Filesharing

Filesharing ist je nach Standpunkt genial oder Teufelswerk.

Genial für Millionen Nutzer, die legal und illegal mittels Filesharing jede beliebige Art von Daten tauschen können. Die Musik-, Software und Filmindustrie hingegen beklagt durch Filesharing Milliardenverluste und geht mit unzähligen Abmahnungen gegen Filesharer vor.

Filesharing

Filesharing Abmahnungen der Kanzlei Daniel Sebastian: So reagieren Sie richtig

Daniel Sebastian, ein Rechtsanwalt aus Berlin, hat sich auf den Rechtsbereich Urheberrecht spezialisiert und zählt bei Filesharing Abmahnungen zu den aktivsten Anwälten. Täglich verlassen mehrere Hundert Abmahnbriefe seine Kanzlei. Wer zu den Betroffenen gehört, findet hier wichtige Informationen zum Thema Abmahnung und Empfehlungen, wie man sich bei einer Filesharing Abmahnung am besten verhält. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing-Abmahnungen der Rechtsanwälte Kornmeier & Partner: Exakt aufgeschlüsselt nach neuem Recht

Die Rechtsanwälte Kornmeier & Partner, Hansaallee 23, 60322 Frankfurt am Main, mahnen für verschiedene Rechteinhaber Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing an Musik- und Filmwerken ab. Dabei orientieren sich die Filesharing-Abmahnungen relativ genau an den Vorgaben des seit dem 09.10.2013 geltenden § 97a Urheberrechtsgesetz (UrhG), der durch das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken geändert wurde. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing-Abmahnungen: Abmahnungen der Kanzlei rka Rechtsanwälte - So reagieren Sie richtig!

Seit Januar 2014 legen die rka Rechtsanwälte – Reichelt Klute GbR (der weitere Namensgeber Aßmann ist ausgeschieden), Johannes-Brahms-Platz 1, 20355 Hamburg - mit Filesharing-Abmahnungen scheinbar erst richtig los. In hohem Maße werden Urheberrechtsverstöße an Computerspielen der Koch Media GmbH aus Höfen in Österreich abgemahnt. Und zwar namentlich die Spiele „Dead Island”, „Dead Island Riptide”, „Metro Last Line” und „Total War – Rome II”. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing: Ein Ratgeber für Eltern

Viele Eltern erleben aktuell eine böse Überraschung. Grund sind Abmahnungen wegen illegalem Filesharing oder Streaming im Briefkasten, weil die Kinder heimlich Musik oder Videos über Tauschbörsen im Internet „gesaugt“ haben. Daran hat auch das am 09.10.2013  in Kraft getretene „Anti-Abmahn-Gesetz“ – offiziell Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken genannt - wenig geändert. Es ist in seiner Wirkung verpufft. Aufgrund der ungebremsten Abmahnwelle im Bereich Filesharing und aktuell der massenhaften Streaming Abmahnungen der Kanzlei Urmann + Collegen haben wir 2 umfassende Ratgeber-Beitrag für Eltern verfasst. Dieser Teil behandelt Abmanhnungen wegen Filesharing. Unseren Beitrag zu Abmahnungen und Streaming finden Sie hier. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Abmahnung von der Kanzlei Urmann & Collegen (U+C): So reagieren Sie richtig!

Die Kanzlei Urmann & Collegen verschickt Abmahnungen wegen der Nutzung von Streaming-Portalen & Filesharing in Internettauschbörsen. Den Adressaten solcher Abmahnschreiben wird vorgeworfen, eine Urheberrechtsverletzung begangen zu haben. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie sich nun verhalten sollten. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung: So reagieren Sie richtig!

Die wirtschaftlichen Verluste, die die Unternehmen der Musik- und Filmbranche in den vergangenen Jahren hinnehmen mussten, haben dazu geführt, dass Filesharing - Nutzer massenhaft eine Abmahnung erhalten haben.  Trotz dieser Massenabmahnungen tauschen aber weiterhin Millionen Nutzer Musik, Filme oder Software-Downloads über Filesharing-Systeme und peer-to-peer-Netzwerke (P2P). Wir zeigen Ihnen, was Sie zum Thema "Abmahnung Filesharing" wissen müssen. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Abmahnung: Kanzlei Bindhardt und Lenz Rechtsanwälte

