Rechtsberatung
Jan Engel Frage & Antwort Fotolia.com



Information

Bitte beachten Sie: Eine Rechtsberatung im Einzelfall kann in diesem Forum weder durch andere Nutzer noch einen Anwalt erfolgen. Das Forum dient dem Erfahrungsaustausch zu allgemeinen rechtlichen Fragen rund um das Internet. Wenden Sie sich für eine konkrete Rechtsberatung bitte an einen zugelassenen, spezialisierten Rechtsanwalt.



Anzeige

Zurück   eRecht24 Forum > >

Filesharing & Streaming Im Forum Filesharing und Streaming können Sie aktuelle Entwicklungen, Abmahnungen und Fragen zum Thema kino.to, Popcorn-Time, Emule, Kazzaa, Bittorrent, Rapidshare & Co. diskutieren. Dürfen Musik, Filme, Videos herunter geladen oder gestreamt werden? Lesen Sie auch die eRecht24 Beiträge zum Filesharing und Streaming, insbesondere den Artikel zur richtigen Vorgehensweise bei einer Filesharing Abmahnung und die Übersicht zu aktuellen Filesharing Abmahnungen auf abmahnung-internet.de.

Antwort  
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.09.2007, 20:54
gol gol ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 13

Standard Bearshare legal ???


Ist es legal Bearshare Software auf dem Rechner zu haben und zu laden ???
Mit Zitat antworten


  #2  
Alt 22.09.2007, 23:02
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Sorry, aber die Frage wurde hier schon zig mal beantwortet. Ein Bemühen der Suche hätte dir die Ergebnisse gebracht.
[url]http://www.e-recht24.de/forum/832-nur-downloaden-illegal-legal.html[/url]
[url]http://www.e-recht24.de/forum/2000-strafanzeige-wegen-verletzung-urheberrechtsgesetz.html[/url]
[url]http://www.e-recht24.de/forum/1912-illegaler-musikdownload-schadensersatz.html[/url]
[url]http://www.e-recht24.de/forum/272-kazaa-musik-runterladen.html[/url]
[url]http://www.e-recht24.de/forum/608-download-filme-z-b.html[/url]
Und noch viele anmdere Beiträge mehr.
Und bevor du in der Menge der Beiträge die Übersicht verlierst: Das Programm selbst ist nicht illegal, aber das, was man damit macht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.09.2007, 14:49
gol gol ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 13

Standard AW: Bearshare legal ???


nur was bringt mir die software, wenn es verboten ist, urheberrechtlich geschützte musik zu laden ???
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.09.2007, 14:54
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Es gibt tatsächlich Fragen, auf die mir keine vernünftige Antwort einfällt
Ich würde einfach mal sagen: Nichts?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.09.2007, 14:56
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Das runterladen von urheberrechtlich geschützten Dateien, war nie der (wahre) Sinn von Tauschbörsen. Es ist eher ein Nebeneffekt der sich aus der Natur einer Tauschbörse ergibt.
Man kann übrigends auch legale Dateien über Tauschbörsen ziehen, die nicht dem Urheberrecht unterliegen, sondern freien Lizenzen wie GNU usw., z.B. Linus Distributionen werden über Torrent und Co. verbreitet.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.09.2007, 15:01
Pascal Pascal ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2007
Beiträge: 3

Standard AW: Bearshare legal ???


Habe in einem Fernseh bericht gehört,dass Bearshare von der Französischen Polizei sei
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.09.2007, 15:04
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Was für Sender schaust du denn? Laut Webseite ist der Hersteller MusicLab, LLC - genaue Adresse und Kontaktdaten gibts auf der Webseite Die Journalisten sollten mal etwas besser recherchieren.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.09.2007, 21:56
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Pascal Beitrag anzeigen
Habe in einem Fernseh bericht gehört,dass Bearshare von der Französischen Polizei sei
Was sollte es denen bringen? Außerhalb von Frankreich hätten die eh keine Kompetenz.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.09.2007, 22:35
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Hallo,

