Abgeschaltet: Bundesnetzagentur verbietet Auskunftsservice unter 11830

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Der Auskunftsdienst der First Telecom GmbH muss abgeschaltet werden. Das hat die Bundesnetzagentur nach etlichen Verbraucherbeschwerden angeordnet. Unter 11830 waren Verbraucher kostenpflichtig an andere Nummern weitergeleitet worden. Den Preis für diesen Service erfuhren sie allerdings erst auf der nächsten Abrechnung.

Kritik empörter Anrufer

Mithilfe der Auskunft einen unbekannten Teilnehmer ausfindig machen und sich gleich an die Nummer weiterverbinden lassen – eine Dienstleistung, die viele Verbraucher gern in Anspruch nehmen. Zumindest dann, wenn die Weiterleitung ohne Aufpreis erfolgt. Genau davon waren in der Vergangenheit viele Kunden der First Telekom ausgegangen, wenn sie nach einer Nummernabfrage durchgestellt wurden. Denn einen Hinweis auf die später berechneten Kosten gab es zum Zeitpunkt des Anrufs nicht.

Verbraucherrechte verletzt

Ein klarer Verstoß gegen die Vorgaben zur Preistransparenz, so befand jetzt die Bundesnetzagentur. Denn Auskunftsdienste sind grundsätzlich verpflichtet, mit einer Preisansage auf die Kosten für eine Weitervermittlung hinzuweisen. Darüber hinaus fand die Behörde bei der Prüfung der Nummer noch weitere Verstöße gegen Regeln zum Verbraucherschutz. So wurde die Servicenummer beworben, ohne ordnungsgemäß über den Preis für eine Abfrage zu informieren. Auch bei Einsatz von Warteschleifen hielt sich die First Telekom nicht an entsprechende Vorgaben.

Fazit

Die Bundesnetzagentur hat es nicht bei einer Abschaltung der Auskunftsnummer belassen. Um geschädigte Anrufer zu schützen, verhängte sie außerdem ein Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung. Wer also in der Vergangenheit die 11830 angerufen hat, kann aufatmen: Die First Telekom darf Gebühren für die Weiterleitung zu anderen Rufnummern nicht mehr einfordern.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Captcha Aktualisieren
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Gesichtserkennung: Apples Face-ID bald Geschichte? Die Gesichtserkennung ist für Smartphones ein echtes Verkaufsargument. Kein Wunder: User müssen nichts mehr tun, um ihr Handy zu entsperren. Jetzt deuten erste ...
Weiterlesen...
Rechtsstreit: Telefónica muss Kunden 225.000 Euro Guthaben auszahlen Anfang des neuen Jahrtausends bot O2 bei zwei Prepaid-Tarifen die Option „O2 Easy Money“ an. Das Versprechen: Pro eingehendem Anruf erhielten Kunden ein Guthabe...
Weiterlesen...
Verschlüsseltes Facebook: Bundesregierung äußert Bedenken Facebook plant derzeit, die Kommunikation über seinen Facebook Messenger und Instagram gänzlich zu verschlüsseln. Das hatte Mark Zuckerberg im Frühjahr angekünd...
Weiterlesen...
Geschäftliche E-Mails: Datenschutz und E-Mail-Archivierung vereinbaren Mit der gesetzlich vorgeschriebenen Archivierung geschäftlicher E-Mails können datenschutzrechtliche Probleme einhergehen, wenn mitarchivierte Privatmails der A...
Weiterlesen...
Detektive und der BGH: Heimliche Überwachung durch GPS-Ortung ist strafbar  Das sogenannte Global Positioning System (GPS) hilft unter anderem dabei, sich an unbekannten Orten zurecht zu finden. Zudem kann der Aufenthaltsort von...
Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingDatenschutzRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support