The Pirate Bay startet Musik-Download ohne Musikindustrie

(0 Bewertungen, 0 von 5)

The Pirate Bay (TPB) ist nach eigenen Angaben der größte BitTorrent-Tracker der Welt. Gegründet wurde das Projekt 2004 von der schwedischen Anti-Copyright-Organisation "Piratbyran". TPB stellte auf seiner Plattform bislang keine Musikstücke zum direkten Download zur Verfügung. Vielmehr konnten sich die Kunden per Upload und Download miteinander vernetzen. Dabei waren bei TPB die zur Vernetzung notwendigen .torrent-Dateien verfügbar. Nun startet TPB in Zusammenarbeit mir der schwedischen Band Lamont einen eigenen kostenpflichtigen Musik-Download-Dienst.


Anzeige

Die neue Plattform "Playble" basiert auf einem Abo-Modell. Allerdings können die Kunden die Höhe der monatlichen Gebühr selbst bestimmen. Da in dem neuen Angebot die Musikindustrie und die Verwertungsgesellschaften außen vor sind und nicht als Vermittler fungieren, gehen prozentual höhere Einnahmen pro Download direkt an die Künstler. Auf der Website heißt es dazu: "The Pirate Bay has started a unique collaboration with the members of the Swedish rock band Lamont and their manager Kristopher S. Wilbur. After lengthy discussions about the future of the record industry and its implications for the many talented artists and songwriters around the world, we discovered that we held the same vision. The shared insight that the record industry - with its current business model - is outdated inspired the birth of Playble.com.This innovative music site will allow users to download music by artists for free and still support them financially. Playble.com will give companies with strong brands the opportunity to support music and artists directly. Welcome to Playble.com."

Bei der Musikindustrie stößt das Projekt auf Kritik. Ob das neue Projekt ein Erfolg wird, bleibt abzuwarten. Bislang ist die Auswahl der angebotenen Musikstücke und Bands noch gering. Dies kann sich aber mit steigender Bekanntheit des Angebotes schnell ändern, wenn weitere Bands, Musiker und Labels ihre Werke zur Verfügung stellen.

Fazit:
In der Vergangenheit war The Pirate Bay immer wieder Gegenstand rechtlicher Auseinandersetzungen. So wurden Ende Mai 2006 die Server von TPB beschlagnahmt und drei Personen kurzzeitig festgenommen. Jedoch konnten sie nach dem schwedischen Urheberrecht nicht für die Bereitstellung der .torrent-Dateien belangt werden.

Autor: Philipp Otto

Rechtsberatung Internationales Urheberrecht und Musik-Download: Rechtsanwalt Sören Siebert


Anzeige

Vorsicht bei selbst modifizierten Unterlassungserklärungen!

Liegt eine Abmahnung im Briefkasten, ist der erste Schock groß. Viele Abgemahnte suchen dann schnelle Hilfe im Internet. Manche Vorschläge und Tipps aus Internetforen können für die Abgemahnten aber teuer werden.

Rechtsanwalt Sören Siebert erklärt, was Sie zur modifizierten Unterlassungserklärung wissen müssen und wie Sie Fehler vermeiden.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.
Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Haftung als Mitstörer bei Verletzung des Urheberrechts in P2P-Tauschbörsen Was passiert, wenn mein minderjähriges Kind über meinen Telefonanschluss in einer P2P (Peer-to-Peer)-Tauschbörse Filme oder Musik durch einen Upload zur Verfügu...
Weiterlesen...
Abmahnkosten: Bessere Zeiten für Filesharer in Sicht? Über das Thema Abmahnungen, die das unautorisierte Verbreiten von Musik über Tauschbörsen im Internet zum Anlass hatten, haben wir auf eRecht24 vielfach bericht...
Weiterlesen...
McDonalds: Ist die Verwendung der „Ich liebe es“-Melodie eine Urheberrechtsverletzung? Damit eine Melodiefolge urheberrechtlichen Schutz erlangt, ist ein gewisses Maß an Individualität und das Überschreiten der erforderlichen Schöpfungshöhe nötig....
Weiterlesen...
Filesharing: Muss der Sohn im Verfahren gegen seine Mutter aussagen? Filesharing-Abmahnungen belasten häufig nicht nur den abgemahnten Anschlussinhaber. Ganze Familien sind von den Abmahnungen betroffen. Aber müssen die Angehörig...
Weiterlesen...
Filesharing-Abmahnungen: Provider geben im Monat 300.000 IP-Adressen heraus Der Branchenverband Eco meldet, dass deutsche Internetprovider 300.000 IP-Adressen pro Monat aufgrund von Gerichtsbeschlüssen herausgeben. Die Wahrscheinlichkei...
Anzeige
loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingRechtsschutzversicherungRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support