Internetrecht: News und Urteile

Internetnutzer und Unternehmer können die zahllosen Urteile im Internetrecht kaum noch überblicken.

eRecht24 informiert Sie verständlich, aktuell und rechtssicher über die neuesten Urteile und deren Folgen.

Das Marketing mit Instagrammern und YouTubern zahlt sich für Unternehmen aus. Vor allem junge Leute unter 24 Jahren kaufen immer häufiger Marken und Produkte, die sie bei Influencern gesehen haben. Dass für die Empfehlungen Geld oder andere Gegenleistungen gezahlt werden, stört bei ordentlicher Kennzeichnung nicht einmal ein Viertel der Befragten. ... Weiterlesen ...

Der Doxing-Angriff auf Politiker und illegale Leistungen im Darknet: Der Bundesrat reagiert im Kampf gegen Verbrechen im Netz mit einer aggressiven Sicherheitspolitik. Dazu hat er eine Gesetzvorlage beschlossen, die Ermittlungen künftig leichter machen und Verbrechen im Netz härter bestrafen soll. Was sehen die neuen Regelungen vor? ... Weiterlesen ...

Das größte soziale Netzwerk reagiert auf Kritik an der Intransparenz seiner Algorithmen. Künftig sollen App-Nutzer leichter herausfinden, warum ihnen bestimmte Posts angezeigt werden. Auch über die individuell zugeordnete Werbung will Facebook besser informieren. So können Verbraucher beispielsweise erkennen, welche Unternehmen mit hochgeladenen Kundenlisten arbeiten. ... Weiterlesen ...

Etwa 146 Gigabyte an Informationen über Nutzer des sozialen Mediums lagen bis vor Kurzem frei zugänglich bei einem Speicherdienst von Amazon. Besonders gefährlich: Neben Fotos und Kommentaren waren auch 22.000 Passwörter in Klartext einsehbar. Die Daten wurden von Drittanbietern über Facebook-Apps erhoben und sind mittlerweile gesichert. ... Weiterlesen ...

Nach zahlreichen Sicherheits- und Serviceproblemen soll das sogenannte „besondere elektronische Anwaltspostfach“ im kommenden Jahr von einem anderen Dienstleister übernommen werden. Die Software für Anwälte und Gerichte war 2018 wegen Sicherheitsproblemen monatelang abgeschaltet gewesen. Auch danach klagten Nutzer immer wieder über Fehlfunktionen und mangelnden Support. ... Weiterlesen ...

Die höchsten deutschen Richter haben das BGH-Urteil in einem Fall von Urheberrechtsverletzung bestätigt. Ein Elternpaar hatte Verfassungsbeschwerde eingelegt, weil es sich in seinen Grundrechten verletzt sah. Vater und Mutter sollten Schadensersatz für den illegalen Upload eines Musik-Albums zahlen. Tatsächlich war eines der volljährigen Kinder für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich. Den Namen allerdings wollten die Eltern nicht preisgeben. ... Weiterlesen ...

Berühmtheit schützt vor Schaden nicht. Das mussten in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche NFL- und NBA-Spieler erfahren. Alle hatten Phishing-Mails von einem vermeintlichen Apple-Mitarbeiter erhalten und ihm ihre Nutzernamen und Passwörter zugeschickt. Der Mann nutzte die abgespeicherten Kreditkartendaten, um Reisen und Möbel zu bezahlen. Nun steht er im Bundesstaat Georgia vor Gericht. ... Weiterlesen ...

Eigentlich sollte der Brexit bereits abgeschlossen sein. Das Abstimmungschaos im britischen Parlament hat jedoch dafür gesorgt, dass nach wie vor nicht klar ist, wann und wie Großbritannien die EU verlässt. Damit ist auch Online-Händlern und Online-Shoppern bisher nicht bekannt, was auf sie zukommt. Welche Folgen sind für den E-Commerce denkbar? ... Weiterlesen ...

Bisher stellen Deutschland und große Teile von Europa im März und Oktober die Uhren um. Das EU-Parlament hat sich jetzt dafür ausgesprochen, dass entweder die Sommerzeit oder die Winterzeit das ganze Jahr über gelten soll. Was erwartet uns in Deutschland? Und vor welchen Herausforderungen steht Europa durch die Abschaffung der Zeitumstellung? ... Weiterlesen ...

Abgasskandal, hohe Kosten für die Entwicklung von E-Autos und starke Konkurrenz aus dem Hause Tesla: Laut Chef Herbert Diess kämpft VW derzeit ums Überleben. Um auch in Zukunft am Markt bestehen zu können, geht der Autokonzern daher jetzt eine Partnerschaft mit Amazon ein. Was verspricht sich VW von der Kooperation? ... Weiterlesen ...

