Filesharing Abmahnungen der Kanzlei Daniel Sebastian: So reagieren Sie richtig

(108 Bewertungen, 2.56 von 5)

Daniel Sebastian, ein Rechtsanwalt aus Berlin, hat sich auf den Rechtsbereich Urheberrecht spezialisiert und zählt bei Filesharing Abmahnungen zu den aktivsten Anwälten. Täglich verlassen mehrere Hundert Abmahnbriefe seine Kanzlei. Wer zu den Betroffenen gehört, findet hier wichtige Informationen zum Thema Abmahnung und Empfehlungen, wie man sich bei einer Filesharing Abmahnung am besten verhält.


Anzeige

Alles zu Daniel Sebastian Abmahnungen:

» Inhalt der Abmahnung

» Abmahnschreiben ohne Unterlassungserklärung

» Abmahnung ohne Zahlungsaufforderung

» So verhalten Sie sich am besten

So wehren Sie eine Filesharing-Abmahnung ab:

Wurden Sie wegen Filesharing abgemahnt? Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung vom Rechtsanwalt unter 0221 / 400 675 577 (24h/bundesweit) oder per E-Mail: aw@abmahnung-internet.de

Anzeige

» Aktuelle Abmahnungen durch RA Daniel Sebastian

Inhalt der Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian

Seit den Veränderungen im Urheberrechtsgesetz, welches unseriöse Geschäftspraktiken von Abmahnkanzleien verhindern sollte, haben sich auch die Inhalte von Abmahnungen verändert. Auf der ersten Seite des Abmahnschreibens von Daniel Sebastian wird dem Abgemahnten mitgeteilt, dass nach den Ermittlungen der SKB UG festgestellt wurde, dass ein geschütztes Werk, welches namentlich genannt wird, "anderen Nutzern weltweit zugänglich gemacht wurde."  Wie in jeder Abmahnung, wird auch im Abmahnschreiben von Daniel Sebastian von einer tatsächlichen Vermutung ausgegangen, dass der Anschlussinhaber die Urheberrechtsverletzung begangen habe. Es wird weiter darauf hingewiesen, dass dem Abgemahnten eine sekundäre Beweis- und Darlegungslast trifft.

Hinweis: Im Abmahnschreiben des Rechtsanwalts Daniel Sebastian wird nicht erwähnt, dass die Anforderungen für einen Beweis, dass der Anschlussinhaber nicht der Täter ist, gering sind. Dafür ist nur nötig, dass eine "ernsthafte Möglichkeit" besteht, dass ein Dritter die Urheberrechtsverletzung begangen haben kann. Beispielsweise in Wohngemeinschaften, in Unternehmen oder Familien mit Kindern. Der Anschlussinhaber muss weitere Beweise nicht erbringen, da diese nach der Rechtsprechung (OLG Köln, Beschl. V. 28.5.2013, AZ.: 6 W 60/13) dem Inhaber nicht zumutbar sind. Zudem erwähnt Rechtsanwalt Daniel Sebastian die Störerhaftung nicht, nach welcher zwar der Internetanschlussinhaber auf Unterlassung haftet, jedoch nur der eigentliche Täter für den Schadensersatzanspruch aufkommen muss. Aber auch hier gibt es Ausnahmen, wenn beispielsweise Familienmitglieder den Anschluss für vermeintlich illegales Filesharing nutzten.

Dem Abmahnschreiben von RA Daniel Sebastian liegt keine vorformulierte Unterlassungserklärung bei

Hierbei unterscheiden sich die Abmahnschreiben von anderen Kanzleien. Anwalt Daniel Sebastian verzichtet auf eine vorformulierte strafbewährte Unterlassungserklärung und erklärt, dass er die Formulierung dem Abgemahnten überlässt. Gleichzeitig bietet er an, diese durch Mitarbeiter der Rechtsanwaltskanzlei Sebastian formulieren zu lassen.

Hinweis: Es wird dringend davon abgeraten, eine Unterlassungserklärung durch die Rechtsanwaltskanzlei Sebastian formulieren zu lassen. Es ist ratsamer, sich an einen auf einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden und diesem die Formulierung zu Gunsten des Abgemahnten zu überlassen.

Abmahnung enthält noch keine Zahlungsaufforderung

In der Regel liegt einem Abmahnschreiben eine Zahlungsaufforderung bei, die die Schadensersatz-  sowie die Aufwendungsersatzansprüche beinhaltet. In einem Abmahnschreiben des Rechtsanwalts Daniel Sebastian enthält das Abmahnschreiben keine Zahlungsaufforderung. Erst wenn der Abgemahnte sich nach der Abgabe einer strafbewährten Unterlassungserklärung zur Rechtsverletzung bekennt, wird ihm ein Vergleich angeboten. Mit der Zahlung von 600 Euro wäre die Angelegenheit als erledigt anzusehen, wenn es sich beim angeblichen Filesharing um einen Film handelt. Sollte der Anschlussinhaber die Rechtsverletzung nicht selbst begangen haben, sondern ein Dritter, wird ihm die Zahlung einer geringeren Vergleichssumme angeboten. Die Kosten der Vergleichssumme belaufen sich auf 400 Euro...

