Impressumspflicht: Was muss im Impressum einer GmbH-Website stehen?

6048
3 Bewertungen, Durchschnitt 4.00 von 5
Impressumspflicht: Was muss im Impressum einer GmbH-Website stehen?4.00 von 5 basiert auf 3 Bewertungen.

Betreibt eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) eine eigenen Firmenwebsite, so muss diese auf jeden Fall ein Impressum enthalten. Im Impressum einer GmbH sind folgende Angaben lt. Gesetzgeber vorgeschrieben.

Angaben zum Unternehmen

Das Impressum (auch Anbieterkennzeichnung) einer Website, die von einer GmbH betrieben wird, sollte nach § 5 TMG zunächst den Namen des Unternehmens sowie den Rechtsformzusatz "GmbH" enthalten. Daneben muss die Anschrift des Unternehmens angegeben werden, also Straße, Hausnummer, Ort sowie die Postleitzahl.

Zusätzlich müssen der oder die vertretungsberechtigten Personen (in der Regel der Geschäftsführer) mit ausgeschriebenem Vor- und Nachnamen angegeben werden.
Hinzu kommen Angaben zum Registergericht und die Registernummer. Zusätzlich müssen Umsatzsteuer-ID und die Wirtschafts-Identifikationsnummer angegeben werden, wenn diese vorhanden sind. Die finanzamtbezogene Steuernummer muss im Impressum hingegen nicht angegeben werden.

Kontaktangaben

Anzeige

Es müssen Angaben zur Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter der Website der Gesellschaft mit beschränkter Haftung gemacht werden. Das sind in der Regel die Telefonnummer, die Faxnummer sowie die E-Mail-Adresse. Ein Kontaktformular reicht nach Ansicht einiger Gerichte nicht aus.

Weitere Angaben

Abhängig davon, was auf der GmbH-Website angeboten wird und von wem, sind ggf. zusätzliche Angaben in den Bereichen der zulassungsbedürftigen und kammergebundenen Berufe notwendig.

Bei journalistisch-redaktionellen Inhalten sind der Name des Verantwortlichen (Vor- und Nachname ausgeschrieben) der GmBH sowie die vollständige Anschrift anzugeben.

 

Generieren Sie sich jetzt kostenlos Ihr rechtssicheres GmbH-Impressum für Ihre Webseite mit dem eRecht24 Impressum Generator.

 

Anzeige
Andere Leser interessierte auch:
Viele Shops und Ladengeschäfte versuchen Kunden in der Werbung mit Angeboten zu locken. Doch wie
Optiker versuchen Kunden mit verschiedenen kostenlosen Zusatzleistungen zu locken. Dabei sind der
Die in Deutschland geltende Buchpreisbindung beschränkt den freien Markt erheblich. Es gibt aber
Um die eigenen Produkte an den Kunden zu bringen, nutzen viele Händler umfangreiche Produktbeschr
  Der Konkurrenzkampf unter Online-Händler ist groß. Umso mehr können Händler bei Kunden
 Nicht erlaubte Werbeaussagen sind einer der häufigsten Abmahngründe. Doch mit welchen Prod
#LSRfrei: Sie dürfen diesen Beitrag gern kostenfrei zitieren und darauf verweisen.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Quellverweis heraus.

Impressumspflicht: Was muss im Impressum einer GmbH-Website stehen?

Anzeige

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

Anzeige

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Widerrufsbelehrung 2013

Cover E-Book Widerrufsrecht

Der eRecht24 Praxisratgeber "Neues Widerrufsrecht 2013 für Onlineshops, eBay, Amazon & Co." enthält zahlreiche Hinweise und Muster zur neuen Widerrufsbelehrung.

» Jetzt informieren...

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.