Urheberrecht

Das Urheberrecht kann mit dem technischen Fortschritt im Netz kaum Schritt halten. Texte, Musik, Bilder oder Software, alles lässt sich technisch beliebig kopieren.

Was dabei oft übersehen wird, nicht alles was technisch möglich ist, ist urheberrechtlich auch erlaubt.

Urheberrecht

Urheberrecht: Bundesgerichtshof bestätigt das Recht auf Privatkopien auch von unveröffentlichten Werken

30.10.14» Eine Portraitkünstlerin klagte durch alle Instanzen bis zum Bundesgerichtshof, da ihr Motiv und Beklagte von ihren Aufnahmen Kopien anfertigte und diese digital speicherte. Das Gericht entschied, dass keine Urheberrechtsverletzung vorliegt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Leistungsschutzrecht: Google erringt Etappensieg gegen Verlage

24.10.14» Google hatte am 1. Oktober angekündigt, allen Verlagen die auf das Leistungsschutzgesetz verweisen und Vergütungen von Google für Textausschnitte verlangen, die Suchergebnisse bis auf die verlinkte Überschrift zu kürzen. Nun geben die meisten Verlage nach und unterzeichnen den Verzicht auf ihre Forderungen. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Leistungsschutzrecht: Google gewährt Verlagen zwei Wochen Aufschub

12.10.14» Die für den 9. Oktober geplante Kürzung von Suchergebnissen bestimmter Verlage wurde um zwei Wochen verlängert. Der Grund ist ein Schreiben an die 230 betroffenen Medien, das ihnen die Möglichkeit gibt, Googles neue Forderungen anzunehmen. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Leistungsschutzrecht: Google reduziert die Suchergebnisse diverser Verlage auf ein Minimum

03.10.14» Der Streit zwischen Suchmaschinen-Betreiber und den Verlagen um das Leistungsschutzrecht spitzt sich abermals zu. Google reagiert nun radikal und reduziert Suchmaschinenergebnisse von diversen Verlagen auf eine einfache Überschrift ohne Bild- und Textvorschau. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Bilder, Texte und Videos im Netz: Live Webinar zum Urheberrecht mit Rechtsanwalt Sören Siebert

22.09.14» Am 24.09.2014 findet das nächste eRecht24 Live Webinar statt. Rechtsanwalt Sören Siebert klärt Sie über Abmahnfallen bei der Nutzung von Bildern, Texten und Videos im Internet auf. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Pixelio-Urteil: Urheber muss nicht im Bild vermerkt werden

31.08.14» Nach dem Urteil Anfang des Jahres zum Thema Urheberrechtsvermerk auf Bildern der Bilddatenbank Pixelio muss der Urheber nun doch nicht auf dem Bild selbst gekennzeichnet werden. Der klagende Fotograf zog seinen Antrag auf einstweilige Verfügung vor dem Oberlandesgericht zurück. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Fallstudie Urheberrechtsverletzungen im Internet

29.07.14» Liebe Leser auf eRecht24,

vor knapp zwei Wochen haben wir Sie eingeladen, an meiner wissenschaftlichen Studie zum Thema „Bilderklau und Lizenzierungsmodelle“ teilzunehmen.

Die Studie ist Teil meiner Master-Arbeit und untersucht, welchen Einfluss unterschiedliche Arten der Vorgehensweise gegen Bildrechtsverletzungen auf das zukünftige Lizenzierungsverhalten bei Bildagenturen haben. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Umfrage: Bilderklau und Lizensierungsmodelle bei Bildagenturen

14.07.14» Unser Autor Florian Skupin arbeitet gerade an seiner Masterarbeit zum Thema Bildrechte, Abmahnungen und Lizensierungsverhalten von Bildagenturen und bittet um Mithilfe unserer Leser. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Fotoklau: Wieviel Schadensersatz für professionelles Produktfoto?

13.07.14» Welcher Schadensersatz ist angemessen, wenn ein professionelles Produktfoto auf Auktionsplattformen wie eBay ohne Genehmigung verwendet wird? Diese Frage musste aktuell das AG Düsseldorf entscheiden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht an Plänen und Zeichnungen: Ist das Präsentation eines Architektenplans eine Urheberrechtsverletzung?

08.07.14» Werke der Baukunst wie etwa Häuser oder Stadien und deren Entwürfe unterliegen dem Urheberrechtsschutz, wenn sie eine persönliche geistige Leistung darstellen. Kürzlich hatte sich das OLG Frankfurt am Main mit der Frage zu beschäftigen, ob bereits aufgrund der Präsentation eines Architektenplans durch den Bauträger eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Online-Zeitungen: Ist das Lesen von Online-Artikeln bereits ein Urheberrechtsverstoß?