Wie verhält man sich am besten nach einer Abmahnung von Rechtsanwalt Daniel Sebastian?

Damit Ihnen keine Nachteile entstehen, raten wir dazu, keinerlei Kontakt zur Rechtsanwaltskanzlei Sebastian aufzunehmen. Weder schriftlich, per E-Mail oder telefonisch. Denn jede Aussage kann zu Ihrem Nachteil ausfallen. Lesen Sie sich die Abmahnung in Ruhe durch und überprüfen Sie dann, ob Sie selbst oder jemand in Ihrer Familie die Urheberrechtsverletzung begangen haben könnte. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, gar nicht auf die Abmahnung zu reagieren. Auch nicht, wenn Ihnen das Schreiben nicht per Einschreiben zugesendet wurde. Stattdessen sollten Sie sich zeitnah an einen Rechtsanwalt Ihrer Wahl wenden, der sich auf Urheberrecht und Internetrecht spezialisiert hat. In der Regel wird ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch angeboten, durch das Sie wertvolle Informationen erhalten.

Wir raten zudem dringend davon ab, die Unterlassungserklärung selbst zu formulieren, schon kleine Fehler können hier zur Unwirksamkeit führen. Auch modifizierte Unterlassungserklärungen, die im Internet zum Download angeboten werden, sind nicht geeignet. Im Gegenteil, diese schaden eher dem Betroffenen als dass sie Nutzen bringen. Zudem ist zu bedenken, dass auf eine eingereichte Unterlassungserklärung gleich das kostenpflichtige Vergleichsangebot von der Kanzlei Daniel Sebastian folgen wird. Daher ist es sinnvoller, sich von einem eigenen Rechtsanwalt beraten und unterstützen zu lassen.

Aktuelle Abmahnungen durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian

DigiRights Administration GmbH lässt "Ministry of Sound Annual 2017" abmahnen 20.02.17

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt den Chartcontainer "Ministry of Sound Annual 2017" ab. Der durch das rechtswidrige Herunterladen des Albums entstandene Schaden soll durch die Zahlung von 1.400,00€ beglichen werden. Auf dem im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abgemahnten Sampler befinden sich aktuelle Charthits wie "Sigala feat. John Newman & Nile Rodgers- Give Me Your Love" und "Kygo feat. Maty Noyes- Stay".

Daniel Sebastian mahnt "Stole The Show- Kygo feat. Parson James" ab 20.02.17

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt für die DigiRights Administration GmbH immer wieder Musikwerke ab. Dafür fordert er von den Abgemahnten die Zahlung eines Vergleichsbetrags in Höhe von 600,00€. Der rechtswidrig abgemahnte Titel, um den es in den Abmahnungen geht, ist "Stole The Show" von Kygo und Parson James.

"Kygo ft. Conrad- Firestone" - Abmahnung für die DigiRights Administration GmbH 20.02.17

Das Lied "Firestone" des norwegischen DJs Kygo und des Sängers Conrad wird aktuell durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt. Er vertritt damit die Rechte der DigiRights Administration GmbH. Für den mit der Abmahnung verbundenen Aufwand und als Schadensersatz für die Urheberrechtsverletzung fordert der Rechtsanwalt die Zahlung von 600,00€.

Abmahnungen durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Auftrag der B1 Recordings 25.01.17

Im Auftrag der B1 Recordings ergehen zur Zeit viele Abmahnungen durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian. Dabei geht es unter anderem um verschiedene Musikwerke des deutschen Elektromusikers "Alle Farben". Der Rechtsanwalt fordert für die begangene Urheberrechtsverletzung die Zahlung eines Aufwands- und Schadensersatzes in Höhe von 600,00€. Die Höhe kann jedoch variieren, je nachdem wie viele Titel der Abgemahnte im Internet heruntergeladen hat.

