China: Wird das Reich der Mitte das neue Tech-Zentrum der Welt?

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Facebook, Tesla und Netflix: Bisher noch kommen fast alle wichtigen Tech-Innovationen aus dem Silicon Valley. China hat noch den Ruf, Technologien lediglich zu kopieren und diese für wenig Geld zu verkaufen. Damit könnte jedoch bald Schluss sein. Denn: Ein Report vom China-Institut MERICS prognostiziert, dass das Reich der Mitte zum Weltmarktführer in digitalen Technologien aufsteigen könnte. Warum nimmt China plötzlich so viel Fahrt auf? Und wo steht Europa im Rennen um die Tech-Krone?

So startet China als Tech-Standort durch

MERICS, kurz für Mercator Institute for China, ist ein führender deutscher Think Tank mit Fokus auf China. Dieser hat die dortige Tech-Szene untersucht und ist zu dem Ergebnis gekommen: China könnte die USA als Innovationszentrum bald überholen. Dafür investiert das Land vor allem viel Geld in neueste Technologien wie künstliche Intelligenz. In den Bereich Quantenkryptografie hat China zum Beispiel im letzten Jahr mindestens 50 Milliarden US-Dollar gesteckt. Das Resultat: China hat zweieinhalb Mal so viele Patente angemeldet wie die USA.

In der Praxis hat dabei vor allem das E-Commerce-Unternehmen Alibaba zahlreiche Innovationen hervorgebracht. Daneben ist zum Beispiel mit Sensetime auch das wertvollste KI-Startup der Welt in China entstanden. Und: Der Mittelpunkt von E-Autos und relevanten Blockchain-Patenten rückt immer mehr ins Reich der Mitte. 2017 kamen bereits mehr als die Hälfte aller Patentanmeldungen mit Blockchainbezug aus China. Das alles könnte das Land bald zum weltweiten Zentrum für digitale Schlüsseltechnologien machen, so das Resümee des Reports.

Fazit

Für Europa ist die chinesische Tech-Szene eine noch deutlich größere Konkurrenz. Denn: Das Tempo, das China (und die USA) in der Entwicklung neuer Technologien vorlegt, kann Europa derzeit nicht mitgehen. Es muss daher umfangreiche Aufholarbeit leisten, so der Report des China-Instituts MERICS. Dabei müssten die Staaten unter anderem grundlegende Bedingungen und Standards für die Zusammenarbeit mit chinesischen Tech-Unternehmen schaffen.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Live-Seminar: Warum Sie am 03.06. in Berlin sein sollten Haben Sie am 03. Juni 2016 schon etwas vor? Wenn nicht, kommen Sie doch zu unserem eRecht24 Live-Seminar "Webseiten, Marketing & Recht“ nach Berlin. Wir zei...
Weiterlesen...
Sedlmayer-Morde: Welches Gericht ist bei Persönlichkeitsverletzungen im Internet zuständig? Nachdem der BGH im Verfahren um den Sedlmayr Mörder eine Vorabentscheidung vom EuGH verlangte und dieser bereits Ende Oktober 2011 entschied, hatte nun der BGH ...
Weiterlesen...
DSDS: ausgeschiedene Kandidatin prüft Klage gegen RTL Während des Abstimmungsvorgangs wurde mehrfach von einem RTL-Sprecher versehentlich die falsche Telefonnummer für die publikumsspaltende Kandidatin Annemarie Ei...
Weiterlesen...
Online-Durchsuchung in engen Grenzen erlaubt Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner Entscheidung über die Zulässigkeit von Online-Durchsuchungen (1 BvR 370/07, 1 BvR 595/07) hohe Hürden aufgestellt. Di...
Weiterlesen...
Google wird größtes Zeitungsarchiv der Welt Es geht Google um nichts weniger, als die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein nutzbar und zugänglich zu machen. So heißt es im ersten Satz des ...
Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support