ich weiß jetzt nicht ob es hier rein passt, schreib es trotzdem mal hier rein!
habe ab und an bei bearshare geladen, heute hatte ich dann besuch vom trachtenverein, mit durchsuchungsfehl ich hätte an einem bestimmt tag filme/mp3s usw bei bearshare runtergeladen, sie haben meine neue festplatte mitgenommen (da ist nichts oben weil ja neu, die alte ist schon längst verkauft) hm können sie mir jetzt trotzdem was nachweisen muss ich mir sorgen machen?! weil eigentlich haben sie ja nichts gegen mich in der hand oder?!

vielleicht kennt sich da ja jemand aus und kann mir weiterhelfen?!

gruß
speedy
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.09.2007, 22:39
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Schau dir mal die anderen Beiträge zu dem Thema an (einfach mal nach dem Programmnamen suchen)
Und ja, die haben was in der Hand, denn ohne das hätten die gar nicht ermitteln können. Es gibt also schon Logs oder ähnliches, die das beweisen. Und ob die was auf der neuen Platte finden ist sowas von egal
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 26.09.2007, 20:30
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von aaky Beitrag anzeigen
Und ja, die haben was in der Hand, denn ohne das hätten die gar nicht ermitteln können. Es gibt also schon Logs oder ähnliches, die das beweisen. Und ob die was auf der neuen Platte finden ist sowas von egal
wenn das beweis genug ist dann hätten sie doch gleich eine festnahme durchgezogen?!

gleich noch eine andere frage, kann man raufinden ob jemand bei einem im wlan mitgesurft (hatte zu der zeit noch alles offen, es war nichts abgesichert, das ist jetzt anders) ist und könnte er sich mit bearshare dateien gezogen haben auf sein rechner?!

Geändert von speedy0160 (26.09.2007 um 20:35 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.09.2007, 21:23
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
wenn das beweis genug ist dann hätten sie doch gleich eine festnahme durchgezogen?!
Festnahme wegen Fileshareings? Das passiert eigentlich nur in den Spots der Musikindustrie.
Wenn dann darfst zahlen und nicht wenig.


Zitat:
gleich noch eine andere frage, kann man raufinden ob jemand bei einem im wlan mitgesurft (hatte zu der zeit noch alles offen, es war nichts abgesichert, das ist jetzt anders) ist und könnte er sich mit bearshare dateien gezogen haben auf sein rechner?!
Manche zeigen "attached devices" an, da sieht man dann meist die Netzwerk-IP des Rechners und auch die MAC-Adresse. Aber nur wenn der auch in diesem Moment online ist.
Ansonsten gibt es halt die Möglichkeit in eine Log-Datei zu schaun, die erstellt aber nicht jeder Router.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.09.2007, 21:57
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
wenn das beweis genug ist dann hätten sie doch gleich eine festnahme durchgezogen?!
Da schaut jemand echt zu viele schlechte Filme
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.09.2007, 22:58
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Eher die Trailer im Kino ala "Wo ist Papi?"
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.09.2007, 00:09
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Styx Beitrag anzeigen
Ansonsten gibt es halt die Möglichkeit in eine Log-Datei zu schaun, die erstellt aber nicht jeder Router.

gibt es leider nicht mehr... kann ich also nicht beweisen das jemand anders mein i net anschluss genutzt hat und darüber dateien gezogen hat! aber muss ich das überhaupt, müssen die mir nicht beweisen das ich es war, der da dateien gezogen hat?!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.09.2007, 00:33
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Die haben eine IP und das darüber Daten gezogen wurden, die dem urheberrecht unterliegen. Das reicht als Beweis aus. Haftbar dafür ist in erster Linie der Anschlussinhaber, außer er kann beweisen das es eine andere Person war, ist dies nicht möglich, haftet er, wenn auch ggf. nur als Störer.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.09.2007, 10:18
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Styx Beitrag anzeigen
wenn auch ggf. nur als Störer.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.09.2007, 11:38
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


[url]http://www.e-recht24.de/news/urheberrecht/358.html[/url]
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.09.2007, 11:58
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Styx Beitrag anzeigen
[url]http://www.e-recht24.de/news/urheberrecht/358.html[/url]
danke Dir!

heißt also wer sein wlan nicht schützt hat pech gehabt, wenn jemand anderes mitsurft und über ihn illegale dateien downloadet, muss dafür also in den knast, nur weil er keine ahnung von der technik hatte!

