Diebstahl: Abbruch einer eBay-Auktion?

(0 Bewertungen, 0 von 5)

eBay ist die größte Auktionsplattform weltweit. Täglich kommt es zu millionen Ersteigerungen. Aber was passiert, wenn man sein Angebot nicht erfüllen kann? Was wenn man heute ein Angebot erstellt und morgen die angebotene Ware gestohlen wird. Mit dieser Frage hat sich der BGH befasst.

Was war geschehen?

Der Verkäufer eröffnete eine Auktion über eine gebrauchte Digitalkamera nebst Zubehör bei eBay für 7 Tage. Am darauffolgenden Tag beendete er das Angebot vorzeitig. Grund hierfür war, dass ihm die Kamera am Nachmittag am Tag des Angebotsabbruchs gestohlen wurde. Der Höchstbietende hatte zu diesem Zeitpunkt schon 70,00 Euro geboten. Daraufhin verlangte er Schadensersatz in Höhe des Differenzbetrags zwischen seinem Angebot und dem vom Verkäufer behaupteten Verkehrswert der Kamera nebst Zubehör.

Anzeige

Entscheidung des Gerichts

Der Bundesgerichtshof gab in seinem Urteil vom 08.06.2011 (Az.: VIII ZR 305/10) dem Verkäufer Recht. Die Richter begründeten Ihre Entscheidung mit den Auktionshinweisen. In § 10 Abs. 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay heißt es unter anderem:

„Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen Anbieter und Höchstbietender ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Anbieter war gesetzlich dazu berechtigt, das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen.“

Unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen könne nur verstanden werden, dass der Verkäufer mit diesen Umständen berechtigt sei, das Angebot zurückzuziehen. Ein Angebot könne nach Ansicht der Richter zurückgezogen werden, wenn der Verkäufer gesetzlich dazu berechtigt sei.

Fazit

Anzeige

Ein vorzeitiger Abbruch einer eBay-Auktion ist nicht ohne weiteres möglich. Dafür braucht es einen rechtfertigenden Grund. Diebstahl ist nach Ansicht der Richter des BGH einer davon.

Sie dürfen diesen Beitrag gern verlinken.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
eBay: Abmahnung wegen falscher Holzart beim Verkauf von Möbeln? „Aus welchem Holz besteht mein Tisch?“ – Stellen sich Käufer diese Frage wirklich? Ein Wettbewerbsverein bejahte dies und mahnte einen ebay-Händler ab. Er hatte...
Weiterlesen...
Vorsicht, Abzocke: Schadensersatz an eBay-Abbruchjäger? Unter Abbruchjägern versteht man Bieter, die sich systematisch an Auktionen beteiligen, ohne tatsächlich daran interessiert zu sein, die Ware wirklich zu erwe...
Weiterlesen...
eBay: Dürfen Händler den Angebotstext nachträglich ändern? Der Angebotstext bei eBay informiert den Bieter über die wesentlichen Merkmale des Produkts. Das Amtsgericht Dieburg musste sich fragen, ob Verkäufer den Text n...
Weiterlesen...
Abmahnung bei eBay: Bei geringen Umsatz sind schon 8 Abmahnungen missbräuchlich Mit vielen Abmahnungen sollen keine Rechtsverstöße verfolgt werden, es soll vor allem Geld verdient werden. Diese Abmahnungen sind dann rechtsmissbräuchlich. Ab...
Weiterlesen...
eBay-Streit: Eine ganze Stadt wird abgemahnt! Nicht nur Unternehmen und private Verkäufer können beim Verkauf auf eBay abgemahnt werden- sondern auch ganze Städte! Aktuell tappte die Stadt Kaufbeuren in d...
Kommentar schreiben


Sicherheitscode Aktualisieren

Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...

eRecht24 Live-Webinare

 

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

Sören Siebert auf

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

video tutorials teaser

eRecht24-Videos: IT-Recht verständlich

IT-Recht, endlich verständlich: Jetzt können auch Sie Ihre Website einfach und schnell abmahnsicher gestalten, wenn Sie richtig vorgehen!

Mehr Informationen

webinar teaser

Live-Webinare mit Rechtsanwalt Siebert

Sie fragen, Rechtsanwalt Siebert antwortet. Aktuelle Themen, umfassend und Schritt für Schritt erklärt: So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Informationen