Anzeige

Rechtsschutzversicherungen vergleichen und sparen

  • Rechtsschutzversicherungen im Überblick
  • Mehr als 200 Tarife im Vergleich
  • Viele Testsieger im Angebot
  • Jetzt vergleichen und sparen!

Rechtsschutzversicherungen für Selbständige und Privatleute im Vergleich

Eine Rechtsschutzversicherung deckt das Kostenrisiko eines Rechtsstreits ab, insbesondere:

  • die gesetzlichen Anwaltsgebühren
  • die Kosten möglicher Sachverständiger und Zeugen
  • die Gerichtskosten
  • die Kosten der Gegenseite

 

Man kann die auf dem Markt befindlichen Angebote grob unterteilen in Rechtsschutzversicherungen für Selbständige (Freiberufler, Gewerbetreibende, Vermieter usw.), die die rechtlichen Risiken einer selbständigen Tätigkeit abdeckt. Auf der anderen Seite gibt es zahllose Rechtschutzversicherungen für Privatpersonen, die beispielsweise die Bereiche Mietrecht, Arbeitsrecht oder Verkehrsrecht abdecken.

Nicht umfasst vom einer Rechtsschutzversicherung sind Abmahnungen, Geldstrafen, Bußgelder oder die Zahlung der eigentlichen Forderung, um die gestritten wird. Bei vielen Angeboten für eine Rechtsschutzversicherung wird mit dem Versicherungsnehmer eine Selbstbeteiligung pro Rechtschutzfall vereinbart. Voraussetzung für die Übernahme der Kosten durch die Rechtsschutzversicherung ist das Vorliegen eines Schadensfalls. Deswegen ist in den meisten Fällen die vorbeugende Rechtsberatung oder anwaltliche Überprüfung von Sachverhalten noch nicht von der Rechtsschutzversicherung gedeckt. Die Voraussetzungen und Leistungsmerkmale einer Rechtsschutzversicherung können sehr unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich einen Rechtsschutzversicherung-Tarifvergleich für die Policen unterschiedlicher Anbieter durchzuführen, da der Preis je nach Art des gewählten Schutzumfanges stark variieren kann. Dabei gilt: die augenscheinlich günstigste Rechtsschutzversicherung ist nicht immer die Beste. So gibt es z.B. inzwischen auch Angebote für Rechtsschutzversicherungen ohne Wartezeit (so genannte Karenzzeit). Ausserdem kann man neben Rechtsschutz-Komplettpaketen, die teilweise sogar international wirksam sind, auch Rechtsschutz nur für bestimmte Rechtsgebiete wählen.

{nomultiads}
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Haftung, Widerruf und AGB: Was Sie zu eBay Kleinanzeigen wissen müssen Neben den Onlineauktionen hat eBay im Jahr 2005 mit „eBay Kleinanzeigen“ (früher „Kijiji“) eine Plattform für kostenlose Kleinanzeigen online gestellt. Aufgrund...

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

eRecht24 Live-Webinare

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.