Geändert von speedy0160 (28.09.2007 um 12:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.09.2007, 12:41
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Noch mal, in den Knast kommt da niemand. Das ist blöde Werbung der Industrie, aber es kann durchaus teuer werden.
Und von Technik braucht es keine Ahnung zu haben, das man ein WLAN absichert. Wie das funktioniert steht in jeder mitgelieferten Anleitung. Die meisten Anbieter schreiben das sogar sehr ausführlich in ihren Einrichtungsanleitungen wenn man einen neuen Anschluss gekauft hat. Wer das halt nicht ließt ist selber schuld.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 28.09.2007, 13:20
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


@Styx
Die "interpretieren" doch nur das Gesetz
Zitat:
Wer in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen ohne Einwilligung des Berechtigten ein Werk oder eine Bearbeitung oder Umgestaltung eines Werkes vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Und die Medien (als selbst Urheber von "Werken") werden sich einen Teufel scheren, das auch nur ansatzweise zu relativieren ... Schöne gute Medienwelt.
Aber mich würde mal interessieren, ob es wirklich überhaupt schon mal ein Urheberrechtsurteil gegeben hat, wo jemand eine Freiheitsstrafe bekommen hat - und was der alles verbrochen haben muss
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.09.2007, 13:23
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Also da musst du glaube ich das gesamte Internet gespiegelt und verbreitet haben, mitsamt allen möglichen Rechtsverletzungen im Urheberrecht um die Strafe zu bekommen.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.10.2007, 17:33
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Styx Beitrag anzeigen
Also da musst du glaube ich das gesamte Internet gespiegelt und verbreitet haben, mitsamt allen möglichen Rechtsverletzungen im Urheberrecht um die Strafe zu bekommen.
da reichen bestimmt auch schon ein paar verbotene filme aus und schon sitze hinter gittern!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.10.2007, 00:55
gol gol ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 13

Standard AW: Bearshare legal ???


da hat aber jemand ANGST
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03.10.2007, 11:39
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von speedy0160 Beitrag anzeigen
da reichen bestimmt auch schon ein paar verbotene filme aus und schon sitze hinter gittern!
Sagt dir der Satz, "Wer lesen kann ist deutlich im Vorteil" etwas? Wenn nein, denk doch mal darüber nach und lese die Beiträge hier noch einmal.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.10.2007, 11:58
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von gol Beitrag anzeigen
da hat aber jemand ANGST
Da ist aber jemand sicher das ihm nichts passieren kann
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.10.2007, 18:52
gol gol ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 13

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von aaky Beitrag anzeigen
Da ist aber jemand sicher das ihm nichts passieren kann
Das Downloaden bleibt solange legal, bis man erwischt wird
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.10.2007, 18:56
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von gol Beitrag anzeigen
Das Downloaden bleibt solange legal, bis man erwischt wird
Netter Versuch, aber falsch. Rechtswidrig ist es auch wenn man nicht erwischt wird. Richtig wäre:
Zitat:
Man entgeht solange der Strafe, bis man erwischt wird, dafür wird die dann umso höher
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.10.2007, 19:59
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von gol Beitrag anzeigen
Das Downloaden bleibt solange legal, bis man erwischt wird
Tolle Rechtsauffassung hast du da, siehst du das auch bei anderen Straftaten so?
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.10.2007, 07:09
Sputnikfreak Sputnikfreak ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2007
Beiträge: 9

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von gol Beitrag anzeigen
Das Downloaden bleibt solange legal, bis man erwischt wird
Wenn ich mir diese Aussage mal so richtig vor Augen halte, brauche ich mich über ein allgemein herabgesetztes Unrechtsbewußtsein hierzulande nicht wundern. Ich - für meinen Teil - sehe mich (okay, auch erst nach Abmahnung) als geläuterten P2P-Nutzer.