Die Kanzlei Bindhardt & Lenz, vormals Kanzlei Bindhardt, Fiedler, Zerbe Rechtsanwälte ist eine Anwaltskanzlei, die sich unter anderem auf die Verfolgung von Urheberrechtsverstößen beim Filesharing spezialisiert hat. Die Kanzlei war zum Beispiel  für Mohamed Anis Ferchichi tätig, besser bekannt als der Rapper Bushido oder Sonny Black. Seit Anfang 2011 ist die Kanzlei auch für die Raggae-und Hip-Hop Musikgruppe „Culcha Candela“ aus Berlin in Sachen Urheberrechtsverletzungen tätig. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnungen Boehmert und Boehmert

Abmahnungen wegen illegalem Anbieten von Filmen oder Liedern aus dem Internet gehen in die hunderttausende. Nicht selten sehen sich Nutzer von Internettauschbörsen plötzlich als Adressat solcher Abmahnschreiben. Hier erfahren Sie nützliche Tipps, wie Sie sich als Betroffener in einem solchen Fall verhalten und wie Sie reagieren sollten. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Die modifizierte Unterlassungserklärung: Das Wundermittel bei Filesharing Abmahnungen?

Liegt eine Abmahnung wegen Filesharing im Briefkasten, ist der erste Schock groß. Viele Abgemahnte suchen dann schnelle Hilfe im Internet. Bei manchen der Vorlagen, Muster und Tipps aus Internetforen sollten Sie aber vorsichtig sein. Besonders viele Irrtümer und Halbwahrheiten gibt es im Zusammenhang mit der so genannten „modifizierten Unterlassungserklärung“. Rechtsanwalt Sören Siebert erklärt, was es damit auf sich hat. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnungen Negele, Zimmel, Greuter und Beller Rechtsanwälte

Die Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller Rechtsanwälte mahnt Internetnutzer wegen angeblich begangener Urheberrechtsverletzungen ab. Vorgeworfen wird den Betroffenen das illegale Herunterladen von Daten aus dem Internet. Hier erfahren Sie, wie Sie sich nun verhalten sollten. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung der Rechtsanwälte CSR

Meist peinlich für Betroffene – Schreiben der Rechtsanwälte CSR Abmahnungen der Rechtsanwälte CSR aus Ettlingen sind für die Betroffenen nicht nur ärgerlich, sondern meistens auch peinlich. Vorgeworfen wird den Internet-Anschlussinhabern in den Abmahnungsschreiben das illegale weltweite Anbieten von Pornofilmen und damit eine Urheberrechtsverletzung. Neben dem Verlangen nach der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird die Zahlung eines Pauschalbetrags in Höhe von 650 Euro gefordert, wobei dieser Betrag auch deutlich höher ausfallen kann. Öffnet etwa die Ehefrau eines Betroffenen einen solchen Brief der Rechtsanwälte CSR, dürfte sie zumindest im ersten Moment reichlich irritiert sein. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung der Rechtsanwälte Schutt und Waetke

Die Rechtsanwälte Schutt und Waetke aus Karlsruhe dürften mit zu den ersten Kanzleien zählen, die Filesharing-Abmahnungen erteilten. So zahlreich, wie die Auftraggeber der beiden Anwälte sind, so vielfältig sind die Gebiete, auf denen Abmahnungen ausgesprochen werden. Abgemahnt werden angebliche Urheberrechtsverletzungen von Computerspielen, Filmen (speziell Erotikfilme), Hörspielen, Musik und Software. Auch hier wird der Abgemahnte von den Anwälten aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Der zu zahlende Pauschalbetrag ist unterschiedlich und liegt in der Regel zwischen 600 und 800 Euro. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung der CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, vertreten durch den Gesellschafter Rechtsanwalt Christoph Wilhelm, Schubertstr. 14, 60325 Frankfurt am Main, gehört zu den jüngeren Abmahnkanzleien. Vertreten wird die Firma DigiProtect Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien mbH mit Sitz ebenfalls in Frankfurt am Main. Abgemahnt werden Urheberrechtsverstöße an einzelnen Musikwerken (Singles) bekannter Interpreten (etwa Xavier Naidoo), die sich teilweise auf sogenannten Samplern (Containerdatei, Chart-Container) wie etwa „German Top 100 Single Charts“ befinden. Beanstandet wird das Herunterladen und gleichzeitige Anbieten des Musikwerks mittels einer Filesharing-Software. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung der Rechtsanwälte Winterstein

