Werbung: „Teekanne“ verliert im Streit um Himbeer-Vanille Tee

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Erst BGH, dann EuGH und nun wieder BGH: Der Rechtsstreit um den Tee „Felix Himbeer-Vanille Abenteuer“ vom Hersteller „Teekanne“ ist entschieden. Die Verpackung täuscht die Kunden über die Zusammensetzung des Tees.

Verbraucherschützer beanstanden Verpackung eines Himbeer-Vanille Tees

Es begann im Jahr 2012: Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (kurz „vzbv“) verklagte den Hersteller Teekanne wegen der Produktverpackung für den Tee „Felix Himbeer-Vanille Abenteuer“. Grund hierfür war, dass auf der Vorderseite Himbeeren und Vanilleblüten zu sehen waren, die Zutatenliste aber nur „natürliche Aromen“ mit „Himbeer-Vanille-Geschmack“ auswies. Der Tee enthielt weder Bestandteile von Himbeeren bzw. Vanille, noch Aromen. Die Verbraucherschützer beanstandeten eine Irreführung des Kunden.

Bundesgerichtshof fragt beim Europäischen Gerichtshof nach

Der Fall landete beim Bundesgerichtshof. Letzterer war sich bei seiner Entscheidung nicht ganz sicher und legte den Fall dem Europäischen Gerichtshof vor. Nach Ansicht der europäischen Richter kann eine Produktverpackung die Kunden unter bestimmten Voraussetzungen täuschen. Grundsätzlich reicht es aus, wenn die Zutatenliste die Inhaltsstoffe richtig ausweist.

Anders sieht es aber aus, wenn die Etikettierung des Produkts selbst falsche, widersprüchliche, mehrdeutige oder unverständliche Elemente enthält. Maßgeblich ist der Gesamteindruck der Verpackung. Der EuGH verwies den Rechtsstreit zurück an den Bundesgerichtshof, der sich die Etikettierung noch einmal abschließend ansehen musste.

Bilder von Himbeeren und Vanilleblüten täuschen Kunden über Inhaltsstoffe

Der Bundesgerichtshof (Urteil vom 2. Dezember 2015, Az. I ZR 45/13) entschied, dass die Aufmachung der Teeverpackung die Kunden täuscht. Der Gesamteindruck der Etikettierung erzeugt bei den Käufern eine falsche Vorstellung von den im Tee enthaltenen Zutaten. Diese Fehlvorstellung erzeugte die Verpackung durch den hervorgehobenen Aufdruck „HIMBEER-VANILLE-ABENTEUER“ und die Bilder von Himbeeren und Vanilleblüten. Daran änderte auch die aufgedruckte Zutatenliste nichts. Die auf der Vorderseite dargestellten Angaben standen für die Kunden im Vordergrund.

Fazit:

Teekanne muss sich für den Tee ein neues Layout überlegen. Die Etikettierung von Nahrungsmitteln täuscht Kunden immer dann, wenn sie bei ihnen einen unzutreffenden Eindruck von den enthaltenen Zutaten erzeugt. Der Gesamteindruck der Verpackung ist entscheidend.

 

Praxis-Tipp
Für mehr Informationen nehmen Sie einfach an unserem kostenlosen Webinar "Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten" teil:

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Arbeitsrecht: Kündigung wegen eines Totenkopf-Fotos auf Facebook? Das soziale Netzwerk „Facebook“ dient vielen Arbeitgebern dazu, ihre Angestellten zu überwachen. Doch darf einem Arbeitnehmer fristlos gekündigt werden, weil ...
Weiterlesen...
Die 10 häufigsten Fehler bei eBay-Verkäufen: Teil 2-die Widerrufsbelehrung eBay-Verkäufer werden mit zahllosen rechtlichen Vorgaben konfrontiert. Selbst kleinste Verstöße werden von Abmahnern gnadenlos verfolgt.In unserer Serie zeigen ...
Weiterlesen...
E-Commerce: Abmahnungen wegen „Garantie“ bei eBay Immer wieder müssen sich Gerichte mit Problemen rund um Garantie-Versprechen beschäftigen. Diese bieten oft Anlass zum Streit. Jüngst musst das Oberlandesgeri...
Weiterlesen...
Quelle-Insolvenz: Otto kauft Markenrechte an „Quelle“ Der Ausverkauf des insolventen Versandhauses Quelle ist in vollem Gange. Nicht nur Waren, die noch auf Lager sind, werden verkauft. Insbesondere auch die Marken...
Weiterlesen...
Staatsanwaltschaft verweigert Ermittlungen gegen Tauschbörsen-Nutzer Dem Vorgehen der Musikindustrie, Polizeibehörden und Staatsanwaltschaften mit zehntausenden Strafanzeigen gegen Tauschbörsennutzer lahm zu legen, um diese danac...
Anzeige DSGVO
 
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details