eRecht24 Premium kündigen - So geht's

Kündigung eRecht24 Premium

Sind Sie sicher, dass Sie uns verlassen möchten?

Eine Kündigung bei einem Rechtsportal, mit dem Sie Ihre Webseite und die Webprojekte Ihrer Kunden rechtlich absichern, hat weiterreichende Auswirkungen als die Kündigung eines Netflix-Accounts.

Beachten Sie bitte vor der Kündigung folgende Hinweise, um Ihnen zusätzliche Arbeit und Ärger mit Ihrer Webseite bzw. Ihren Kunden zu ersparen.

Kündigung eRecht24 Premium

Sind Sie sicher, dass Sie uns verlassen möchten?

Eine Kündigung bei einem Rechtsportal, mit dem Sie Ihre Webseite und die Webprojekte Ihrer Kunden rechtlich absichern, hat weiterreichende Auswirkungen als die Kündigung eines Netflix-Accounts.

Beachten Sie bitte vor der Kündigung folgende Hinweise, um Ihnen zusätzliche Arbeit und Ärger mit Ihrer Webseite bzw. Ihren Kunden zu ersparen.

1. Ihre Projekte und Kundeninhalte bei uns

In der Vergangenheit wollten viele ehemalige Nutzer ihre Konten zu einem späteren Zeitpunkt wieder reaktivieren. Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Daten nach der Kündigung durch Sie löschen müssen.

Das betrifft die Daten Ihrer eigenen Webseite, aber auch die Daten, die Sie für Ihre Kunden angelegt und gespeichert haben.

Nach der Kündigung können Sie nicht mehr auf die gespeicherten Projekte und Rechtstexte (Impressums, Disclaimer und Datenschutzerklärungen) zugreifen.

Todo: Bitte sichern Sie vor der Kündigung alle relevanten Daten, wir müssen diese aus Datenschutzgründen nach Ihrer Kündigung löschen und können sie nicht wiederherstellen.

2. Die  Nutzeraccounts Ihrer Kunden bei uns

Haben Sie als Agentur einen Unter-Account für Ihre Kunden angelegt? Dann haben Ihre Kunden nach Ihrer Kündigung keinen Zugriff mehr darauf.

Todo: Bitte informieren Sie Ihre Kunden über Ihre Kündigung und die Auswirkungen, da sich Ihre Kunden sonst verärgert bei uns über ihre nicht mehr funktionierenden Zugänge beschweren.

3. Ihre eRecht24-Partner-Siegel entfernen

Die Siegel bei eRecht24 stehen unseren Mitgliedern exklusiv für die Dauer ihrer Mitgliedschaft zur Verfügung.

Todo: Wenn Sie kündigen, entfernen Sie bitte die Partner-Siegel von allen Webseiten.

4. Premium-Plugins und Tools sind nicht mehr nutzbar

Nach Ihrer Kündigung können Sie Tools und Plugins wie das Safe Sharing Tool sowie die Wordpress -und Joomla-Plugins für Rechtstexte nicht mehr nutzen.

Todo: Bitte entfernen Sie die Tools und Plugins von Ihren Seiten und den Seiten Ihrer Kunden und installieren Sie rechtssichere Tools anderer Anbieter.

5. Updates und Aktualisierungen zu Rechtstexten

Die einmal bei uns generierten Rechtstexte können Sie auf Ihren Seiten und den Seiten Ihrer Kunden weiter nutzen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie nach einer Kündigung keine Infos zu notwendigen Updates für Impressum, Datenschutzerklärung & Co. erhalten.

Todo: Aktualisieren Sie diese Rechtstexte in Eigenregie regelmäßig bei sich und Ihren Kunden. Sonst drohen Ihnen und Ihren Kunden Abmahnungen.

Schade, dass Sie gehen wollen. Wir werden Sie vermissen. So kündigen Sie Ihren eRecht24 Premium Account:

Für die Kündigung loggen Sie sich einfach in eRecht24-Premium ein.

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details