Daniel Sebastian mahnt "FIFA 17" ab 16.01.17

Das Videospiel "FIFA" wird jedes Jahr aufs neue sehnlichst erwartet und lockt Fußball-Fans aus aller Welt an sämtliche Spielekonsolen. Die diesjährige Fassung, "FIFA 17" wird nun durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Auftrag der EA Sports abgemahnt. Wie viel der Rechtsanwalt für die begangene Urheberrechtsverletzung verlangt, ist nicht bekannt, jedoch lagen die Forderungen bei vergangenen "FIFA"-Spielen bei 850,00€.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt Filmmusik zu "Django Unchained" ab 05.01.17

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian ist dafür bekannt, vor allem Musiktitel abzumahnen. Aktuell mahnt er die Filmmusik des Westernfilms "Django Unchained" ab. Die Musik, um die es geht, steuerte der Film-Komponist Ennio Morricone bei. Die Schadensersatzforderung beträgt meistens mehrere hundert Euro und steigt noch weiter an, wenn mehrere Titel rechtswidrig im Internet heruntergeladen wurden.

Mahnbescheide des Rechtsanwalts Daniel Sebastian 20.12.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian lässt aktuell eine hohe Zahl an Mahnbescheiden bezüglich verschiedenster abgemahnter Werke versenden. Dabei handelt er im Auftrag der DigiRights Administration GmbH und forderte erst im letzten Monat die Zahlung eines Vergleichsbetrags in Höhe von 450,00€. Bei den Werken handelt es sich unter anderem um die folgenden Musiktitel: "Bingo Players feat. Far East Movement – Get Up (rattle)", "Lisaq Aberer – I will dance" und "DJ Antoine – Bella Vita".

Mahnbescheid wegen "Italobrothers – This is nightlife" im Auftrag der DigiRights Administration GmbH 20.12.16

Für die DigiRights Administration GmbH hat der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian vor drei Jahren das Musikstück "This is nightlife" von den Italobrothers abgemahnt. Um eine Verjährung abzuwenden, versendet er nun Mahnbescheide, die die Abgemahnten erneut zur Zahlung auffordern. Diese Zahlungsaufforderung beläuft sich auf eine Höhe von 2.156,40€.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian beantragt Mahnbescheide 20.12.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian greift aktuell auf seine Abmahnungen aus dem Jahr 2013 zurück, da diese mit dem Ende diesen Jahres verjähren. Dabei handelt es sich um Urheberrechtsverletzungen an dem Werk "Pulcino Pio – Das kleine Küken piept", das für die DigiRights Administration GmbH abgemahnt wurde. Vor drei Jahren wurde dafür ein Vergleichsbetrag in Höhe von 450,00€ gefordert, der durch die Mahnbescheide zum jetzigen Zeitpunkt auf 2.156,40€ angewachsen ist.

DigiRights Administration GmbH lässt Scooter Song abmahnen 28.11.16

Die DigiRights Administration GmbH lässt aktuell von dem Rechtsanwalt Daniel Sebastian einen Song der Band Scooter und der Sängerin Vassy abmahnen. Das Musikstück trägt den Namen "Today". Der Rechtsanwalt fordert für den Rechteinhaber einen pauschalen Aufwands- und Schadensersatz in Höhe von 600,00€.

Abmahnung wegen "Beatport Top 100 June 2015" durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian 03.11.16

Die CD "Beatport Top 100 June 2015" wird derzeit im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abgemahnt. Die Kosten dafür belaufen sich hierbei auf 1.824,80€ für insgesamt drei abgemahnte Titel ("Make Me Feel Better" von Alex Adair, "The Hum" von Dimitry Vegas & Like Mike vs. Ummet Ozcan und "Soul Makossa (Money)" von Yolanda Be Cool, DCUO), es wird jedoch auch ein Vergleich in Höhe von 1.000,00€ angeboten. Der Chartcontainer, der aus Songs verschiedener Künstler besteht, wird von dem Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt.

"Bravo Hits Vol. 95" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 18.10.16

Die DigiRights Administration GmbH lässt zur Zeit das Musikwerk "Bravo Hits Vol. 95" abmahnen. Einige der Songs wurden von den Abgemahnten im Internet heruntergeladen und rechtswidrig verbreitet, wofür nun die Begleichung eines Vergleichsangebots in Höhe von 800,00€ gefordert wird. Das Album, das erst vor kurzer Zeit veröffentlicht wurde, wird durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt.

DigiRights Administration GmbH lässt "Jay Sean feat. Sean Paul - Make My Love Go" abmahnen 12.10.16

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian verschickt aktuell im Auftrag der DigiRights Administration GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen. Abgemahnt wird unter anderem der Song "Make My Love Go" der Künstler Jay Sean und Sean Paul. Daniel Sebastian bietet den Abgemahnten zudem einen Vergleich in Höhe von mehreren hundert Euro zur Begleichung der Angelegenheit an.

"Era Istrefi - Bonbon" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 10.10.16

Ein Musikstück der Sängerin Era Istrefi steht aktuell im Mittelpunkt der Abmahnungen des Rechtsanwalts Daniel Sebastian. Er mahnt im Auftrag der DigiRights Administration GmbH das Lied "Bonbon" ab. Für die Urheberrechtsverletzung fordert er die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 600,00€.