Um User auf die Verwendung von Cookies hinzuweisen, setzen Webseitenbetreiber derzeit auf eine einfache Einblendung. Nutzer müssen diese jedoch nicht aktiv per Opt-In bestätigen. Sie können den Banner ignorieren oder per Klick auf „OK“ oder „Akzeptieren“ ausblenden. Diese Praxis könnte bald nicht mehr zulässig sein. Denn: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet jetzt, ob eine Zustimmung für die Verwendung von Cookies für personenbezogene Daten ein Opt-In der User benötigt. Was würde das für die Praxis bedeuten? ... Weiterlesen ...

Bereits seit Jahren am Markt, bisher jedoch kaum genutzt: Mobile Payment hat es schwer, sich bei deutschen Verbrauchern durchzusetzen. Seit dem Start von Google Pay und Apple Pay könnte sich das jetzt aber geändert haben. Wie viele Kunden zücken mittlerweile ihr Smartphone an der Kasse? Und wie stehen die Chancen, dass das Bezahlen mit dem Handy alltäglich wird? Diesen Fragen ist eine Studie von eco – dem Verband der Internetwirtschaft – nachgegangen. ... Weiterlesen ...

Bisher müssen User auf Anbieter wie Outlook und Thunderbird oder das Browser-Add-On Boomerang zurückgreifen, wenn sie Mails im Voraus anlegen und später automatisiert verschicken wollen. Das will Google jetzt ändern. In Kürze sollen User auch bei Gmail eine Planungsfunktion nutzen können. Wie weit im Voraus sollen Nutzer Mails planen können? Und wann steht das neue Feature zur Verfügung? ... Weiterlesen ...

Nach einem Rechtsstreit durch mehrere Instanzen hat nun der Europäische Gerichtshof entschieden: Verbraucher dürfen eine im Internet bestellte Matratze auch dann zurückgeben, wenn sie die Schutzfolie entfernt haben. Nach einer Reinigung oder Desinfektion sei die Schlafunterlage in der Regel immer noch für den Wiederverkauf geeignet. ... Weiterlesen ...

Steven Spielberg und Oprah Winfrey waren nur zwei der prominenten Hollywood-Größen, mit denen der IT-Konzern aus Cupertino Anfang der Woche für seine neuen Angebote warb. Ab Herbst sollen in Nordamerika und Europa eigene Dienste für Video-Streaming und Games zur Verfügung stehen. Zunächst nur in den USA wird außerdem eine Kreditkarte mit besonders striktem Datenschutz auf den Markt kommen. ... Weiterlesen ...

Nach Cathy Hummels und Vreni Frost musste sich nun auch Instagrammerin Pamela Reif vor Gericht verantworten. Wieder einmal ging es um den Vorwurf der Schleichwerbung, in diesem Fall durch das Verlinken von Unternehmen in sogenannten Tap Tags. Nach Ansicht des Gerichts stellen derartige Beiträge immer eine geschäftliche Handlung dar. ... Weiterlesen ...

Amazon hat in diesem Jahr mehr als die Hälfte der Umsätze des amerikanischen Online-Handels erzeugt. Eine Zahl, die die Politik über die Marktmacht des Konzerns sprechen lässt. So forderte die US-Senatorin Elizabeth Warren vor einigen Tagen, dass große Tech-Unternehmen aufgespalten werden sollen, um den Wettbewerb wieder fairer zu gestalten. Wie erfolgreich sind dabei die Eigenmarken von Amazon? Machen sie Händlern auf der Plattform zu schaffen? ... Weiterlesen ...

Die Urheberrechtsreform der EU wurde durchgewunken und ist beschlossen. Im EU-Parlament sprachen sich 348 Abgeordnete für die neuen Regelungen rund um Leistungsschutzrecht und Uploadfilter aus. 274 Abgeordnete waren dagegen. Jetzt warten weitreichende Veränderungen auf das Internet und die Digitalwirtschaft. Womit müssen User rechnen? Noch am vergangenen Wochenende gingen rund 200.000 Menschen in Deutschland auf die Straße, um gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter zu demonstrieren. ... Weiterlesen ...

Wettbewerbshüter in Deutschland und Europa fordern immer häufiger, gegen einen möglichen Machtmissbrauch der amerikanischen Internet-Giganten vorzugehen. Nachdem die EU-Kommission gerade eine Milliardenstrafe gegen Google verhängt hat, steht nun wieder einmal der Online-Händler Amazon in der Kritik. Konkret geht es um die Verknüpfung verschiedener Leistungen im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft. ... Weiterlesen ...

