Ich möchte mit eRecht24 chatten!
Datenschutzhinweis: Ihre Daten und Ihre Chateingaben werden in unserem Chat-Tool Brevo verarbeitet, sobald Sie zustimmen, den Chat mit uns zu beginnen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurücknehmen. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

99 Prozent virenfrei: Werbung für Anti-Corona-Mittel irreführend

(6 Bewertungen, 1.67 von 5)

Worum geht's?

Es wäre die Rettung für Theater und Konzertveranstalter: Eine Methode, die gefährliche Covid-19-Viren in der Luft abtöten könnte. Tatsächlich arbeiten verschiedene Hersteller von Desinfektionsmitteln an derartigen Lösungen. Besondere Aufmerksamkeit fand im Frühjahr das Werbeversprechen einer deutschen Firma: Ihr Produkt könne 99,99 Prozent schädlicher Viren beseitigen. Das Landgericht München hat die Aussage nun wegen Irreführung verboten.

Desinfizierende Aerosole

Auch die Medien hatten intensiv über den bayerischen Hersteller und sein vollmundiges Werbeversprechen berichtet. Das flüssige Desinfektionsmittel namens „Amoair“ wird über Luftbefeuchter oder vorhandene Lüftungssysteme im Raum vernebelt. Auf der Webseite hieß es dazu: „Damit sind 99,99 % der schädlichen Bakterien und Viren aus der gesamten Raumluft und von sämtlichen Oberflächen entfernt.“ Gegen diese Aussage ging ein Mitbewerber vor, der ebenfalls Produkte zur Desinfektion entwickelt.

Besondere Pandemie-Situation

Das Landgericht München (Az. 4 HK O 9484/20) stellte fest, dass die umstrittene Behauptung eine gesundheitsbezogene Wirkungsaussage beinhalte. Denn: Die Entfernung von Corona-Viren gehöre infolge der Pandemie weltweit zu den brennendsten und wichtigsten gesundheitlichen Fragen überhaupt. Deshalb müsse man besonders strenge Anforderungen an Richtigkeit, Eindeutigkeit und Klarheit solcher Versprechen stellen.

Beweislast des Herstellers

Beim Verbraucher entstehe der Eindruck, dass die 99,99-Prozent-Angabe wissenschaftlich abgesichert sei. Den Nachweis dafür allerdings habe der Hersteller gegenüber dem Gericht nicht erbracht. Zwar habe man Unterlagen zum Produkt vorgelegt. Daraus sei aber nicht glaubhaft hervorgegangen, dass nach der Verwendung von „Amoair“ tatsächlich 99,99 Prozent der Viren aus der Luft und von den Oberflächen verschwunden seien.

Fazit

Das Landgericht stufte die Werbeaussage als unzulässige irreführende geschäftliche Handlung ein und untersagte die weitere Verwendung im Zusammenhang mit dem Produkt „Amoair“. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die fragliche Behauptung allerdings ist inzwischen von der Webseite des Herstellers verschwunden.

eRecht24 Praxis Guide
Rechtssichere Webseiten:
Alles, was Sie wissen müssen
In unserem Guide erklären wir Ihnen in 12 Schritten, wie Sie eine Website rechtssicher erstellen - von der Wahl des Domainnamens über Impressum und Datenschutzerklärung bis hin zu E-Mail- und Newslettermarketing.
Guide jetzt kostenfrei herunterladen!

Name: Bitte Name angeben.

E-Mail-Adresse: Bitte korrekte E-Mail-Adresse angeben.

Ja, bitte senden Sie mir den kostenfreien Guide zu. Ich bin damit einverstanden, dass eRecht24 mir regelmäßig aktuelle Rechts-Updates, Praxistipps und Angebote aus den Bereichen Datenschutz und Internetrecht per E-Mail zusendet. Ich kann jederzeit form- und kostenlos widersprechen. Näheres entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Vielen Dank!
Wir nehmen es mit dem Schutz Ihrer Daten genau und halten uns an die rechtlichen Vorgaben des Double-Opt-In. Bitte bestätigen Sie zuerst Ihre E-Mail-Adresse. Dann stellen wir Ihnen den Guide kostenfrei zur Verfügung.
Tipp: In unseren Premium-Paketen stehen Ihnen mehr als 10 praktische Guides mit Handlungsempfehlungen und passenden Generatoren und Tools zu verschiedenen Themen (Datenschutz, Urheberrecht, Marketing & Co.) kostenfrei zur Verfügung. Die Premium Praxis Guides werden sie regelmäßig aktualisiert, damit Sie stets auf dem neuesten Stand sind.
Anke Evers
Anke Evers
freiberufliche Journalistin

Anke Evers ist freiberufliche Journalistin, Autorin und Texterin und hat ihr Studium der Sozial- und Kommunikationswissenschaften an Universität Erlangen-Nürnberg absolviert.


eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Tools, Wissen, Musterverträge, Erstberatung und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

Jetzt eRecht24 Premium Affiliate werden

Als eRecht24 Premium Affiliate Partner empfehlen Sie eine Lösung, mit der bereits mehr als 370.000 Webseiten erfolgreich rechtlich abgesichert wurden und erhalten dafür eine 25% Lifetime Provision!

Jetzt Affiliate werden

webinar teaser

Online Schulung mit RA Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner keine Chance!

Mehr Details