DigiRights Administration GmbH lässt "Raging" von Kygo feat. Kodaline abmahnen 09.10.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell das Musikwerk "Raging" von dem norwegischen DJ Kygo und der irischen Rockband Kodaline ab. Er fordert für den Rechteinhaber, die DigiRights Administration GmbH, die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages, der für einen Titel in der Regel bei 600,00€ liegt. Den Abgemahnten wird vorgeworfen, dass sie den Song illegal im Internet heruntergeladen und gleichzeitig an andere verbreitet haben.

"Yall feat. Gabriela Richardson - Hundred Miles" - Abmahnung durch RA Daniel Sebastian 07.10.16

Mit einem Vergleichsangebot in Höhe von 600,00€ mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian erneut ein Lied ab. Es handelt sich dabei um den Song "Hundred Miles" von "Yall feat. Gabriela Richardson". Abgemahnt wird hierbei im Auftrag der DigiRights Administration GmbH.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Stereoact – Die immer lacht (feat. Kerstin Ott)" 06.10.16

Der Hit der vergangenen Monate "Die immer lacht" von "Stereoact feat. Kerstin Ott" wird aktuell abgemahnt. Dem hat sich der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH angenommen. Der Rechtsanwalt fordert für die begangene Urheberrechtsverletzung die Zahlung eines pauschalen Aufwands- und Schadensersatzes, der in der Regel bei 600,00€ pro abgemahntem Titel liegt.

Abmahnung des Titels "Cloud Rider" von Paul Kalkbrenner durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian 27.09.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell für die DigiRights Administration GmbH unter anderem Musiktitel ab. Ein Beispiel dafür ist der Song "Cloud Rider" des deutschen Techno-Musikers Paul Kalkbrenner. Für die Abmahnung dieses Titels fordert der Anwalt die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 600,00€.

"Sandra Lyng - Play my Drum" durch Daniel Sebastian abgemahnt 27.09.16

Der Titel "Play my Drum" der norwegischen Künstlerin Sandra Lyng wird aktuell im Internet illegal heruntergeladen und dort weiter an Dritte verbreitet.
Für diese Urheberrechtsverletzung wird von den Abgemahnten die Zahlung eines Aufwands- und Schadensersatzes in Höhe von 600,00€ gefordert.
Die Abmahnung erfolgt durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian für die DigiRights Administration GmbH.

Abmahnung durch RA Daniel Sebastian wegen "EDX-Revered" 05.09.16

Der Titel "Revered" wird aktuell im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abgemahnt. Bei dem Musikstück handelt es sich um einen Elektro-Song des italienischen DJs EDX. Der abmahnende Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert von den Abgemahnten einen Aufwands- und Schadensersatz in Höhe von 1.045,40€, bietet den Betroffenen jedoch auch ein Vergleichsangebot in Höhe von 600,00€ an.

Abmahnung des Songs "Capsize" von "Frenship & Emily Warren" durch Daniel Sebastian 24.08.16

Die DigiRights Administration GmbH lässt aktuell die Single "Capsize" von "Frenship & Emily Warren" abmahnen. Der Pop-Song wurde im Juni dieses Jahres veröffentlicht und soll von den Betroffenen rechtswidrig im Internet heruntergeladen und dort weiterverbreitet worden sein. Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert von den Abgemahnten die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags in Höhe von 600,00€.

Mahnbescheide wegen "Edna bricht aus" im Auftrag der Daedalic Entertainment GmbH 15.08.15

Wegen des Computerspiels "Edna bricht aus" verschickt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian aktuell Mahnbescheide. Diese beziehen sich auf Abmahnungen aus dem Jahr 2013, auf die nicht reagiert wurde. Für die Daedalic Entertainment GmbH wurden zu dieser Zeit Vergleichsbeträge in Höhe von 1.250,00€ gefordert.

Mahnbescheide von Daniel Sebastian wegen "Tales of Monkey Island" 15.08.15

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian versendet zur Zeit Mahnbescheide bezüglich Abmahnungen aus dem Jahr 2013. Dabei geht es unter anderem um das Computerspiel "Tales of Monkey Island". Damals hatte der Rechtsanwalt im Auftrag der Daedalic Entertainment GmbH Vergleichsbeträge in Höhe von 1.250,00€ gefordert.

