iPhone kann Personalausweis auslesen

(2 Bewertungen, 5.00 von 5)

Worum geht's?

Mit dem neuen Update in Form von iOS 13.1 ist es möglich, auch direkt mit dem iPhone Personalausweise mit der sogenannten eID-Funktion auszulesen. Voraussetzung dafür ist die kostenlose Ausweisapp2, die Apple-Benutzern im App Store zum Download zur Verfügung steht. Bisher war dies nur mit Android-Smartphones möglich.

Nur neuere Modelle lassen sich als Kartenlesegerät nutzen

Während zuvor nur die Smartphones mit Android-Betriebssystem als Kartenlesegerät nutzbar waren, sind nun mit iOS 13.1 auch Apple-Mobilgeräte in der Lage, entsprechend zum Einsatz zu kommen. Allerdings gilt dies nur für die Modelle, auf denen eben mindestens die iOS-Version 13.1 installiert ist. Modelle mit älterem Betriebssystem können auch weiterhin nicht als Kartenlesegerät genutzt werden.

Ein kleiner Wermutstropfen ist zudem die Tatsache, dass auch mit iOS 13 nicht alle iPhones für die Online-Ausweisversion taugen. So funktioniert die App laut Auskunft von Apple-Entwicklern nicht mit den iPhone-Modellen 6S und SE. Zu Problemen kann es außerdem bei den iPhone-Modellen der 7er Reihe kommen.

NFC-Chip im iPhone für Fremdanwendungen geöffnet

Zwar war auch bisher in den iPhones ein NFC-Chip verbaut – dieser war aber bisher nicht für Fremdanwendungen geöffnet, sondern lediglich für den Apple Bezahldienst Apple Pay. Mit der Öffnung des Chips für Fremdanwendungen können die Geräte nun auch durch andere Apps angesteuert werden. Für die Nutzung der Anwendung Ausweisapp2 ist es allerdings notwendig, dass der Personalausweis ebenfalls neueren Datums ist und über eine aktivierte eID-Funktion verfügt.

Mobiltelefon hilft beim Identitätsnachweis

Die Verbindung aus iPhone, Ausweisapp und dem neuen Personalausweis im Scheckkartenformat macht es möglich, dass sich Nutzer bei digitalen Behördengängen ausweisen bzw. identifizieren – so zum Beispiel, wenn es darum geht, den aktuellen „Punktestand“ beim Flensburger Verkehrszentralregister zu erfragen, Daten beim Kindergeldbezug zu ändern oder sogar Auskünfte bezüglich der eigenen Rentenansprüche einzuholen.

Fazit

Durch die Neuerungen ist es nun komfortabel möglich, das eigene mobile Endgerät sowohl in der Android- als auch in der iOS-Version ohne zusätzliches Kartenlesegerät oder sonstige externe Hardware für den Online-Ausweis zu nutzen. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn es um den sicheren Nachweis der eigenen Identität im Internet geht. Wer möchte, kann die Smartphones zudem mit anderen Geräten koppeln – hierzu steht sowohl im App Store als auch im Google-Playstore die entsprechende Software zur Verfügung.

Anzeige

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Entschädigung für iPhone-Drosselung: So viel will Apple zahlen
Weiterlesen...
In App Kauf: Haben die Nutzer ein Widerrufsrecht?
Weiterlesen...
Recht auf Reparatur: EU setzt neue Standards
Weiterlesen...
Edeka: Sind die günstigen Microsoft-Lizenzen legal?
Weiterlesen...
Online-Games: Wann darf ein Spieler-Account gesperrt werden?
Weiterlesen...
Stiftung Warentest zu Bezahl-Apps: Das Geld ist sicher, die Daten nicht
Weiterlesen...
iPhone-Ersatzteile: Apple gewinnt Rechtsstreit gegen Reparaturshop
Weiterlesen...
Internet und Digitales: Gesetzentwurf stärkt Verbraucherrechte
Weiterlesen...
ES Datei Explorer: Google entfernt App aus dem Play Store
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Tools, Wissen, Musterverträge, Erstberatung und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

Jetzt eRecht24 Premium Affiliate werden

Als eRecht24 Premium Affiliate Partner empfehlen Sie eine Lösung, mit der bereits mehr als 370.000 Webseiten erfolgreich rechtlich abgesichert wurden und erhalten dafür eine 25% Lifetime Provision!

Jetzt Affiliate werden

webinar teaser

Online Schulung mit RA Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner keine Chance!

Mehr Details
Support