06.07.14» In letzter Zeit wird durch den EuGH viel wegweisende Rechtsprechung hinsichtlich der Nutzung von Internetleistungen gefällt. Bereits seit einigen Jahren wird diskutiert, ob das Lesen von Online-Artikeln bereits durch die Zwischenspeicherung auf dem Rechner des Nutzers einen Urheberrechtsverstoß darstellt. In einem Grundsatzurteil hat sich nun auch der EuGH dazu geäußert. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Kinderquatsch mit Michael: Gibt es Urheberschutz für Fernsehsendungen?

02.06.14» Hinter Fernsehshows steckt nicht selten viel Aufwand und Mühe. Vom Konzept bis zur Ausstrahlung stecken die Erfinder viele ihrer Ideen in die Sendeformate um die Zuschauer für sich zu gewinnen. Aber genießen die Shows auch urheberrechtlichen Schutz oder dürfen sie einfach von anderen Sendern kopiert werden? Mit dieser Frage hatte sich der BGH zu beschäftigen. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Urheberrecht: Sind sogenannte Internetvideorecorder zulässig?

24.04.14» Sogenannte Internetvideorecorder ermöglichen es den Nutzern, Sendungen aus dem Fernsehen aufzunehmen. Doch sind diese Dienste urheberrechtlich unbedenklich? Das Oberlandesgericht München musste sich mit einem Fall beschäftigen, in welchen Sendeunternehmen gegen einen Vertreiber der Recorder vorging. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

CC-Lizenzen: Wann dürfen Bilder die unter CC stehen genutzt werden?

07.04.14» CC-Lizenzen werden heute immer häufiger verwendet, um Inhalte frei verfügbar zu machen. Bei bestimmten CC-Verträgen ist jedoch die kommerzielle Nutzung ausgeschlossen. Das LG Köln musste sich im Zusammenhang mit dem Deutschlandradio damit beschäftigen, wann eine Nutzung „kommerziell“ ist. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Bilder im Netz: Pixelio-Fotograf verklagt Pixelio-Kunden und gewinnt

21.03.14» Die Nutzung von Bildern aus Bildagenturen scheint immer komplizierter zu werden. Das jetzige Urteil des LG Köln, das über die Abmahnung eines Fotografen zu entscheiden hatte, der seine Bilder über Pixelio vermarketet sorgt selbst bei dem Bilderdienstleister für Unverständnis. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Bildklau: Welcher Streitwert ist bei Abmahnungen angemessen?

19.03.14» In den letzen Jahren wurden Urheberrechtsverletzungen im Zusammenhang mit Bilderklau immer häufiger abgemahnt. Gestritten wird neben dem Schadensersatz hier auch immer über die Höhe der Abmahnkosten. Das LG Berlin hatte nun darüber zu entscheiden, welcher Streitwert in einem gerichtlichen Verfahren für eine Bild-Abmahnung angemessen ist. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Stadtplanausschnitte: Welcher Schadensersatz ist angemessen?

01.01.14» Immer wieder kommt es zu urheberrechtlichen Abmahnungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Ausschnitten von Stadtplänen. Ein Gericht hatte sich nun mit der Frage zu beschäftigen, welcher Schadensersatz für eine unautorisierte Nutzung angemessen ist. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Abmahnung Urmann & Collegen: Gefälschte Abmahnungen per E-Mail mit Virus im Umlauf

10.12.13» Die mediale Aufmerksamkeit, die das Thema "Redtube-Abmahnungen" durch die Kanzlei Urmann + Collegen derzeit geniesst, versuchen offensichtlich Betrüger zu nutzen, indem Abmahnungen – angeblich im Namen der Rechtsanwälte Urmann und Collegen - per Mail versendet werden. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

Designer: Urheberrechtsschutz auch für Logos?

19.11.13» Im Zuge fortschreitender Digitalisierung gehen immer mehr Webseitenbetreiber dazu über, sich von ihren Grafikern digitalisierte Logos oder Grafiken entwickeln zu lassen. In diesem Zusammenhang hat nun der Bundesgerichtshof seine bisherige Rechtsauffassung geändert, ab wann solch eine Grafik urheberrechtlichen Schutz genießt. » weiterlesen ...

 

Urheberrecht

YouTube: Neuer Musikstreaming-Dienst in der Planung

09.11.13» Immer mehr Musikstreaming-Dienste lassen sich im Internet finden. Nun plant auch Googles Tochterunternehmern „YouTube“ den Schritt in das lukrative Geschäft. Wir stellen vor, was es mit dem neuen Dienst auf sich hat. » weiterlesen ...

 

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

Anzeige

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.