"ALLE FARBEN FEAT. YOUNOTUS – PLEASE TELL ROSIE" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 12.08.16

Für die DigiRights Administration GmbH mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian Lieder ab. Bei dem vorliegenden Werk handelt es sich um den Song "PLEASE TELL ROSIE" von ALLE FARBEN FEAT. YOUNOTUS. Die Zahlungsaufforderung wegen der Urheberrechtsverletzung kann und wird sich hierbei auf mehrere hundert Euro belaufen, ein konkreter Betrag steht jedoch noch nicht fest.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "DJ Antoine – Holiday (Feat. Akon)" 10.08.16

Mit einer Zahlungsaufforderung in Höhe von 600,00€ mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian Urheberrechtsverletzungen an Musikwerken ab.Dabei geht es zur Zeit unter anderem um den Titel "Holiday" von DJ Antoine Feat. Akon. Das Musikstück wird im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abgemahnt.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Big City Beats Vol. 20" 03.06.16

Das Musikwerk "Big City Beats Vol. 20" wird aktuell im Auftrag der DigiRights Administration durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt. Der Sampler, der bereits Mitte 2014 veröffentlicht wurde, enthält mehr als 60 Dance-Tracks von verschiedenen Künstlern. Da es sich um besonders viele Songs auf dem Sampler handelt, ist auch der zu begleichende Vergleichsbetrag mit 2.800,00€ besonders hoch.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Policemen" von Eva Simons 01.06.16

"Policemen" von Eva Simons ist das Musikwerk, das zur Zeit der Grund für Abmahnungen ist. Der Song wird im Auftrag der DigiRights Administration GmbH durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt. Der Rechtsanwalt fordert von den Abgemahnten die Zahlung einer Aufwands- und Schadensersatzes in Höhe von 1.045,00€.

Daniel Sebastian mahnt "W&W & Headhunterz – We Control The Sounds" ab 25.05.16

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian erneut verschiedene Songs ab. Unter anderem geht es dabei um das Musikwerk "We Control The Sounds" von W&W & Headhunterz. Bei einem abgemahnten Lied liegt die pauschale Zahlungsaufforderung in der Regel bei 600,00€.

"Kygo feat. Maty Noyes – Stay" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 23.05.16

Das Musikwerk "Stay" von Kygo feat. Maty Noyes ist aktuell der Grund für Abmahnungen des Rechtsanwalts Daniel Sebastian. Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH werden Urheberrechtsverletzungen an dem Werk abgemahnt und Vergleichszahlungen in Höhe von 600,00€ gefordert. Die Urheberrechtsverletzung kommt zustande, in dem man einen Titel im Internet herunterlädt und gleichzeitig anderen anbietet und somit den Titel rechtswidrig im Internet verbreitet.

"Hot Party Winter 2015" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 18.05.16

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell das Musikwerk "Hot Party Winter 2015" im Auftrag der DigiRights Administration GmbH.Insbesondere geht es dabei um die Titel "Gabriel Rios – Gold (Thomas Jack Remix)", "Mike Mago & Dragonette – Outlines" und "Watermät – Bullit". Gefordert wird die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1.000,00€.

Daniel Sebastian mahnt unterschiedliche Musiktitel ab 09.05.16

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt immer wieder verschiedene Songtitel im Auftrag der DigiRights Administration GmbH, wie zB. "Five More Hours" von Chris Brown X Deorro und "Supergirl" von Anna Naklab Feat. Alle Farben & Younotus, ab. Der Grund, weshalb immer wieder die selben Songs abgemahnt werden, ist, dass sich diese einzelnen Songs auf den unterschiedlichsten Chartcontainern befinden und somit sehr oft heruntergeladen werden. Für die durch das Herunterladen begangene Urheberrechtsverletzung fordert der Rechtsanwalt Daniel Sebastian die Zahlung eines Abgeltungsbetrages in Höhe von 1.200,00€.

"NRJ 300% Hits 2016" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 03.05.16

Das Musikwerk "NRJ 300% Hits 2016" enthält 57 der aktuellsten Lieder auf 3 CDs. Aktuell wird es von dem Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Namen der DigiRights Administration GmbH abgemahnt. Als Schadens- und Aufwandsersatz wird von den Abgemahnten die Zahlung eines Pauschalbetrages in Höhe von 1.000,00€ gefordert.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Kuschelrock 29" 03.05.16

Im Namen der DigiRights Administration GmbH mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian den Sampler "Kuschelrock 29" ab. Das Musikwerk beinhaltet drei Einzel-CDs mit insgesamt 61 Liebesliedern von verschiedenen Künstlern und wurde im September 2015 veröffentlicht. Zusammen mit der Abmahnung versendet der Rechtsanwalt auch die Aufforderung, einen Abgeltungsbetrag in Höhe von 800,00€ zu zahlen.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Drift" 19.04.16

Der Song "Drift" wird aktuell von dem Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt. Der Rechteinhaber des Liedes, für den das Werk abgemahnt wird, ist Robert Diggs und das Musikwerk wurde im Zusammenhang mit dem Film "Pacific Rim" 2013 veröffentlicht. Durch die begangene Urheberrechtsverletzung fordert Daniel Sebastian einen Schadens- und Aufwandsersatz in Höhe von 600,00€.