Sind Social-Media-Seiten ein Kulturgut, das für die Nachwelt erhalten werden muss? Das kalifornische „Internet Archive“ hegt daran keinen Zweifel. Für die ehrenamtlichen Unterstützer des Archvierungsteams hat ein Wettlauf mit der Zeit begonnen: Noch bevor Google am 2. April die Löschaktion seiner Plattform startet, wollen sie öffentliche Fotos, Posts und Kommentare in der digitalen Bibliothek abspeichern. ... Weiterlesen ...

Anzeige DSGVO

Der eRecht24 Newsletter

Immer bestens informiert

Bleiben Sie mit unseren kostenlosen Updates zum Internetrecht auf dem neuesten Stand. Infos, Urteile, Checklisten, Sonderangebote.

Prüfen Sie, ob Ihre Widerrufsbelehrung aktuell ist.

Geben Sie die URL Ihrer Widerrufsbelehrung ein.
Beispiel Shop: http://www.shopxyz.de/widerruf.html
Beispiel eBay: http://www.ebay.de/usr/EBAYUSER

loading...
Jetzt Premium-Mitglied werden

Ab Heute gestalten Sie Ihre Website ohne Angst vor Abmahnwellen und ohne teuren Anwalt abmahnsicher.

Alle Videos, Live-Webinare, E-Books, Tools und zahlreiche Rabatte.

Jetzt Mitglied werden

Mehr Informationen zu eRecht24 Premium

Impressum-Generator

Keine Chance für Abmahner

Erstellen Sie kostenlos ein rechtssicheres Impressum für Ihre Website.

Jetzt Kostenlos Impressum generieren

Rechtsberatung vom Anwalt

Haben Sie ein konkretes rechtliches Problem? Dann wenden Sie sich bitte einen Anwalt. Auf unseren Seiten finden Sie zahlreiche allgemeine Informationen zum Internetrecht. Fundierte Rechtsberatung im Einzelfall kann allerdings nur ein spezialisierter Rechtsanwalt leisten.

Inhalte kostenlos übernehmen

Der eRecht24 Newsticker

kostenfreie aktuelle Inhalte zum Internetrecht

Individuell für Ihre Website angepasst!

 

SSL-Zertifikate

Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Für Betreiber von Onlineshops und kommerziellen Webseiten unabdingbar:

SSL-Verschlüsselung, SSL-Zertifikate und Trust-Logos

Rechnungen online erstellen

Erstellen Sie Ihre Rechnungen gemäß den Anforderungen des Finanzamts doch einfach online!

Mit easybill bequem ordnungsgemäße Rechnungen schreiben inkl. digitaler Signatur und Datenexport zum Steuerberater. Anforderungen an korrekte Rechnungen mit Mustern und Beispielen.

IT-Recht endlich verständlich

Autor Sören SiebertSören Siebert ist Rechtsanwalt mit Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Er berät Unternehmer, Shops und Seitenbetreiber in allen Fragen des Rechts der neuen Medien.
www.kanzlei-siebert.de

Als Betreiber von eRecht24 ist er seit mehr als 15 Jahren auch als Internet-Unternehmer tätig. Deshalb finden Sie auf eRecht24 Tipps und Tricks eines spezialisierten Rechtsanwalts, aber verständlich und praxisnah erklärt.

SSL-Zertifikate, Code-Signing, S/MIMEOrdnungsgemäße Rechnungen einfach online erstellen!Suchmaschienoptimierung & OnlinemarketingRechtsschutzversicherungRechtliche OnlineShop-PrüfungFairness im Handel
Anzeige
2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
eRecht24 - Unsere praktischen Tools und hilfreichen Tutorials

mitgliederbereich teaser

Exklusiv für unsere Mitglieder

Alles was Webseitenbetreiber, Agenturen und Selbständige wirklich brauchen: Videos und E-Books, Musterverträge und Erstberatung, Tools und Live-Webinare.

Mehr Informationen

dsgvo teaser

DSGVO Schnellstarter-Paket

Das Datenschutzrecht ändert sich ab Mai 2018 vollständig. Sind Sie bereit für die DSGVO? Mit unserem Schnellstarter-Paket sichern Sie Ihre Webseite ab.

Jetzt absichern

webinar teaser

Online Schulung mit Rechtsanwalt Siebert

Die 7 häufigsten Abmahnfallen auf Webseiten und wie Sie diese schnell, einfach und ohne teuren Anwalt vermeiden. So haben Abmahner bei Ihnen keine Chance!

Mehr Details
Support