones. Es gab zwar immer wieder Berichte über Angriffe auf einzelne Personen. Angriffe in großem Stil waren bisher aber nicht bekannt. Googles Project Zero hat jetzt einen Massenangriff aufgedeckt. Die Sicherheitsexperten fanden Malware auf iPhones und iPads, die sich über den Besuch von verschiedenen Webseiten auf die Geräte geschlichen hatte. Welchen Schaden hat die Malware angerichtet? Und sind die Sicherheitslücken mittlerweile geschlossen? ... Weiterlesen ...

Ein Nacktfoto unbekannter Herkunft oder ein Video mit beleidigenden Äußerungen reichen aus. Wer strafbare Inhalte weiterverbreitet, beispielsweise in einer WhatsApp-Gruppe, kann dafür selbst belangt werden. Und nicht nur das. Schon durch die automatische Speicherung entsprechender Medien auf dem Smartphone können sich Nutzer strafbar machen. Was hilft, sind Vorsicht beim Weiterleiten und rechtlich einwandfreie App-Einstellungen. ... Weiterlesen ...

Bisher greifen Online-Marketer fast ausschließlich auf Google zurück, um Suchmaschinenanzeigen zu schalten. Das ist kein Wunder. Google dominiert den Search-Markt. Microsoft hat sein Search Engine Advertising (SEA) jetzt überarbeitet: Marketer können nun über das sogenannte „LinkedIn Profile Targeting“ sehr genau die gewünschte Zielgruppe ansprechen. Was kann LinkedIn Profile Targeting, was Google Ads nicht können? Und für wen sind Anzeigen auf Bing interessant? ... Weiterlesen ...

Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support