"Deponia" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 19.04.16

Im Auftrag der Daedalic Entertainment GmbH mahnt der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian das PC-Spiel "Deponia" ab. Das Spiel ist schon einige Jahre alt und handelt von dem Fluchtversuch eines Lebenskünstlers von dem Müllplaneten Deponia zur Stadt Elysium. Für die Urheberrechtsverletzung durch das rechtswidrige Anbieten zum Download wird von den Abgemahnten ein Geldbetrag in Höhe von 1.250,00€ als Vergleich gefordert.

"Sigala - Sweet Lovin" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 13.04.16

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH mahnt der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian immer wieder Musiktitel ab. Aktuell geht es dabei um das Musikstück "Sweet Lovin" des Britischen DJs Sigala. Im Zuge der Urheberrechtsverletzung wird von den Betroffenen, die das Musikstück illegal heruntergeladen und gleichzeitig Dritten zum Download angeboten haben, die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 600,00€ gefordert.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Bravo Hits Vol. 89" 08.04.16

Nun trifft es das Musikwerk "Bravo Hits Vol. 89" und den beinhalteten Song "Stole The Show" von Kygo und Parson James. Der Sampler wird im Auftrag der DigiRights Administration GmbH durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian abgemahnt.Für die begangene Urheberrechtsverletzung fordert der Rechtsanwalt die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 600,00€.

"Now That’s What I Call Music! 90", "Now That’s What I Call Music! 91" und "Now That’s What I Call Music! 92" - Abmahnungen durch Daniel Sebastian 05.04.16

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian verschickt aktuell Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an verschiedenen Musikwerken im Auftrag der DigiRights Administration GmbH. Bei den Alben handelt es sich um drei aufeinander folgende Ausführungen der "Now That’s What I Call Music!"- Reihe (Nr. 90,91,92) mit den aktuellsten Titeln der Charts. Der Rechtsanwalt fordert von den Abgemahnten die Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von 2.600,00€.

"100 Dance Party 2015" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 01.04.16

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell das Musikwerk "100 Dance Party 2015" im Auftrag der DigiRights Administration GmbH ab. Die Abgemahnten sollen sowohl die CD "100 Dance Party 2015", als auch das Musikstück "Oliver $ & Jimi Jules – Pushing On" rechtswidrig im Internet hochgeladen und somit anderen zum Download angeboten haben. Daniel Sebastian fordert von den Abgemahnten die Begleichung einer Vergleichszahlung in Höhe von 1.400,00€.

RA Daniel Sebastian mahnt "Dream Dance Vol. 74" ab 11.03.16

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt im Auftrag der DigiRights Administration GmbH den Sampler "Dream Dance Vol. 74" ab. Das Musikalbum beinhaltet einzelne Songs von unterschiedlichen Künstlern aus dem Jahr 2015. Der Rechtsanwalt fordert von den Abgemahnten die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1.400,00€.

"Paul Kalkbrenner-7" - Abmahnung durch RA Daniel Sebastian 08.03.16

Ziel von Abmahnungen des Rechtsanwalts Daniel Sebastian sind aktuell diverse Songs des Musikwerks "7" von dem deutschen Techno-Künstler Paul Kalkbrenner. Das Album wird im Auftrag des Rechteinhabers, der DigiRights Administration GmbH, abgemahnt. Dem Abgemahnten wird die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1.000,00€ zur außergerichtlichen Erledigung angeboten.

"NRJ Hit Music Only - Best Of 2015-1" - Abmahnung durch RA Daniel Sebastian 07.03.16

Das Musikwerk "NRJ Hit Music Only - Best Of 2015-1" steht aktuell im Mittelpunkt der Abmahnungen durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Namen der DigiRights Administration GmbH. Von dem Sampler, der diverse beliebte Titel aus dem Jahr 2015 enthält, werden vereinzelte Songs wegen der rechtswidrigen Verbreitung im Internet abgemahnt. Nimmt man den von dem Rechtsanwalt angebotenen Vergleich an, ergibt sich eine Zahlungsaufforderung in Höhe von 1.400,00€.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen "Clubfete 2015.02" 07.03.16

Im Auftrag des Rechteinhabers, der DigiRights Administration GmbH, mahnt der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian Titel des Sammel-Musikwerks "Clubfete 2015.02" ab. Dabei handelt es sich um einen Sampler, der 46 einzelne Lieder von verschiedenen Interpreten aus dem Jahr 2015 enthält. Die Forderungshöhe für die Urheberrechtsverletzung liegt für dieses Werk nicht vor, da es immer auf die Anzahl der Verwendeten Titel ankommt. Jedoch liegen die Forderungen von RA Daniel Sebastian im Bereich um 1.000,00€.

