Filesharing: Fake Abmahnungen von Waldorf Frommer, Schutt & Waetke und SKW Schwarz

(5 Bewertungen, 4.40 von 5)

Tausende Nutzer haben in den letzten Tagen Anwaltspost per E-Mail erhalten. Ihnen wird vorgeworfen, illegal Adobe Photoshop zum Download angeboten zu haben. Die Nutzer sollen eine Unterlassungserklärung unterzeichnen und mehr als 4000 Euro Schadensersatz zahlen. Wir erklären, wie Sie als Betroffener richtig reagieren.

Aktuelle „Abmahn-Mails“ von Schutt Waetke sind Fälschungen

Betrroffene Nutzer, die in diesen Tagen eine E-Mail der Kanzlei Schutt Waetke erhalten haben können aufatmen: Die Mails sind eine Fälschung. Zum einen werden Filesharing-Abmahnungen üblicherweise nicht per E-Mail versendet. Zum anderen sind aber auch die Daten der Abgemahnten in allen Abmahnungen identisch:

IP-Adresse 217.13.28.193

Zeitpunkt: 02.03.2017 / 15:47 Uhr

Filehash: 4E622E527F63C77FB15FC49852CD5D12

P2P-Netzwerk: Bittorrent

Benutzerkennung:653385637

Angebotenes Werk: Adobe Photoshop CS6 - Master Collection

In den Mails werden die Betroffenen aufgefordert, Schadensersatz und Anwaltskosten von insgesamt 4164,40 Euro zahlen sowie eine Unterlassungserklärung abgeben. Weitere Informationen sollen über einen beigefügten Link („Dokument Abrufen“) abgerufen werden.“

Auch Waldorf Frommer und SKW Schwarz sind betroffen

Bereits in der vergangenen Woche kursierten inhaltlich identische E-Mails der Kanzleien Waldorf Frommer und SKW Schwarz. Auch diese E-Mails stammen nicht von den besagten Kanzleien.

Waldorf Frommer haben angekündigt, Strafanzeige gegen die Verfasser zu stellen.

Was sollten Sie als Betroffener tun?

Löschen Sie die Mail, öffnen Sie keine Anhänge und klicken Sie nicht auf die Links in der E-Mail. Und am wichtigsten: Überweisen Sie kein Geld.

Wichtig: Wenn Sie als Betroffener eine „echte“ Filesharing-Abmahnung erhalten haben, die in der Regel per Post zu Ihnen kommen, finden Sie hier weitere Informationen:

Filesharing Abmahnung: So reagieren Sie richtig!

 

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Neues Filesharing Urteil: Müssen Anschlussinhaber volljährige Besucher belehren? In der Vergangenheit wurden Inhaber von Internetanschlüssen schon oft wegen Filesharings verurteilt, weil sie Besucher ihrer Wohnung nicht belehrt haben. Doch b...
Weiterlesen...
Filesharing Abmahnungen: Haftet der Vermieter einer Ferienwohnung für seine Gäste? Die Rechtsanwälte Sasse & Partner mahnen häufig Urheberrechtsverletzungen im Internet ab. Kürzlich sprachen sie eine Abmahnung gegenüber einem Inhaber ein...
Weiterlesen...
Rapidshare: Niederlage gegen GEMA, Berufung angekündigt Der Filehoster Rapidshare hat vor dem Landgericht Hamburg eine Niederlage im Streit um die Speicherung von rund 5000 Musiktiteln der Nutzer erlitten. Die GEMA w...
Weiterlesen...
Filesharing-Abmahnung: Müssen die eigenen Kinder ausgeforscht werden? Filesharing-Abmahnungen beschäftigen immer wieder die Gerichte. Dabei geht es immer wieder auch um Nachforschungspflichten. Der Bundesgerichtshof lehnt die Au...
Weiterlesen...
Filesharing: Muss der Sohn im Verfahren gegen seine Mutter aussagen? Filesharing-Abmahnungen belasten häufig nicht nur den abgemahnten Anschlussinhaber. Ganze Familien sind von den Abmahnungen betroffen. Aber müssen die Angehörig...
loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details