Musikstücke auch als Handy - Klingelton urheberrechtlich geschützt

(0 Bewertungen, 0 von 5)
Mit dem Download von Popsongs als Klingeltöne für das Handy werden heute Millionen verdient. Nahezu jeder Hit findet sich früher oder später in einer vereinfachten Version als kostenpflichtiger Klingelton im Internet wieder. Inwieweit der Verkauf von Klingeltönen gegen die Nutzungsrechte der Urheber des Songs verstoßen, hatte nun das Landgericht Hamburg (Urteil vom 18.03.2005 - Az: 308 O 390/04) zu entscheiden.


Anzeige

Universal Entertainment hatte gegen EMI Music Publishing geklagt, da diese ohne Einwilligung der Rechteinhaber im Internet Klingeltöne zum kostenpflichtigen Download angeboten haben. Die Klägerin nimmt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen mit den Künstlern die Verlagsrechte für das Musikstück wahr. Deswegen ist sie auch berechtigt die Rechte zur Nutzung als Ruftonmelodie zu vergeben und Verletzungen selbst geltend zu machen. Die Originalversion des Songs wurde von ihr auch bei der GEMA (Gesellschaft für Musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) ordnungsgemäß angemeldet. Die GEMA vertritt in Deutschland die Aufführungs- und Vervielfältigungsrechte von Komponisten, Musikern und Verlagen.

Grundsätzlich stellt der von einem Song abgeleitete Klingelton ein Werk der Musik im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 UrhG dar. Das Gericht führte aus, dass „die beanstandete Nutzung des Ruftons eine Vervielfältigung (§ 16 UrhG) und ein öffentliches Zugänglichmachen (§ 19 a UrhG) eines unerlaubt umgestalteten Werks (§§ 14, 23 UrhG) darstellt.“
Insbesondere stellen die Richter fest, dass der Beklagten weder ein Nutzungsrecht, noch das Recht zur Umwandlung und Veränderung des Songs als Klingelton eingeräumt worden ist. Die Nutzung als Ruf- oder Klingelton steht unter der vorbehaltlichen Einwilligung des Urhebers. Diese wurde hier nicht eingeholt.

Die Vereinbarung von Universal Entertainment und der GEMA über die Verwertungsrechte bezieht sich auch auf alle weiteren Nutzungen. Deswegen spielt es auch keine Rolle, dass das Musikstück schon anderweitig als Klingelton veröffentlicht wurde. Die Beklagte kann hieraus kein Nutzungsrecht ableiten, es liegt somit ein Verstoß gegen das Urheberrecht vor. Die Klägerin hat gegen die Beklagte einen Unterlassungsanspruch aus § 97 Abs. 1 UrhG. Jede Folgenutzung eines Songs als Klingelton ist somit eine einwilligungsbedürftige Umgestaltung nach § 23 UrhG.
Ebenfalls liegt kein Verstoß des zweistufigen Lizenzierungsverfahrens der GEMA gegen das EG - Kartellverbot ( Art 181 EGV) vor, wie die Klägerin geltend gemacht hat. Die Wahrnehmungsgesellschaften und die Urheber genießen bei der Gestaltung der Rechtevertretung eine hohe vertragliche Autonomie.

Fazit: Das LG Hamburg hat mit dieser Entscheidung deutlich gemacht, dass bei einer Rechteabtretung des Künstlers an die GEMA oder eine andere Verwertungsgesellschaft, dass Urheberpersönlichkeitsrecht weiter bestehen bleibt. Ein Schutz der musikalischen Werke gegen widerrechtlichen Gebrauch und Veränderung ist dadurch gewährleistet. Auch diejenigen, die mit Downloads von Klingeltönen und Display-Bildern das schnelle Geld machen wollen, agieren nicht im rechtsfreien Raum.

Autor: Stud. Jur. Philipp Otto

Rechtsanwalt Sören Siebert
www.kanzlei-siebert.de


Anzeige

Vorsicht bei selbst modifizierten Unterlassungserklärungen!

Liegt eine Abmahnung im Briefkasten, ist der erste Schock groß. Viele Abgemahnte suchen dann schnelle Hilfe im Internet. Manche Vorschläge und Tipps aus Internetforen können für die Abgemahnten aber teuer werden.

Rechtsanwalt Sören Siebert erklärt, was Sie zur modifizierten Unterlassungserklärung wissen müssen und wie Sie Fehler vermeiden.

Kommentare  
Snowdo
0 # Snowdo 29.07.2019, 11:59 Uhr
Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl personalisierter Sprachtools bereitstellen: https://klingeltonekostenlos.com/
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Ben
0 # Ben 25.07.2019, 12:04 Uhr
Tolle, nützliche Informationen für Benutzer.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Captcha Aktualisieren
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Filesharing: Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer bei Urheberrechtsverletzungen Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen oder Filesharing Netzwerken sind heute noch das Ziel der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München. Die Kanzlei...
Weiterlesen...
Filesharing: Muss der Ehemann für seine Ehefrau zahlen? Die Abmahnung wegen Filesharings erhält immer der Anschlussinhaber des jeweiligen Internetanschlusses. Der ist aber nicht immer für das Filesharing verantwortli...
Weiterlesen...
Die 5 häufigsten Abmahngründe 2014 Auch 2014 wurden Webseitenbetreiber und Shops wieder massenhaft abgemahnt. Dabei ist es gar nicht so schwer, den häufigsten Abmahnfallen zu entgehen. Wenn Sie d...
Weiterlesen...
Sammelklage gegen Apple - Verknüpfung von iPod und iTunes im Visier Die Sammelklage wurde durch den revidierten Geschäftsbericht von Apple bekannt. Nachdem das zuständige Gericht den Antrag auf Abweisung der Klage zurückgewies...
Weiterlesen...
Abmahnung Urmann & Collegen: Gefälschte Abmahnungen per E-Mail mit Virus im Umlauf Die mediale Aufmerksamkeit, die das Thema "Redtube-Abmahnungen" durch die Kanzlei Urmann + Collegen derzeit geniesst, versuchen offensichtlich Betrüger zu nutze...
Anzeige
loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support