"Bravo Hits. Vol. 92"- Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian 03.03.16

Das Musikwerk "Bravo Hits Vol. 92" wird aktuell von dem Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH abgemahnt. Der Sampler, der Mitte Februar 2016 veröffentlicht wurde, beinhaltet die aktuellsten und beliebtesten Songs auf zwei CD's á 22 Titeln. Die Forderungshöhe der Abmahnungen beziffert sich je heruntergeladenen Songs und liegt bei 1.000,00€ für 3 Titel.

"About: Berlin Vol: 10"- Abmahnung durch Daniel Sebastian 23.02.16

Das Musikwerk "About: Berlin Vol: 10" ist erneut der Grund für Abmahnungen des Rechtsanwalts Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH.
Auf dem Sammel-Sampler befinden sich insgesamt 45 Titel aufgeteilt auf 3 CDs von unterschiedlichen Interpreten. Die Höhe des zu zahlenden Betrags für die Urheberrechtsverletzung richtet sich nach der Anzahl der benutzten und rechtswidrig heruntergeladenen Songs, fängt jedoch bei mehreren hundert Euro an.

Daniel Sebastian - Abmahnung im Auftrag der DigiRights Administration GmbH 08.02.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell im Auftrag der DigiRights Administration GmbH erneut verschiedene Songs ab. Unter anderem geht es um die Songs "You Got My Body" der Künstlerin Nora En Pure sowie "Reality" von Lost Frequencies ft. Janieck Devy. Die Abgemahnten werden zu einer Zahlung in Höhe von 800,00€ aufgefordert.

"Scooter - The Fifth Chapter"- Abmahnung durch Daniel Sebastian 21.01.16

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian das Musikwerk "The Fifth Chapter" ab. Das Album ist aus dem Jahr 2014 von der deutschen Techno-Band Scooter. Der Rechtsanwalt fordert von den Abgemahnten die Zahlung eines Abgeltungsbetrags in Höhe von 2.400,00€.

"The Call" - Abmahnung durch Daniel Sebastian 21.01.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell im Auftrag der DigiRights Administration GmbH das Filmwerk "The Call" ab. Bei dem Film handelt es sich um einen Thriller, in dem eine Frau aus der Notrufzentrale der Polizei ein Mädchen beruhigen will, bei dem gerade eingebrochen wird. Die Abgemahnten werden von dem Rechtsanwalt dazu aufgefordert, einen Vergleichsbetrag in Höhe von 1.250,00€ für die Urheberrechtsverletzung zu zahlen.

Daniel Sebastian-Abmahnung wegen "Oliver $ & Jimi Jules - Pushing On" 14.01.16

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt im Auftrag der DigiRights Administration GmbH das Musikwerk "Oliver $ & Jimi Jules - Pushing On" ab. Das Lied stammt aus dem Xbox One Spiel "Forza Horizon 2" und wurde durch das illegale herunterladen gleichzeitig öffentlich zugänglich gemacht, wodurch es zu einer Urheberrechtsverletzung kam. Der Rechtsanwalt fordert für die begangene Urheberrechtsverletzung einen pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von 600,00€.

Abmahnung von Daniel Sebastian wegen "Hardwell Presents Revealed Vol.6" 06.01.16

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH mahnt der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian den Musik-Sampler "Hardwell Presents Revealed Vol. 6" aus 2015 ab. Die Doppel-CD bestehend aus insgesamt 41 Titeln ist von dem niederländischen DJ Hardwell, der auf den CDs verschiedene Künstler vorstellt. Der Rechtsanwalt fordert von den Abgemahnten einen pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von 2.400,00€.

Daniel Sebastian - Abmahnung wegen diverser Songs 11.12.15

Im Auftrag der DigiRights Administration GmbH mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian zur Zeit unterschiedliche Songtitel ab, die im Internet widerrechtlich verbreitet wurden. Neben den fast schon üblich abgemahnten Titeln, "Lost Frequencies – Reality", "Lost Frequencies – Are you with me", "Kygo feat. Conrad – Firestone", "Kygo feat. Parson James – Stole The Show" handelt es sich auch noch um "Anna Naklab ft. Alle Farben & Younouts - Supergirl", "Gestört aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss – Unter meiner Haut", "Deorro X Chris Brown – Five More Hours". Die Abgemahnten werden aufgefordert eine Vergleichszahlung in Höhe von 1.500,00€ zu begleichen.

