Datenschutzerklärung für Klick-Tipp

(1 Bewertung, 5.00 von 5)

Worum geht's?

Klick-Tipp ist ein E-Mail-Marketing-Tool, über das Webseitenbetreiber Mailkampagnen organisieren und durchführen können.

 

Für Klick-Tipp benötigen Sie einen Passus in Ihrer Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung kostenlos erstellen

 

Darum ist Klick-Tipp datenschutzrechtlich eine Herausforderung

Webseitenbetreiber erheben über Klick-Tipp verschiedene, zum Teil personenbezogene Daten von Usern, um ihre Mailkampagnen zielgerichtet ausspielen zu können. Dabei müssen sie Gesetzesvorgaben aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und ab dem 25. Mai aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten, um nicht abgemahnt zu werden.

So können Webseitenbetreiber Klick-Tipp datenschutzkonform einsetzen

Damit Webseitenbetreiber über Klick-Tipp rechtmäßig E-Mails versenden dürfen, benötigen sie eine Einwilligung der User in den Versand – und damit in die Speicherung und Verwendung ihrer Daten. Denn: Bei Anmeldungen für den Empfang von Newslettern müssen User personenbezogene Daten wie ihre E-Mail angeben. Die Einwilligung gewährt Webseitenbetreibern, dass sie diese Daten erheben und verwenden dürfen. Fehlt diese Einwilligung, ist die E-Mail-Werbung rechtswidrig. Gleichzeitig sollten Seitenbetreiber Nutzer in der Einwilligung auf ihr Widerspruchsrecht hinweisen.Daneben müssen Webseitenbetreiber in ihrer Datenschutzerklärung User über den Newsletter-Versand über Klick-Tipp informieren. Darin müssen sie ausführlich aufklären, welche Daten sie warum erheben und wie sie diese weiterverarbeiten. Bisher gibt das noch das TMG in § 13 Abs. 1 vor.Ab dem 25.Mai übernimmt dann Art. 13 Abs. 1 DSGVO: Das Gesetz schreibt ab diesem Zeitpunkt vor, dass Unternehmen beim Newsletter-Marketing über Anbieter wie Klick-Tipp in der Datenschutzerklärung

  • über den Zweck, für den sie die personenbezogenen Daten verarbeiten wollen, informieren,
  • die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung – Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 DSGVO – nennen,
  • über die Dauer, wie lange sie die personenbezogenen Daten speichern wollen, informieren und
  • sie auf ihr Recht hinweisen, die Einwilligung jederzeit widerrufen zu können,
    müssen.

Zusätzlich müssen Webseitenbetreiber mit Klick-Tipp einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen. Bisher regelt § 11 BDSG dies, die DSGVO übernimmt jedoch im Mai auch hier. Ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung stellt sicher, dass sich E-Mail-Marketing-Tools wie Klick-Tipp beim Versand von Newslettern an die strengen Vorgaben des Datenschutzrechts halten. Der Vertrag muss u. a.

  • den Gegenstand und die Dauer der Datenverarbeitung,
  • die Art und den Zweck der Verarbeitung,
  • die Art der personenbezogenen Daten,
  • die Kategorien der betroffenen Personen und
  • die Pflichten und Rechte der Verantwortlichen

aufführen. Entspricht die Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung nicht den Vorgaben der DSGVO, begehen Webseitenbetreiber eine Ordnungswidrigkeit. Ihnen droht dann gemäß Art. 83 Abs. 4 lit. a DSGVO ein Bußgeld von bis zu 10 Millionen Euro oder von bis zu 2 Prozent ihres weltweiten Umsatzes des vergangenen Geschäftsjahres.Daneben müssen Seitenbetreiber die Auftragsdatenverarbeitung mit Klick-Tipp in ihre Datenschutzerklärung aufnehmen. Sie müssen Nutzer dabei informieren, dass sie mit Klick-Tipp einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschlossen haben und erklären, was das für sie und ihre Daten bedeutet.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Quentn
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Newsletter2Go
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Bonitätsprüfung
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Bewerbungen
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Inxmail
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Calendly
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung und Verantwortliche Stelle für Datenverarbeitung
Weiterlesen...
Datenschutzerklärung für Kontaktformular
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Tools, Wissen, Musterverträge, Erstberatung und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht hat sich 2018 vollständig geändert. Haben Sie die DSGVO umgesetzt? Sichern Sie jetzt Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit RA Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner keine Chance!

Mehr Details
Support