Wie dem auch sei, solche Aussagen sind sehr mit Vorsicht zu geniessen.

Salve
sputnikfreak
__________________
[FONT="Comic Sans MS"]- Moment of Terror is the Beginning of Life -[/FONT]
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 04.10.2007, 22:42
speedy0160 speedy0160 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 7

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von aaky Beitrag anzeigen
Da ist aber jemand sicher das ihm nichts passieren kann
sollte man nicht sein, das geht schneller als man denk, und gerade in dem moment wo man es nicht erwartet, wird man erwischt und dann hat sich das....

mich würde mal interessieren wie die strafen so sind, jetzt nicht nur allgemein sondern detailiert also wenn jemand angezeigt wird weil er z.b. illegale sachen verbreitet hat, ist sowas überhaupt irgendwo aufgeführt....
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.10.2007, 22:53
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
mich würde mal interessieren wie die strafen so sind, jetzt nicht nur allgemein sondern detailiert also wenn jemand angezeigt wird weil er z.b. illegale sachen verbreitet hat, ist sowas überhaupt irgendwo aufgeführt....
Das ist im Gesetz geregelt, Geldstrafe bis 5 Jahre Freiheitsentzug. Allerdings hab ich persönlich von noch keinem gehört, dass er dafür ins Gefängnis kam, und auch kaum das irgendjemand wegen ein paar Down- und Uploads eine Geldstrafe bekommen hat. Die meisten Strafverfahren werden wegen Belanglosigkeit eingestellt.

Was anderes ist die zivilrechtliche Schadensersatzforderung. Und die ist immer vom Einzelfall abhängig. Hier im Forum kann man Aussagen von wenigen 100 bis mehreren tausend Euros finden.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.10.2007, 00:58
gol gol ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 13

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Sputnikfreak Beitrag anzeigen
Wenn ich mir diese Aussage mal so richtig vor Augen halte, brauche ich mich über ein allgemein herabgesetztes Unrechtsbewußtsein hierzulande nicht wundern. Ich - für meinen Teil - sehe mich (okay, auch erst nach Abmahnung) als geläuterten P2P-Nutzer.

Wie dem auch sei, solche Aussagen sind sehr mit Vorsicht zu geniessen.

Salve
sputnikfreak

Ich würde mal sagen, bei vielen gibt es gar kein Unrechtsbewußtsein, weil es viel zu leicht ist, irgendetwas illegal runterzuladen.
Und ich muß ganz erlich sagen, die Leute, die z.B. bei Musicload für Geld Musik laden, müssen ganz schön blöd sein, auch wenn es legal ist.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.10.2007, 06:59
Sputnikfreak Sputnikfreak ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2007
Beiträge: 9

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von gol Beitrag anzeigen
Ich würde mal sagen, bei vielen gibt es gar kein Unrechtsbewußtsein, weil es viel zu leicht ist, irgendetwas illegal runterzuladen.
Und ich muß ganz erlich sagen, die Leute, die z.B. bei Musicload für Geld Musik laden, müssen ganz schön blöd sein, auch wenn es legal ist.
Hey !!

Zu Punkt 1: Natürlich ist es leicht, Dateien illegal runterzuladen. Aber jedes P2P-Portal, das ich kenne, hat die sog. Disclaimer in denen drinsteht, dass der Download (und meistens der damit der verbundene Upload) strafbewehrt sind. Dort steht eigentlich alles wissenswerte drin, bis auf die Höhe der zu erwartenden Strafen, da die ja vom Einzelfall abhängig sind. Aber mal Hand auf's Herz: Wer liest die eigentlich richtig durch ?? Ich behaupte mal von 1000 Usern vielleicht mal einer.