Daniel Sebastian - Abmahnung von dem Sampler "Bravo Hits Vol. 88" 11.12.15

Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt aktuell die Lieder "Firestone" von Kygo und Conrad, sowie "Are You With Me" von Lost Frequencies aus dem Musikalbum "Bravo Hits Vol.88" im Auftrag der DigiRights Administration GmbH ab. Da die gleichen Songs auf vielen verschiedenen Musiksamplern veröffentlicht werden, sind sie auch immer wieder der Bestandteil von Abmahnungen. Die Abgemahnten werden zu einer Zahlung von 800,00€ aufgefordert.

"The Dome 75" Abmahnung durch Daniel Sebastian 10.12.15

Im Auftrag der Rechteinhaberin, der DigiRights Administration GmbH, mahnt der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian das Musikwerk "The Dome 75" ab. Die CD besteht aus mehreren Einzeltiteln von verschiedenen Künstlern, die von den Abgemahnten für Dritte angeblich öffentlich zugänglich gemacht wurden. Um die Angelegenheit schnell zu beseitigen, wird den Abgemahnten die Zahlung eines Abgeltungsbetrags in Höhe von bis zu 2.400,00€ angeboten.

Abmahnung verschiedener Titel durch Daniel Sebastian 02.12.15

Im Fokus der Abmahnungen durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian stehen erneut verschiedene einzelne Lieder. Die Abmahnungen zu Songs wie "Animals" von Martin Garrix, "No Good" von Fedde Le Grand, Sultan & Ned Shephard, "Girls & Boys" von Inpetto, "Countdown" von Hardwell & MAKJ, "Project T" von Dimitri Vegas & Like Mike vs. Sander van Doorn sowie "Neon" von Sander van Doorn liegen zwar schon seit einer Weile vor, sind jedoch immer noch und immer wieder relevant. Die Höhe der Abmahnungen beträgt in der Regel 1.600,00€.

Abmahnung des Songs "Capsize" von "Frenship & Emily Warren" durch Daniel Sebastian 24.08.16
Die DigiRights Administration GmbH lässt aktuell die Single "Capsize" von "Frenship & Emily Warren" abmahnen. Der Pop-Song wurde im Juni dieses Jahres veröffentlicht und soll von den Betroffenen rechtswidrig im Internet heruntergeladen und dort weiterverbreitet worden sein. Der Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert von den Abgemahnten die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags in Höhe von 600,00€.

Anzeige

Vorsicht bei selbst modifizierten Unterlassungserklärungen!

Liegt eine Abmahnung im Briefkasten, ist der erste Schock groß. Viele Abgemahnte suchen dann schnelle Hilfe im Internet. Manche Vorschläge und Tipps aus Internetforen können für die Abgemahnten aber teuer werden.

Rechtsanwalt Sören Siebert erklärt, was Sie zur modifizierten Unterlassungserklärung wissen müssen und wie Sie Fehler vermeiden.

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Weiterlesen...
Filesharing: Muss der Ehemann für seine Ehefrau zahlen? Die Abmahnung wegen Filesharings erhält immer der Anschlussinhaber des jeweiligen Internetanschlusses. Der ist aber nicht immer für das Filesharing verantwortli...
Weiterlesen...
Urheberrecht: Ist diese Hausarbeit, Diplomarbeit oder Dissertation echt? Die Möglichkeiten, den Aufwand für die eigene Hausarbeit stark zu reduzieren, nehmen immer mehr zu. Das Internet gilt als Hauptursache! Das Urheberrecht wird du...
Weiterlesen...
Amazon MP3-Shop - Musik ohne Kopierschutz Das US-Online-Versandhaus Amazon.com hat aktuell angekündigt, einen eigenen Shop zum Vertrieb von Online-Musik anzubieten. Noch im Laufe des Jahres sollen ...
Weiterlesen...
P2P Abmahnungen: Wollen Abmahnanwälte einen Pornopranger im Netz einrichten? Die Kanzlei U+C plant angeblich, eine "Gegnerliste" online zu stellen. Das pikante daran, die Kanzlei vertritt hauptsächlich Mandanten aus dem Pornoumfeld bei A...
Weiterlesen...
Songs im Wahlkampf: Helene Fischer gewinnt Streit mit der NPD Parteien benutzen im Wahlkampf gern populäre Songs. „Angie“ oder „An Tage wie diesen“ sind einige Beispiele. Oft finden die Bands das aber gar nicht lustig. A...
Anzeige

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.        

eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

video tutorials teaser

eRecht24-Videos: IT-Recht verständlich

IT-Recht, endlich verständlich: Jetzt können auch Sie Ihre Website einfach und schnell abmahnsicher gestalten, wenn Sie richtig vorgehen!

Mehr Informationen

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support