opendownload.de: Brüder Schmidtlein und Rechtsanwalt Olaf Tank wegen Abofallen angeklagt

(6 Bewertungen, 4.33 von 5)

Gegen die Brüder Manuel und Andreas Schmidtlein, Alexander Varin und den Anwalt Olaf Tank hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt Betrugsanklage erhoben, da diese hinter den Abofallen von softwaresammler.de und opendownload.de stecken sollen. Die Anklage betrifft den Tatzeitraum vom 2. September 2008 bis 28. Februar 2010.

opendownload.de ist ein Service der Content Service Ltd. Diese und die Firma Andreas & Manuel Schmidlein GbR sind Unternehmen der Gebrüder Schmidtlein. Als Geschäftsführer von Content Service Ltd ist Alexander Varin eingetragen.

Kostenlose Downloads auf Rechnung

Über Jahre fühlten sich Internetnutzer betrogen. Auf der Webseite opendownload.de wurden ihnen kostenlose und freie Software zum Download zur Verfügung gestellt. Jedoch erhielten sie dafür nachträglich eine hohe Rechnung. Wer diese Rechnung nicht beglichen hat, bekam es dann mit der Firma Antassia GmbH und dem Inkasso-Anwalt Olaf Tank zu tun. Verbraucherschützern waren die Webseiten seit vielen Jahren als Abofallen bekannt.

Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrugs

Schon im Juni 2011 hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt Anklage gegen die Gebrüder Schmidtlein, ihren Anwalt Olaf Tank und vermeintlichen Geschäftsführer Alexander Varin erhoben. Es wird ihnen gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen, da der Betrieb der Internetseiten opendownload.de und softwaresammler.de von der Staatsanwaltschaft als Abofallen gewertet werden.

Zahlreiche Anzeigen von Opfern

Bis jetzt wurde nicht entschieden, ob ein Verfahren gegen die Angeklagten eröffnet wird. Da zahlreiche Anzeigen von Betrugsopfern gegen diese vorliegen, wird der Prozess vermutlich viel Aufsehen erregen. Die Staatsanwaltschaft teilte bislang nicht mit, um wie viele Betrugsfälle es geht. Auch ist noch offen, von welcher Schadenshöhe die Ermittler ausgehen.

Anzeige
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Profilsperren: Verstößt Facebook gegen die eigenen Nutzungsbedingungen? Der Kampf gegen eine (ungerechtfertigte) Profilsperre bei Facebook scheint wie ein Kampf gegen die Mühlen der Bürokratie. In den vergangenen Wochen hat die Mel...
Weiterlesen...
WikiLeaks: Ist das Spiegeln der WikiLeaks-Seiten strafbar? Die Schlagzeilen um die Veröffentlichungen von WikiLeaks, die Verhaftung von Julian Assange, das Einfrieren von Konten durch Paypal und Kreditkartenunternehmen ...
Weiterlesen...
Reisebuchung online: Kein wirksamer Vertrag, wenn der Name des Passagiers noch nicht feststeht? Bei der Online-Buchung einer Reise muss der Name der Fluggäste angegeben werden. Steht der Name eines Fluggastes bei der Buchung jedoch noch nicht fest, fragt...
Weiterlesen...
Provider und Strafrecht Vor allem der Fall Compuserve/ Somm hat klar gemacht, wie leicht auch Provider im Internet mit dem Strafrecht in Konflikt geraten können. Eine kurze Einführu...
Weiterlesen...
Betrug im Onlinehandel: Betrugsmasche über DHL Packstationen trifft immer mehr Shopbetreiber Betreiber von Online-Shops sollten in diesen Tagen aufpassen. Zurzeit findet eine Betrugsmasche immer häufiger Nachahmer. Dabei finden gestohlene Kreditkarten...
Anzeige Datenschutz-Kit
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details