Zu Punkt 2: Immerhin sind diejenigen auf der sicheren Seite und wenn jeder für die Music-, Spiele-, Filme- und Programm-Downloads zahlen würden, würden (meiner Meining nach) alle Angebote auch billiger werden. Egal ob Musicload, Napster etc. Allerdings würden dann auch Portale und Foren, wie dieses hier, weniger zu tun haben !!

mfg
sputnikfreak
__________________
[FONT="Comic Sans MS"]- Moment of Terror is the Beginning of Life -[/FONT]
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.10.2007, 09:52
aaky aaky ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 8.475

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Ich würde mal sagen, bei vielen gibt es gar kein Unrechtsbewußtsein, weil es viel zu leicht ist, irgendetwas illegal runterzuladen.
Genau. Und je einfacher es wird, Konton auszuspähen, Bomben zu bauen, Menschen zu töten ... wird das Unrechtsbewußtsein immer niedriger und wir werden bald in einer Welt leben, wo es kein Recht und Gesetz mehr einzuhalten, weil "alles so schön einfach ist". Was ist das für ein Argument?
Zitat:
Und ich muß ganz erlich sagen, die Leute, die z.B. bei Musicload für Geld Musik laden, müssen ganz schön blöd sein, auch wenn es legal ist.
Blöd würde ich die bezeichnen, die es immer noch nicht kapiert haben. Und die die sich ihre Musik kaufen, haben wenigstens Respekt vor dem Schaffen und der Arbeit anderer und treten diese nicht mit Füßen.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.10.2007, 11:18
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


@Downloadportalen, nun viele laden dort auch nicht runter, weil es noch immer sehr teuer ist. 1€ bis 1,50€ find ich auch recht viel für nen Song, rechnet man das auf eine CD hoch im Laden, kostet ein Song im Schnitt mehr als im Laden. Also eni Minuspunkt.
Dann die Rechteverwaltung mit DRM bei diversen Portalen. Ich kann mit meinem gekauften "Eigentum" nicht alles machen. Ja nicht mal so oft kopieren wie ich will, so möchte ich den Song auf meinem Arbeits-PC haben, im Auto, beim laufen auf den MP3 Player und meine Frau und Kind mag den auch gerne haben. Nach Ansicht mancher Plattenfirmen, sollte ich deshalb gleich 5 Lizenzen(!) kaufen. Schließlich erwerbe ich ja nur diese und kein Eigentum. Minuspunkt
Ich kann/darf die Datei auch nicht weiterverkaufen, wenn ich sie nicht mehr hören will, da ich nur eine Lizenz habe. Minuspunkt
Wenn meine Platte oder Rechner im A. ist, ist auch die Datei futsch und muss sie mir erneut kaufen. Minuspunkt.

Pluspunkte? Ich muss nicht in den Laden rennen, mehr fällt mir nicht ein.

Unter dem Strich sind diese Portale für viele zu unattraktiv und laden lieber woanders für lau und können mit den Dateien aber machen was sie wollen, ohne das eine Lizenz oder ein DRM nervt.

Zwar haben manche Anbieter bereits ihren DRM entfernt und bieten unbeschränkte Lizenzen an, aber meist nur wiederwillig und gegen Aufpreis.
Ich fand die Preisgestaltung bei allofmp3 super, 20 - 30 Cent pro Song kann sich wahrlich jeder leisten, ohne DRM. Viele die ich kenne haben dort ihre Songs geladen und die Auswahl war groß. Nachteil das Verwertungsrechte nicht wirklich beachtet wurden, weiß ich auch aus erster Hand, auch wenn die vor Gericht in Russland andere Aussagen gemacht haben.