Die bereits durch zahlreiche Abmahnungen wegen Marken- und Urheberrechtsverstößen auf Internet-Plattformen (etwa Fotoklau bei eBay) bekannt gewordenen Rechtsanwälte Winterstein, eine Partnerschaftsgesellschaft mit drei geschäftsführenden Rechtsanwälten, sind auch auf dem Gebiet der Filesharing-Abmahnungen tätig. Vertreten wird die IPforceOne GmbH aus 8806 Bäch in der Schweiz. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung von Baek Law Rechtsanwälte

Das Geschäft mit Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen in Internettauschbörsen ist lukrativ und boomt. Auch die Kanzlei Baek Law Rechtsanwälte versendet solche Schreiben. Filesharer sehen sich auf einmal Unterlassungserklärungen und Schadensersatzforderungen ausgesetzt. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing Abmahnung der Kanzlei Baumgarten Brandt Rechtsanwälte

Internettauschbörsen erfreuen sich großer Beliebtheit – doch nicht immer geht das gut aus. So verschickt die Kanzlei Baumgarten Brandt Rechtsanwälte Abmahnschreiben wegen angeblich begangener Urheberrechtsverletzungen durch das Herunterladen von Daten aus dem Internet. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing: Abmahnungen der Rasch Rechtsanwälte

Abmahnungen der Rechtsanwälte Rasch aus Hamburg, die den Betroffenen Urheberrechtsverletzungen vorwerfen, erfolgen seit Jahren reichlich. Beanstandet wird das Anbieten von Musikwerken in Internettauschbörsen (Peer-to-Peer-Netzwerke oder P2PNetzwerke), wodurch Dritte diese Werke uploaden können (Filesharing). Verlangt wird in vielen Fällen die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung eines Pauschalbetrags in Höhe von 1.200 Euro. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing: Abmahnungen der Kanzlei Fareds

Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen oder Filesharing Netzwerken sind das Ziel der Rechtsanwaltskanzlei Fareds aus Hamburg. Die Kanzlei spricht Abmahnungen für bekannte Firmen aus dem Musik- und Filmgeschäft aus. Wir zeigen Ihnen wie Sie richtig auf diese Abmahnung der Kanzei Fareds reagieren. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Filesharing: Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer bei Urheberrechtsverletzungen

Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen oder Filesharing Netzwerken sind das Ziel der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München. Die Kanzlei spricht Abmahnungen für bekannte Firmen aus dem Musik- und Filmgeschäft aus. Wir zeigen Ihnen in einer umfangreichen Übersicht, wie Sie richtig auf Abmahnungen der Kanzei Waldorf Frommer reagieren. » weiterlesen ...

 

Filesharing

Tauschbörsen und Abmahnungen: Was Sie als Abgemahnter wissen müssen

Seit Jahren überziehen Anwälte der Musik- und Filmunternehmen Internetnutzer mit hunderttausenden Abmahnungen wegen angeblich oder tatsächlich illegaler Nutzung von Tauschbörsen. Wir zeigen Ihnen, was eine Abmahnung im Zusammenhang mit Tauschbörsen eigentlich bedeutet, wie Sie richtig reagieren und welche Fehler Sie vermeiden sollten. » weiterlesen ...

 
 

Neuste Nachrichten zum Internetrecht als Newsletter Neuste Nachrichten zum Internetrecht als RSS-Feed Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Google+ Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Facebook Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Twitter Neuste Nachrichten zum Internetrecht auf Youtube

News Filesharing

Abmahn-Ticker: Denecke von Haxthausen Priess & Partner mahnen Bildrechtsverletzungen ab

arbeitsrecht4

Wie kürzlich bekannt wurde, mahnt die Berliner Kanzlei Denecke von Haxthausen Priess & Partner...

Filesharing-Abmahnung: Thriller „The Purge – Die Säuberung“ wird abgemahnt

tauschboersen3

Wie kürzlich bekannt wurde, mahnt die Dortmunder Kanzlei APW Rechtsanwälte & Notar im Auftrag...

Filesharing - Abmahnung: RA Sebastian mahnt Soundtrack von Hangover 3 ab

Wir kürzlich bekannt wurde, spricht der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian...

Filesharing Abmahnung: Rechtsanwalt Sebastian Wulf mahnt Songs aus Chart Containern ab

Aktuell mahnt der Rechtsanwalt Sebastian Wulf mit seiner Kanzlei Jur Law den Titel „My City...

eRecht24 Live-Webinare

 

Empfehlung

Sören Siebert auf

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Für Webmaster und Seitenbetreiber:

Der kostenfreie Disclaimer für Ihre Website

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.