Datenschutzerklärung für Jimdo

(0 Bewertungen, 0 von 5)

Jimdo ist ein Baukastensystem, mit dem Unternehmen eine Webseite oder einen Onlineshop erstellen können. Sie legen ihre Seite dabei mit einem über den Browser bedienbares Content-Management-System an. Im Netz finden sich über 15.000.000 Webseiten, die mit Jimdo erstellt wurden. Das System nutzen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, um schnell und einfach einen hochwertigen Webauftritt auf die Beine zu stellen.

 

Für Jimdo benötigen Sie einen Passus in Ihrer Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung kostenlos erstellen

 

Warum ist Jimdo datenschutzrechtlich relevant?

Unternehmen erheben über ihre mit Jimdo erstellte Seite Daten ihrer Webseitenbesucher. Je nachdem, ob sie beispielsweise ein Kontaktformular, einen Blog oder ein Widget auf ihrer Seite integriert haben, sammeln sie dabei unterschiedliche Daten. Das können beispielsweise

  • Namen,
  • E-Mail-Adressen,
  • IP-Adressen und
  • Telefonnummern

sein. Dabei handelt es sich um personenbezogene Daten. Seitenbetreiber müssen daher bestimmte Pflichten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beachten.

So können Seitenbetreiber Jimdo datenschutzkonform nutzen

Um eine mit Jimdo erstellte Webseite datenschutzkonform zu verwenden, müssen Seitenbetreiber auf diese Vorgaben der DSGVO achten:

Vertrag zur Auftragsverarbeitung abschließen

Unternehmen erheben über Jimdo personenbezogene Daten und geben diese an den Anbieter des Baukastensystems weiter. Artikel 28 DSGVO schreibt vor: Geben Unternehmen personenbezogene Daten an einen Dritten weiter, müssen sie mit diesem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag) schließen. Der Vertrag sollte dabei aufführen,

  • warum Jimdo personenbezogene Daten sammelt,
  • welche Daten das im Detail sind,
  • wie lange Jimdo diese Daten speichern will und
  • welche Rechte und Pflichten die Verantwortlichen haben.

Nutzen Unternehmen nicht nur die auf Google Analytics basierende, von Jimdo zur Verfügung gestellte Statistikfunktion, sondern zusätzlich ein eigenes Google-Analytics-Konto, müssen sie auch mit Google Analytics einen AV-Vertrag schließen.

Datenschutzerklärung anpassen

Alle Webseiten von Jimdo verfügen standardmäßig in der Fußzeile über einen Link zu einer Unterseite, die auf eine Datenschutzerklärung führt. Diese enthält wichtige rechtliche Hinweise auf die Verwendung gängiger Seitenelemente wie Cookies und Google Analytics. Je nachdem, welche Daten Unternehmen über ihre Seite zusätzlich erheben, kann es sein, dass sie die Datenschutzerklärung mit weiteren Hinweisen ergänzen müssen.

Grundsätzlich muss eine Datenschutzerklärung darauf hinweisen,

  • warum die Seite personenbezogene Daten erhebt,
  • wie lange sie diese speichert,
  • welche Rechtsgrundlage das erlaubt (Art. 6 DSGVO),
  • ob die Seite die Daten an einen Dritten weitergibt,
  • dass Nutzer ein Recht auf Auskunft und Löschung ihrer Daten haben und
  • wer der Datenschutzbeauftragte für die Seite ist (sofern vorhanden).

Damit Webseitenbesucher verstehen, was mit ihren Daten bei Jimdo passiert, sollten Seitenbetreiber auch auf die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Jimdo verweisen und verlinken.

Rechtsprechung zu Jimdo

Am 17.12.2018 sprach die Datenschutzbehörde Hamburg einen Bußgeldbescheid gegen das kleine Versandunternehmen Kolibri Image aus. Das Bußgeld lag bei 5.000 Euro zuzüglich Gebühren in Höhe von 250 Euro. Kolibri Image hatte es versäumt, mit der spanischen Versandfirma Packlink einen AV-Vertrag zu schließen.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Google Analytics Google Analytics ist ein Tool zur Analyse des Nutzerverhaltens auf Webseiten. Webseitenbetreiber sammeln und bewerten darüber Parameter wie Useraktivität und Ve...
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Xing Plugin Xing ist eine Karriere-Plattform, auf der Mitglieder geschäftliche Kontakte knüpfen können. Dazu können sie ein Profil anlegen, nach Jobs oder Mitarbeitern Auss...
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Zoho Campaigns Zoho Campaigns ist eine E-Mail-Marketing-Software, mit der Unternehmen Marketing- und Vertriebsmaßnahmen umsetzen können. Sie können mit dem Tool E-Mail-Kampagn...
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Widerspruch gegen Werbe-E-Mails Werbe-E-Mails gehören für Seitenbetreiber zum Standard-Repertoire im Online-Marketing. Dabei holen sie sich zunächst die Einwilligung der User ein, ihnen werbli...
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Instagram Plugin Instagram ist ein Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos. User können in dem Netzwerk anderen Usern folgen, Bilder und Videos posten sowie Medien von and...
Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren regelmäßigen und kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Hinweis: Sie können den Newsletter von eRecht24  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMESuchmaschienoptimierung & OnlinemarketingRechtliche OnlineShop-Prüfung
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support