Preislich wäre die Spanne bis 50 Cent auch hier möglich, da würde die Masse das Geld bringen und auch die Anzahl an illegalen Downloads senken.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.10.2007, 23:47
eintrach-fan eintrach-fan ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 17

Standard AW: Bearshare legal ???


zu der W-Lan verbindung würde ich auch gerne noch was sagen: Ich kenne jemanden der hat auch solch eine Abmahnung bekommen mit der Forderung von 3000€. Er hat Rechtsschutz und ist zum Anwalt gegangen und er hat gemeint, dass man bei einem gesicherten ( aber schwach gesichert) w-lan netzwerk die Chance hat aus der abmahnung raus zu kommen, denn man hat ja sein netzwerk gesichert, aber wenn sich da einer reinhackt kann man ja nichts dafür
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.10.2007, 00:03
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
denn man hat ja sein netzwerk gesichert, aber wenn sich da einer reinhackt kann man ja nichts dafür
Würde ich anders sehen. Nimmt man z.B. nur einen einfachen MAC Filter als Schutz, würde das aus meiner Sicht nicht ausreichen und man müsste bei Missbrauch haften.
Bei einer schlechten WEP oder WPA wohl auch. Ich würde hier auch den Schlüssel selbst als Kriterium sehen, denn wenn dieser einfach zu knacken ist, bringt er auch nichts. Es gibt Leute die nehmen dafür ihren Nachnamen bei der WEP Verschlüsselung.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.10.2007, 14:45
eintrach-fan eintrach-fan ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 17

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Styx Beitrag anzeigen
Würde ich anders sehen. Nimmt man z.B. nur einen einfachen MAC Filter als Schutz, würde das aus meiner Sicht nicht ausreichen und man müsste bei Missbrauch haften.
Bei einer schlechten WEP oder WPA wohl auch. Ich würde hier auch den Schlüssel selbst als Kriterium sehen, denn wenn dieser einfach zu knacken ist, bringt er auch nichts. Es gibt Leute die nehmen dafür ihren Nachnamen bei der WEP Verschlüsselung.
er hat mir erzählt, dass ein einfache WEP SChlüssel ausreicht
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 10.10.2007, 15:01
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Kann er so sehen, entscheidet am Ende eh der Richter
Ich würde einen langen, aus verschiedenen Zeichen (also auch Zahlen) bestehenden Schlüssel empfehlen, kein Wort, sondern eine zufällige Zeichenfolge. 10 oder mehr. Das ist noch immer zu knacken, wenn der Angreifer genug Zeit hat, aber die Mühe wird sich kaum einer machen.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 10.10.2007, 15:25
eintrach-fan eintrach-fan ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 17

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von Styx Beitrag anzeigen
Kann er so sehen, entscheidet am Ende eh der Richter
Ich würde einen langen, aus verschiedenen Zeichen (also auch Zahlen) bestehenden Schlüssel empfehlen, kein Wort, sondern eine zufällige Zeichenfolge. 10 oder mehr. Das ist noch immer zu knacken, wenn der Angreifer genug Zeit hat, aber die Mühe wird sich kaum einer machen.
ich würde doch eher sagen ein Mischung aus Wörtern und Zahlen ist am besten, aber darum gehts hier nicht
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 10.10.2007, 18:37
Styx Styx ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.281

Standard AW: Bearshare legal ???


Zitat:
Zitat von eintrach-fan Beitrag anzeigen
ich würde doch eher sagen ein Mischung aus Wörtern und Zahlen ist am besten
Das habe ich ja auch in mienem Beitrag geschrieben.
__________________
hier klicken für die Forensuche

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum
Hilfe Bearshare stürzt ab Anonymous Filesharing & Streaming
P2P-Filesharing Netzwerk BearShare gibt auf Discuss24 Filesharing & Streaming
hilfe was könnte das bei bearshare bedeuten? Anonymous Filesharing & Streaming
Rechtsfrage zu BearShare Unregistriert Filesharing & Streaming

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.


Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2015 DragonByte Technologies Ltd.